13 Ergebnisse

  • Sulaiman Masomi Schriftsteller, Poetry Slammer, Rapper, Comedian, Kabarettist, Wortakrobat oder nur Afghane? Sulaiman Masomi ist wie Schrödingers Katze: Alles und Nichts zugleich. Seine Geschichten über sein Leben als Migrant in Deutschland und über die alltäglichen Dinge und Absurditäten des Alltags erzählt Sulaiman Masomi stets mit viel Witz und einer großen Portion Charme. Seine Stücke, die von lustig bis traurig und von inspirierend bis nachdenklich reichen, illustrieren den Facettenreichtum seiner Sprachkunst. Immer mit viel Liebe zum Detail und sprachlicher Brillanz. Der studierte Literaturwissenschaftler, Medienwissenschaftler und kulturwiss. Anthropologe hat seine Passion zum Beruf gemacht: Das Wort und die Menschen. Und wo kann man das besser vereinen als auf den Bühnen der Welt. mehr Infos: http://www.sulaiman.de

    Freiburg | Vorderhaus der Fabrik

    Sa 15.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    Sulaiman Masomi - Keine Angst, ich kann Deutsch!
  • marotte Figurentheater Ein Figurentheater mit huch, grusel und bibber für alle ab vier Jahren Der große Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen starken Freund hat. Und wenn man keinen hat, erfindet man sich eben einen. So wie die kleine Maus, die jedem, der sie fressen will, mit dem schrecklichen Grüffelo droht. Dabei gibt`s Grüffelos gar nicht. Oder doch? Regie: Eva Kaufmann Spiel: Claudia Olma Ausstattung: Vera Kniss mehr Infos: http://www.marotte-figurentheater.de

    Freiburg | Vorderhaus der Fabrik

    Sa 22.09.18
    15 Uhr
    Ticket
    Der Grüffelo
  • marotte Figurentheater Ein Figurentheater mit huch, grusel und bibber für alle ab vier Jahren Der große Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen starken Freund hat. Und wenn man keinen hat, erfindet man sich eben einen. So wie die kleine Maus, die jedem, der sie fressen will, mit dem schrecklichen Grüffelo droht. Dabei gibt`s Grüffelos gar nicht. Oder doch? Regie: Eva Kaufmann Spiel: Claudia Olma Ausstattung: Vera Kniss mehr Infos: http://www.marotte-figurentheater.de

    Freiburg | Vorderhaus der Fabrik

    So 23.09.18
    11 Uhr
    Ticket
    Der Grüffelo
  • Matthias Deutschmann Eine Veranstaltung des 19. Freiburg Grenzenlos Festivals 2018 Die Wahrheit über Deutschland Bevor Sie sich in die Komfortzonen der Republik verdrücken, sollten Sie bei Deutschmann vorbeischauen! Nürnberger Zeitung: Wie immer hochintelligentes Polit-Theater: bitterböse und auch gerne mal hart am Rande der Erträglichkeit, vorgetragen stets mit süffisant-sonorer Stimme und messerscharf gesetzten Pausen. Foto: Anja Limbrunner

    Freiburg | Vorderhaus der Fabrik

    So 30.09.18
    19 Uhr
    Ticket
    Matthias Deutschmann - Wie sagen wir's dem Volk
  • René Sydow Warum wird die Welt nicht klüger, obwohl der Zugang zu Wissen noch nie so leicht war? Warum verarmen Menschen bei all dem Reichtum in der Welt? Wer ist Schuld an dem Elend? Und wer trägt eigentlich die Bürde des weisen Mannes? Mit seinem Fokus auf Bildung in all seinen Facetten bringt René Sydow in seinem neuen Programm eines der zwingendsten Themen der heutigen Zeit auf die Bühne und seziert es mit seiner fein ziselierten Wortarbeit. Keine dummen Lehrerwitze, kein Gag über prollige Schüler, Sydow liefert einen hochkomischen philosophischen Exkurs über alles, was uns zum Menschen bildet und bringt damit nicht nur die Lachmuskeln, sondern auch Herz und Hirn zum Schwingen. Zum Schreien traurig und schockierend lustig. Dunkel und Hoffnungsvoll. Politisches Kabarett auf der Höhe der Zeit. Das Publikum war zum Schluss schier aus dem Häuschen vor Begeisterung über diesen sprühend geistreichen Moralisten der unerbittlichen Vernunft auf den Spuren eines Dieter Hildebrandt. (Wilhelmshavener Zeitung) mehr Infos: http://www.rene-sydow.de Foto: Hannes Caspar

