9 Ergebnisse

  • Wann reicht´s DIR endlich? - Der Weg aus Ärger und Konflikten zu Frieden und Zufriedenheit Wann reichts DIR endlich? Der Weg aus Ärger und Konflikten zu Frieden und Zufriedenheit Wie friedlich oder unfriedlich sieht es in Ihrem Leben und vor allem IN IHNEN aus? Mit wie vielen Menschen Ihrer Umgebung genießen Sie ungetrübte Freundschaft und ein herzliches Miteinander? Unendlich viele Menschen regen sich täglich über andere auf, ob Menschen in ihrer Familie, am Arbeitsplatz oder im Verkehr. Fast scheint es, als würden sie jeden Morgen beten: Oh Herr, schicke uns unseren täglichen Ärger. Ja, sie drücken unsere Gefühlsknöpfe, unsere ungeliebten ArschEngel, wie sie im neuesten Bestseller von Robert Betz Jetzt reichts mir aber! genannt werden. Arsch-Engel deswegen, weil unser Kopf denkt so ein Arsch, obwohl diese Menschen unbewusst Engel für uns sind, durch die wir etwas Wichtiges über uns selbst lernen und wachsen können. Wir fühlen uns oft hilflos ihrem Verhalten ausgesetzt, was wiederum Ärger, Wut oder sogar Hass in uns hervorruft. Wir wünschen uns ein friedliches Leben, wissen aber oft nicht einmal, wie wir unseren Kindern beibringen sollen, friedlich miteinander umzugehen. Dieser Vortrag greift eine Vielzahl von typischen, täglichen Konflikten und Auseinandersetzungen auf, in denen sich die meisten wiedererkennen werden. Er zeigt die wahren Ursachen und Hintergründe sowie ebenso die konkreten Wege zur Lösung und zum Frieden auf.

    Bremen | ATLANTIC Hotel Bremen

    Di 11.12.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    Robert Betz
  • Sei du die Veränderung, die du dir wünschst! - Wie wir vertrauensvoll und gelasse durch diese Zeiten kommen Sei du die Veränderung, die du dir wünschst! Wie wir vertrauensvoll und gelassen durch diese Zeiten kommen Es sind wahrlich unruhige Zeiten, in denen sich mehr verändert, als unserem Sicherheitsbedürfnis lieb ist. Diese Zeit der Transformation, deren Höhepunkt jetzt gekommen ist, ist voller Veränderungen in allen Bereichen unseres Lebens. Und Veränderungen machen den meisten Menschen Angst, weil sie befürchten, dass alles schlechter wird oder dass sie Wesentliches verlieren könnten. Dieser Vortrag zeigt auf, welchen Sinn diese Rüttelbrett-Zeit hat, in der alles Unstimmige, Nicht-Wahrhaftige und Verdrängte nach oben gespült wird beim Einzelnen wie auch in allen öffentlichen Bereichen. Und es wird deutlich gemacht, was jeder von uns für sich selbst tun, lassen und ändern kann in seinem täglichen Umgang mit sich selbst, seiner Arbeit, seinen Mitmenschen und dem Leben, um zu tiefem Vertrauen, Gelassenheit und Lebensfreude zu gelangen.

    Ratingen | Stadthalle

    Mi 12.12.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    Robert Betz
  • Anlässlich der Verleihung des Friedensnobelpreises an Nadia Murat lädt das E-WERK Freiburg Jan Ilhan Kizilhan zu einer Lesung ein. Er hat entscheidendenden Anteil an der Hilfe für Nadia Murat und zahlreiche jesidischen Opfer. Prof. Kizilhan leitet das Sonderprogramm der Landesregierung Baden-Württemberg zur Aufnahme von jesidischen Kriegsopfern.

    Freiburg | E-Werk

    Mi 12.12.18
    20 Uhr
    Ticket
    Jan Ilhan Kizilhan - Nachtfahrt der Seele
  • Anstand« Anstand» Saal 1

    Karlsruhe | Kulturzentrum Tollhaus

    Mi 12.12.18
    20 Uhr
    Ticket
    Axel Hacke
  • Olympia ist Schauspielerin mit Leib und Seele. Ihr Traum: die Julia in Shakespeares Liebesdrama spielen. Allerdings weigert sie sich, auf die Besetzungscouch zu steigen, schließlich glaubt sie an die wahre Liebe. Als sie bei Dreharbeiten tatsächlich ihren Romeo kennenlernt, wird alles noch komplizierter: Die eifersüchtige Venus, Star der Orsay-Studios, setzt alles daran, ihre Konkurrentin auszustechen und Romeo für sich zu gewinnen. Der preisgekrönte Freiburger Comic-Übersetzer Ulrich Pröfrock stellt den neuen Geniestreich von Catherine Meurisse vor: In Olympia in Love (Reprodukt, 2018) vereint die französische Karikaturistin Film, Malerei und Tanz, inszeniert mit viel Humor ihre eigene West Side Story und verlegt diese kurzerhand ins Pariser Musée dOrsay. Auf Deutsch erschien bisher ihr Comic Die Leichtigkeit, ebenfalls in Pröfrocks Übersetzung. Darin erzählt Meurisse vom Anschlag auf Charlie Hebdo im Januar 2015, dem sie nur durch Zufall entkam. Moderation: Bettina Schulte, Badische Zeitung --- Zeichnung: © Régis Loisel Mitveranstalter Freiburger Andruck: Kulturamt, Stadtbibliothek, SWR Studio und Theater Freiburg sowie Badische Zeitung Datum: 12.12.2018, 20:15 Uhr Ort: Theater Freiburg, Passage 46, Bertoldstraße 46 Eintritt: 9/6 Euro Außer Haus Freiburger Andruck

