12 Ergebnisse

  • Freitag, 03. März Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr Marek Hemmann (Freude Am Tanzen) Herzschwester (Gelbes Billett Musik) Sascha Stohler miniCLUB: Night Talk & nuemp all night long Sichere dir dein nice price via starticket.ch jetzt (CHF 22.- inkl. VVK Gebühren) https://goo.gl/mPH7wo Immer wieder gern. Marek Hemmann als Hinterhof Bar-Resident zu bezeichnen wäre wohl etwas hoch gegriffen. Fakt ist aber, dass Meister Hemmann immer wieder mal an dieser feinen Adresse vorbeiguckt um Rabatz zu machen. Und Rabatz machen kann dieser Mann: Statt viele Worte zu verlieren, lässt Marek Hemmann seit jeher lieber seine Musik für sich sprechen. Groovenden House, reduzierten Techno, klangliches Feingefühl und eine ungebändigte Melodiefreude vereinend, erzählt diese von rastlosen Tagen und magischen Nächten, reißt wahlweise Löcher in die Wolkendecke oder bringt Sonnenstrahlen in den tiefsten Keller. Denn so kamerascheu sich Marek Hemmann sonst auch gibt - in seinen Tracks wagt er immer etwas. Seine musikalischen Wurzeln reichen bis weit in die Neunziger zurück, als er in Jena und Umgebung Wochenende für Wochenende den Spirit der hiesigen Technopartys aufsaugen konnte. Hier fand er eine tiefe und beglückende Verbindung von Menschen, Ryhthmen, Licht und Klängen. Davon inspiriert, wuchs mit der Zeit der spezielle Marek Hemmann-Sound. Eine aufs wesentliche reduzierte, aber ausdrucksstarke elektronische Tanzmusik, die um ihren Ursprung weiß und trotzdem immer wieder neue Soundgrenzen sprengt. Tiefe Bässe treffen auf Stimmfragmente, Shaker und Percussion tragen den Rhythmus - funky Minimaltechno mit viel Freiräumen für andere musikalische Elemente. Immer auf der Suche nach dem perfekten Groove und eingängigen Melodien, die noch lange im Ohr nachhallen. Herzschwester und Sascha Stohler komplettieren den Mainfloor. Im miniCLUB stehen zwei am Mixer, die sich blind verstehen. Night Talk & Nuemp spielen die ganze Nacht House zum Schwelgen.

    Basel - Schweiz | Hinterhof

    Fr 03.03.17
    23 - 7 Uhr
    Marek Hemmann (live)
  • Samstag, 04. März Residents Pick - by Jamie Shar Bambounou (50Weapons) Jamie Shar (Hinterhof) Mafou (La Main) Der Name dieses neuen Hinterhof-Labels kommt nicht von Ungefähr: Hier stellt nicht die Booking-Abteilung der Hinterhof Bar das Line Up zusammen, sondern ein Resident des Clubs und der bucht nicht bloss den Headliner, sondern den gesamten Roster. Es ist auch ein Statement: In der Hinterhof Bar sind ausschliesslich Menschen tätig die Clubmusik nicht nur lieben sondern leben. Diese Einstellung bringt auch Einiges an Know How mit sich und dem soll hier ein betanzbares Manifest verliehen werden. Den Auftakt macht Jamie Shar, der nicht nur immer und immer wieder in der Hinterhof Bar spielt, sondern der auch hinter den Kulissen für die Location wirkt. Jamie Shar ist ein Begeher neuer Pfade, ein wackerer Erforscher neuer Sounds, der das Ungewohnte liebt. Solches hat Jeremy Guindo alias Bambounou, neben Laurent Garnier eines der beiden französischen Elemente von 50 Weapons, zweifelsohne zu bieten. Bambounou hatte im Alter von 24 Jahren bereits sagenhafte sieben EPs plus ein Album (Orbiting) draussen. Im Februar 2015 veröffentlichte er dann das Sequel namens Centrum, was ihm abermals die volle Aufmerksamkeit der clubbenden Weltöffentlichkeit gesichert hat. Der Franzose führt das von Jamie Shar zusammengestellte Line Up an und neben dem Zusammensteller spielt hier auch Mafou von der La Main Crew.