    Freiburg | Vorderhaus der Fabrik

    Fr 19.10.18
    20 Uhr
    Ticket
    René Sydow - Die Bürde des weisen Mannes
  • Bea von Malchus ein Western ohne Pferde Erzähltheater Sie werden an diesem musikalischen Theaterabend über den Kennedy-Clan nicht nur Millionär! Sie werden auch mit Frank Sinatra Rührei essen und mit Marlene Dietrich schlafen! Sie werden vier absolut wirkungslose Arten, Fidel Castro umzubringen, erlernen, Wahlkampf machen, sich mit Mafiabossen treffen und Amphetamine nehmen. Sie werden mit einem Torpedoboot ohne TÜV fahren und eine mobile Hirn-OP durchführen. .... Hatte ich schon erwähnt, dass Sie an mehreren Kriegen - und zwar durchweg als Held - teilnehmen? Und endlich die Weltgeschichte begreifen? Wenn Ihnen das zu viel ist, können Sie auch Robert Kennedys Robbe füttern, im Westwing die Möbel umstellen, oder Jackie das Haar toupieren. Doch egal, wie Sie sich entscheiden - am Ende werden Sie erschossen. Sorry! Aber no risk no Kennedy! Let's do it!. Foto: Britt Schilling

    Freiburg | Vorderhaus der Fabrik

    So 21.10.18
    19 Uhr
    Ticket
    Bea von Malchus - Die Kennedys
  • Matthias Deutschmann Eine Veranstaltung des 19. Freiburg Grenzenlos Festivals 2018 Die Wahrheit über Deutschland Bevor Sie sich in die Komfortzonen der Republik verdrücken, sollten Sie bei Deutschmann vorbeischauen! Nürnberger Zeitung: Wie immer hochintelligentes Polit-Theater: bitterböse und auch gerne mal hart am Rande der Erträglichkeit, vorgetragen stets mit süffisant-sonorer Stimme und messerscharf gesetzten Pausen. Foto: Anja Limbrunner

    Freiburg | Vorderhaus der Fabrik

    So 28.10.18
    19 Uhr
    Ticket
    Matthias Deutschmann - Wie sagen wir's dem Volk
  • die feisten Alles verändert sich, das ist unabänderlich. Selbst im Paradies ist nicht mehr alles so, wie es einmal war: Der Song Adam & Eva erzählt die Geschichte, die wir alle aus der Kinderbibel kennen, mit den Augen der feisten. Funky Grooves auf der Mandoline lassen Lücken für Worte und Gedanken, wie sie nur die beiden erklingen lassen können. Ihre ungewöhnliche Sicht auf die Welt lässt Lieder entstehen, die den unvorbereiteten Konzertbesucher vor Lachen nicht in den Schlaf kommen lassen. Jetzt oder nie, entspannte Euphorie! C. und Rainer freuen sich auf euch!! mehr Infos: http://www.diefeisten.de

    Freiburg | Vorderhaus der Fabrik

    Fr 02.11.18
    20 Uhr
    Ticket
    die feisten - Adam & Eva
  • Live: Oliver Polak. Kabarett & Comedy. Polak ist der deutsche Humorist ohne Scham vor sich selbst oder dem Aufdecken der selbst unangenehmsten persönlichen Dramen - wie sich etwa auch in seinen Kolumnen für 'Die Welt' immer wieder beweist, oder in dem via Audible abrufbaren Podcast »Juwelen im Morast der Langeweile«, den er gemeinsam mit Kollege Micky Beisenherz betreibt. Von der jüdisch geprägten Kinderstube über die Betrachtung der Welt in all ihrer Verworfenheit bis zur Verarbeitung schwerer Depressionen: Polak holt auf die Bühne, was er durchlebt hat, und hat keine Hemmungen, sich selbst zum Narr zu machen für eine gute Pointe.

