9 Ergebnisse

  • Helmut Schuller Als Helmut Schuller mit einer schweren Diagnose konfrontiert wird, fasst er den Entschluss, sein Leben zu ändern. Statt Tabletten oder operativen Eingriffen entscheidet er sich, seine Ernährungsweise radikal umzustellen und verordnet sich tägliche Bewegung mit dem Fahrrad. Nach neun Jahren der Ungewissheit steht fest, was die Schulmediziner für unmöglich hielten: Anhand seiner Lebensphilosophie Ernährung, Bewegung, Glaube hat sich der Patient selbst geheilt. Während der Zeit seiner Krankheit ist auch der Wunsch gereift, im Heiligen Jahr 2010 den Jakobsweg zu unternehmen. Voller Energie und neuer Lebenskraft pilgert der 67-Jährige schließlich mit dem Fahrrad von Weiden nach Santiago de Compostela und Fisterra, bis ans Ende der Welt. Mit seinem Live-Vortrag erzählt er seine Geschichte. Weiter Informationen erhalten sie unter: www.helmut-schuller.de Beachten sie auch das Buch zum Vortrag: »Losfahren und erwartet werden« / ISBN-978-3 8448-7364-1

    Nürtingen | K3N Stadthalle Nürtingen

    Mi 26.09.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    Jakobsweg Losfahren und erwartet werden - Multivisionsshow über den Jakobsweg
  • Helmut Schuller Als Helmut Schuller mit einer schweren Diagnose konfrontiert wird, fasst er den Entschluss, sein Leben zu ändern. Statt Tabletten oder operativen Eingriffen entscheidet er sich, seine Ernährungsweise radikal umzustellen und verordnet sich tägliche Bewegung mit dem Fahrrad. Nach neun Jahren der Ungewissheit steht fest, was die Schulmediziner für unmöglich hielten: Anhand seiner Lebensphilosophie Ernährung, Bewegung, Glaube hat sich der Patient selbst geheilt. Während der Zeit seiner Krankheit ist auch der Wunsch gereift, im Heiligen Jahr 2010 den Jakobsweg zu unternehmen. Voller Energie und neuer Lebenskraft pilgert der 67-Jährige schließlich mit dem Fahrrad von Weiden nach Santiago de Compostela und Fisterra, bis ans Ende der Welt. Mit seinem Live-Vortrag erzählt er seine Geschichte. Weiter Informationen erhalten sie unter: www.helmut-schuller.de Beachten sie auch das Buch zum Vortrag: »Losfahren und erwartet werden« / ISBN-978-3 8448-7364-1

    Stockach | Palottiheim

    Do 27.09.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    Jakobsweg Losfahren und erwartet werden - Multivisionsshow über den Jakobsweg
  • Helmut Schuller Als Helmut Schuller mit einer schweren Diagnose konfrontiert wird, fasst er den Entschluss, sein Leben zu ändern. Statt Tabletten oder operativen Eingriffen entscheidet er sich, seine Ernährungsweise radikal umzustellen und verordnet sich tägliche Bewegung mit dem Fahrrad. Nach neun Jahren der Ungewissheit steht fest, was die Schulmediziner für unmöglich hielten: Anhand seiner Lebensphilosophie Ernährung, Bewegung, Glaube hat sich der Patient selbst geheilt. Während der Zeit seiner Krankheit ist auch der Wunsch gereift, im Heiligen Jahr 2010 den Jakobsweg zu unternehmen. Voller Energie und neuer Lebenskraft pilgert der 67-Jährige schließlich mit dem Fahrrad von Weiden nach Santiago de Compostela und Fisterra, bis ans Ende der Welt. Mit seinem Live-Vortrag erzählt er seine Geschichte. Weiter Informationen erhalten sie unter: www.helmut-schuller.de Beachten sie auch das Buch zum Vortrag: »Losfahren und erwartet werden« / ISBN-978-3 8448-7364-1

    Bad Säckingen | Kursaal Bad Säckingen

    Sa 29.09.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    Jakobsweg Losfahren und erwartet werden - Multivisionsshow über den Jakobsweg
  • Die Kurzgeschichtenautoren lesen und performen ihre Texte. Es darf gelacht, geschmunzelt, nachgedacht und peinlich berührt werden. Abwechslungsreich und hoch unterhaltsam, dazu live-Musik.