    Basel - Schweiz | Hinterhof

    Sa 04.03.17
    23 - 7 Uhr
    Residents Picks: Bambounou (50WEAPONS)
  • Freitag, 10. März Miss Kittin (Nobodys Bizzness) Liebkind (Hinterhof) Féline (Bon Voyage) Sichere dir dein Nice Price Ticket jetzt auf www.starticket.ch (CHF 22.-- inkl. VVK-Gebühren) - http://tiny.cc/misskittin Caroline Hervé alias Miss Kittin stammt aus Grenoble und zählt seit vielen Jahren und ohne jede Übertreibung zur Speerspitze der französischen und gar weltweiten House- und Techno-Szene. Beeinflusst von klassischem Chicago House, jamaikanischem Dub, rotzigem Punk aber auch poppiger Electronica, zeichnet sie sich für zahlreiche bahnbrechende Produktionen verantwortlich. Ob solo oder in Kollaboration mit anderen living legends wie The Hacker, Felix The Housecat, Sven Väth oder T. Raumschmiere: Was Kittin anfasst wird zu Gold. Und obwohl sie leidenschaftlich gerne produziert, auf ihren Tracks auch singt, rappt und croont& ihre grösste Liebe ist bis heute das DJing geblieben und dabei vermag die Wahlpariserin auf den Tanzflächen dieser Welt bahnbrechende Gefühle zu erzeugen. Dies wird sie den Hinterhof Bar-Tänzern am heutigen Abend ein weiteres Mal unter Beweis stellen, gemeinsam mit Liebkind und Bon Voyages Féline.

    Basel - Schweiz | Hinterhof

    Fr 10.03.17
    23 - 7 Uhr
    Miss Kittin (Nobody's Bizzness)
  • Samstag, 11. März Infrastructure New York Function (Infrastructure New York / Ostgut Ton) Efdemin (DIAL RECORDS | Ostgut Ton) Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr More info TBA

    Basel - Schweiz | Hinterhof

    Sa 11.03.17
    23 - 7 Uhr
    Infrastructure New York w/ Function & Efdemin
  • Freitag, 17. März NICONÉ (Dantze | Berlin) Marcus Meinhardt (Heinz Music) Tarik Claudio Carrera miniCLUB: Malicious Joy Xosé & Dinan Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr Kollaborateur. Niconé liebt die Zweisamkeit und das nicht erst seit gestern; der Mann, der bereits an der allerersten Berliner Loveparade mitgewirkt hat, war immer ein Mann fürs Gemeinsame, ein Clubmusiker im eigentlichen Sinne des Ausdrucks, der solo wie auch in Teams stets erfolgreich agiert hat. Mit Sascha Braemer hat Niconé nun den perfekten Tandempartner gefunden, einen, mit dem er sich blind zu verstehen scheint und mit dem er beeindruckende Erfolge feiert - Niconé & Sascha Braemer ist ein Pseudonym für Clubhits mit Chartbreaker-Attitüde. Heute Abend lässt er seinen Plattenbuddy Braemer aber zuhause und setzt sich stattdessen den Heinz Music-Macher Marcus Meinhardt auf den Sozius. Dass Meinhardt über ein Höchstmass an Stilsicherheit verfügt, weiss man mittlerweile auch in der Schweiz: Vor einiger Zeit hat er den innerschweizer Sympathieträger mit Talent im Blut Khainz für sein Label verpflichtet und ein Schelm wer denkt, das hätte Meinhardt bloss getan, weil sich Khainz und Heinz so gut reimt. Das Lokalkolorit wird heute von den Baslern Tarik und Claudio Carrera gestellt. Im miniCLUB musizieren derweil Malicious Joy, Xosé & Dinan.