    Freiburg | Vorderhaus der Fabrik

    Sa 17.11.18
    20 Uhr
    Ticket
    Oliver Polak
  • Bea von Malchus Eine Sitz-Revue für Eremiten Vater Lucius, ein höllisch kluger Kettenraucher wohnt an einer Kiesgrube in einem Bauwagen. Zwei junge Männer, Anton, der Wüsten-Eremit werden möchte und Sebastian, der von einem pfirsichfarbenen Blazer und einem Leben ohne seine anstrengende Mutter träumt, suchen Zuflucht bei ihm. Vater Lucius führt beide durch das Labyrinth der 7 Leidenschaften. Wir begegnen Kain und Abel, Casanova und Medea, erfahren alles über Hochmut, Neid und Zorn und verstehen endlich, warum Faulheit himmlisch ist, wie man Sex mit dem Universum hat und warum Alnatura das Tor zur Hölle ist. Sie kann nämlich singen, und wie. Vom rauchig gehauchten Chanson bis zum derben Rockersong kommt ihr alles über die Lippen und verleiht den alten Todsünden frischen Pepp.» Stuttgarter Zeitung Foto: Britt Schilling

    Freiburg | Vorderhaus der Fabrik

    So 18.11.18
    19 Uhr
    Ticket
    Bea von Malchus - Die 7 Todsünden
  • Matthias Deutschmann Eine Veranstaltung des 19. Freiburg Grenzenlos Festivals 2018 Die Wahrheit über Deutschland Bevor Sie sich in die Komfortzonen der Republik verdrücken, sollten Sie bei Deutschmann vorbeischauen! Nürnberger Zeitung: Wie immer hochintelligentes Polit-Theater: bitterböse und auch gerne mal hart am Rande der Erträglichkeit, vorgetragen stets mit süffisant-sonorer Stimme und messerscharf gesetzten Pausen. Foto: Anja Limbrunner

    Freiburg | Vorderhaus der Fabrik

    So 25.11.18
    19 Uhr
    Ticket
    Matthias Deutschmann - Wie sagen wir's dem Volk
  • Bea von Malchus Mit dem IC Walhalla wird das Publikum an den Hof zu Worms entführt. Dort scheint die Welt in Ordnung zu sein: der Weinkeller ist voll, die Königstochter die schönste weit und breit, das Regierungstrio gelassen und sein Berater klug, bis eines Tages ein blonder Ritter in den Burghof einreitet und alles auf den Kopf stellt: Hat Gunther ein Alkoholproblem? Ist Gernot noch bei Trost? War Brunhild gedopt? Ist Giselher schwul und Hagen in Kriemhild verliebt? Am Ende jedenfalls sind alle tot, bis auf einen dicken Kater namens Wagner. Müßig, hier das ganze Nibelungenlied erzählen zu wollen, utopisch, noch die gesamte witzig-raffinierte Rahmenhandlung von Bea von Malchus dazu wiedergeben zu wollen. Bea von Malchus kann nicht einfach nacherzählt werden. Erlebt und erhört muss sie werden, um ihre unzähligen Facetten wahrzunehmen, denn sie ist sagenhaft. Unerhört sagenhaft sogar. (Südkurier) mehr Infos: http://beavonmalchus.de Foto: Marc Wilhelm

    Freiburg | Vorderhaus der Fabrik

    So 16.12.18
    19 Uhr
    Ticket
    Bea von Malchus - Nibelungen
  • Bea von Malchus Elizabeth I. und Maria Stuart im Kampf um Englands Thron Elizabeth I. hat an diesem Abend die Fäden in der Hand. Dafür hat Maria Stuart Dynamit! mit dem jagt sie ihren Mann in die Luft. Herrlich! Er hat es verdient! Elizabeth hat zwar keinen Mann, dafür aber ein Schafott, das muss Maria besteigen, aber erst später. In der Zwischenzeit werden Könige in Garderoben eingesperrt, Highlander galoppieren im Faltenrock durchs Heidekraut, winzige katholische Spione kotzen sich auf die Schuhe und Schiller fragt sich, ob er Maria Stuart je gelesen hat. You cant always get what you want ...» But you must see Queens! It's scottish! It's british! It's musikalisch! mehr Infos: http://www.beavonmalchus.de Foto: Britt Schilling

    Freiburg | Vorderhaus der Fabrik

    Mi 26.12.18
    20 Uhr
    Ticket
    Bea von Malchus - Queens