Suche nach Paterson: 1 Ergebnis

  • Paterson ist in Paterson zu Hause, einer Kleinstadt in New Jersey, die ihn zu all den Gedichten inspiriert, die er in der Mittagspause auf der Parkbank verfasst. Paterson ist übrigens Busfahrer, Tag für Tag auf derselben Linie - und auch das ist toll: Einen Mann, der einer derart wenig aufregenden Tätigkeit nachgeht in einem unspektakulären Ort, zum Mittelpunkt eines Films zu machen. Ausgedacht hat sich das Jim Jarmusch, mit Regiearbeiten wie »Down by Law«, »Dead Man« und zuletzt »Only Lovers Left Alive« ausgewiesene Legende des US-Independent-Films. Es ist es ein wunderschöner Film - vielleicht der schönste, den man seit langem sah. Jedenfalls in seiner eigenen Liga der Feier erhabener Ereignislosigkeit, wie sie Patersons Alltag wohl abgeben würde, wenn da nicht seine Freundin Laura wäre. Sie huldigt dem ständigen Wandel; dauernd hat sie neue Träume. Mal versucht sie sich im Gestalten lebhafter Stoffmuster, was bald dazu führt, dass die Wohnung des Paars, aber auch Lauras Garderobe ein irrwitziges Durcheinander von Kreisen, Spiralen und Zickzacklinien aufweist.

    Offenburg | KiK - Kultur in der Kaserne

    Mi 27.09.17
    20 Uhr
    Film Paterson