    Basel - Schweiz | Hinterhof

    Fr 17.03.17
    23 - 7 Uhr
    Niconé & Marcus Meinhardt
  • Samstag, 18. März Carlito & The Coconut miniCLUB: surprise surprise Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr 10.- CHF bis 00.30 | danach 15.- Nur noch zweimal schlafen. Ja, so ist es: Am 20. März ist Frühlingsanfang. Vorbei mit Schneematsch, vorbei mit kahlen Bäumen, vorbei mit Hochnebel, vorbei mit gefrorenen Herzen! Nun& oben steht zwar etwas von zweimal schlafen, aber im Schlaf kann man ja, wie gemeinhin bekannt, keine Vorfreude abbauen. Das tut man am effizientesten an einer ordentlichen Party und welches Label passt denn besser zum Anbruch der schönsten Zeit des Jahres als Boogie Nights? Na also. ...und so sei es: Erotisierend und funky, sinnlich und pollenreich, florierend und erwachend - wie der Frühling himself, so auch Carlito & The Coconut und ihre Endorphin-haltige Mixtur aus Disco, Funk, Boogie und lecker Cocktail Grooves. Lenz& bist Dus?

    Basel - Schweiz | Hinterhof

    Sa 18.03.17
    23 - 7 Uhr
    Boogie Nights Vol. 39 w/ Carlito & The Coconut
  • Freitag, 24. März Dominik Eulberg (Traum) Line Up: Dominik Eulberg (Traum), Herr Vogel & Strassenmajor, Pawlikowski Natur und Club. Selbst wenn in Clubs eher selten echte Pflanzen rumstehen und wenn sich dort die Fauna auf eine Spezies beschränkt: Man kann das Nachtleben sehr wohl mit Natur kombinieren, wenn man sich dabei an die Musik hält. Eben dies tut Dominik Eulberg seit vielen Jahren und er tut es mit überragendem Erfolg. Der begeisterte Hobby-Ornithologe und Naturfreund treibt die Sparte Field-Recordings in neue Höhen, holt sich seine Inspiration auf seinen ausgedehnten Gängen in den Wald, auf die Felder und an die Gewässer. Diese Eindrücke und Klänge webt er in seine Musik ein und verleiht ihnen auf diese Weise eine betörende Flüssigkeit - bei seinen Performances wird der Clubber selbst zum Wanderer und dass er seine Kunst über ein Label namens Traum veröffentlicht, macht da nur Sinn.

    Basel - Schweiz | Hinterhof

    Fr 24.03.17
    23 - 7 Uhr
    Dominik Eulberg
  • Saturday, 25. March / Giegling ATEQ (live) DJ Dustin Edward (live) Kettenkarussell (live) Konstantin Leafar Legov (live) VRIL (live) Hinterhof Bar 23.00 Uhr Planet Giegling & wird eine Reise zurück zu unseren Wurzeln und in unsere Zukunft sein. Es ist eine holistische Herangehensweise, die uns uns ermöglichen wird viele neue Sachen auszuprobieren und Dinge wieder hervorzuholen, die wir mittlerweile fast vergessen haben. Es ist ein Schritt näher zum Gesamtkunstwerk. Ein Traum davon auf allen Ebenen zusammen zu arbeiten und in Selbstbewusstsein alle Belastungen und Hürden zu überwinden.

    Basel - Schweiz | Hinterhof

    Sa 25.03.17
    23 - 7 Uhr
    Planet Giegling
  • more TBA soon!

    Basel - Schweiz | Hinterhof

    Sa 01.04.17
    22 - 11:59 Uhr
    7 Years Hinterhof
  • Mira (Katermukke, Berlin) & Britta Unders (Britta Arnold & Unders, Katermukke), Herzschwester (Gelbes Billett Musik)

    Basel - Schweiz | Hinterhof

    Fr 07.04.17
    23 - 7 Uhr
    Mira & Britta Unders
  • Acid Pauli is back! More TBA soon...

    Basel - Schweiz | Hinterhof

    Fr 28.04.17
    23 - 7 Uhr
    Acid Pauli (Ouïe)
  • Saturday, 29th of April The Black Madonna Doors: 23:00 TBA

    Basel - Schweiz | Hinterhof

    Sa 29.04.17
    23 - 7 Uhr
    The Black Madonna