    Freiburg | Stadttheater Freiburg

    Mi 12.12.18
    20:15 Uhr
    Ticket
    Catherine Meurisse: Olympia in Love - Freiburger Andruck mit Ulrich Pröfrock
  • Die letzten Seiten des zweiten Literaturhaus-Jahres, das vorweihnachtlich knisternde Finale der Saison und Bücher, die bleiben! Über ihre literarischen Entdeckungen des Jahres diskutieren: Jess Jochimsen, Autor, Fotograf, Kabarettist, Musiker und verlässlicher Verfasser sommerlicher Literatur-Tipps in der Badischen Zeitung. Susanne Schmid aus der unbestechlichen Buchhandlung jos fritz, ebenfalls bekannt für zielgenaue Empfehlungen auch musikalische: Glänzte bereits als DJane auf der Literaturhaus-Bühne. Der Übersetzer Ulrich Blumenbach, weithin geachteter Viel- und Querbeet-Leser. Auch gerühmt als deutsche Stimme von David Foster Wallace, dessen Roman Infinite Jest er über sechs Jahre in einen Unendlichen Spaß verwandelte. Vervollständigt wird das Quartett von Literaturhaus-Programmmacherin Katharina Knüppel. Willkommen zu einem inspirierenden Salon für alle, die gern überraschen und überrascht werden. --- Foto Jess Jochimsen: © Felix Groteloh Datum: 13.12.2018, 19:30 Uhr Ort: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17 Eintritt: 9/6 Euro Literaturhaus Gespräch

    Freiburg | Literaturhaus

    Do 13.12.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    Durchs Bücherjahr mit - Jess Jochimsen, Susanne Schmid, Ulrich Blumenbach und Katharina Knüppel
  • Mit Die feuerrote Friederike, Maikäfer, flieg!, Geschichten vom Franz und 150 weiteren Büchern hat Christine Nöstlinger unzählige kleine und große Leser*innen geprägt. Die 1936 geborene Wienerin studierte Gebrauchsgrafik an der Akademie für Angewandte Kunst und arbeitete als Journalistin, bevor sie anfing zu schreiben. Waren andere Kinderbücher für sie Pädagogikpillen, gewickelt in buntes Geschichterlpapier, so erzählt die Astrid-Lindgren-Gedächtnis-Preisträgerin von Kindern, die schwach sein dürfen, aber nie verzagen. Ihre aufmüpfigen Figuren behaupten sich mit Witz gegen Ungerechtigkeiten, erobern mit Lust die Wirklichkeit. Im unverwechselbaren österreichischen Nöstlinger-Sound. Der 2018 verstorbenen Schriftstellerin widmen wir einen wilden Lesenachmittag mit prominentem Überraschungsgast: Die preisgekrönte Illustratorin Jutta Bauer hat vielen Nöstlinger-Figuren Gesicht und Charakter verliehen zu Ehren der Kinderbuch-Kollegin erweckt sie Hund, Gurkenkönig und Zwerg im Kopf zeichnend wieder zum Leben. Zu Gast ist außerdem die Literaturhaus-Partnerklasse der Freiburger Karlschule. --- Foto: © privat Gefördert von der Eugen-Martin-Stiftung und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg Datum: 14.12.2018, 15 Uhr Ort: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17 Eintritt: 6/4 Euro Literaturhaus Wilder Freitag

    Freiburg | Literaturhaus

    Fr 14.12.18
    15 Uhr
    Ticket
    Christine Nöstlinger: Eine Waghalsige! - Wilder Vorlese-Freitag mit Jutta Bauer (für alle von 5-12 Jahren und die ganze Familie)
  • Fr 14.12.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    BEHIND THE WALL: DEPECHE MODE-FANKULTUR IN DER DDR - Lesung mit Sascha Lange
  • Erwachsensein für Profis Fühlen wir uns jünger, als wir sind? Und wenn ja wer soll uns dann ernst nehmen? Passe ich noch in die Skinny Jeans? Was spricht eigentlich gegen ein weiteres Kind? Oder für einen zweiten Mann? Müsste ich mich nicht politisch engagieren? Halbmarathon oder Achtsamkeitstraining? Die Middle-Ager von heute sind so jung und aktiv wie nie zuvor und können theoretisch alles machen, was sie wollen. Praktisch kommt meistens was dazwischen zum Beispiel ein Herzinfarkt ... Das Café des Merlins hat ab 10 Uhr geöffnet und es wird ein Frühstück zu familienfreundlichen Preisen angeboten. Um 11:30 Uhr wird im Café die Sendung mit der Maus gezeigt. Die Lesung von Lisa Ortgies findet im Saal statt. Kinder haben zur Lesung freien Eintritt.

    Stuttgart | Kulturzentrum Merlin

    So 16.12.18
    11:30 Uhr
    Ticket
    Lisa Ortgies: Ich möchte gern in Würde altern, aber doch nicht jetzt - Erwachsensein für Profis