    Stuttgart | Kulturzentrum Merlin

    Sa 29.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    Get Shorties
  • Alles wird besser, aber auch gut? Wie viele Deutsche begleitet die psychische Krankheit Markus schon seit vielen Jahren und kostete ihn in der Vergangenheit nicht nur seinen Job, sondern brachte ihn in den schlimmsten Momenten bis ans Äußerste: Zweimal versuchte er, sich das Leben zu nehmen. Die Depression ließ ihn nicht nur Jobs und Freundschaften verlieren, sondern auch ins Gefängnis gehen. Doch immer wieder schöpfte er neuen Mut, fand mit der Zeit ein Ventil für sein Leiden im Schreiben. In seinem Buch erzählt der Familienvater fesselnd, authentisch, aber niemals tragisch und immer mit einer Prise Ironie, was es bedeutet, an der Volkskrankheit Depression zu leiden und gleichzeitig ein Kind großzuziehen. Das Café des Merlins hat ab 10 Uhr geöffnet und es wird ein Frühstück zu familienfreundlichen Preisen angeboten. Um 11:30 Uhr wird im Café die Sendung mit der Maus gezeigt. Kinder haben zur Lesung von Markus Bock freien Eintritt.

    Stuttgart | Kulturzentrum Merlin

    So 30.09.18
    11:30 Uhr
    Ticket
    Markus Bock: Der Depressionist
  • Wiesbaden | Schlachthof Wiesbaden

    So 30.09.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    MANUEL MÖGLICH - ALLES AUF ANFANG Tour 2018
  • Übersetzerinnen und Übersetzer sind die Hidden Champions der Literaturwelt, so TraLaLit, eine Online-Plattform für übersetzte Literatur. Ob Belletristik, Fantasy, Comics oder Lieblingssongs oft öffnen erst die Übersetzungen Türen zu neuen Welten. Und mehr noch: Übersetzen fördert die Sprachkompetenz und ist unabdingbar für interkulturelle Kommunikation. Höchst erwünschte Fertigkeiten in einer globalisierten Gesellschaft. Die (kinder-)literarischen Übersetzungen der Freiburger Cornelia Holfelder-von der Tann und Tobias Scheffel füllen ganze Bücherregale. Und sind vielfach preisgekrönt. Im Gespräch mit Birgit Güde, Junges Literaturhaus Freiburg, berichten die Grenzschreiber aus der Praxis und geben Impulse für den Unterricht. Die Große Pause unser viermal im Jahr stattfindender Austausch richtet sich an alle, die sich für Literatur und ihre Vermittlung begeistern. Anmeldung erbeten (guede@literaturhaus-freiburg.de). --- Zeichnung: © Andreas Töpfer Gefördert von der Eugen-Martin-Stiftung und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg Datum: 02.10.2018, 16-17:00 Uhr Ort: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17 Eintritt frei Literaturhaus Große Pause

    Freiburg | Literaturhaus

    Di 02.10.18
    16 Uhr
    Ticket
    Grosse Pause: Schule des Übersetzens - Für Deutsch- und Fremdsprachen-Lehrer*innen
  • Am 30. September ist Hieronymustag, der internationale Übersetzertag ein Fest für Übersetzer*innen und Leser*innen überall in der Welt. Das Literaturhaus öffnet aus diesem Anlass die Werkstatt: Cornelia Holfelder-von der Tann bringt den Hacker-Thriller This is Gomorrha des Briten Tom Chatfield ins Deutsche, der bei Rowohlt erscheinen wird. Mit dem Debütroman Pourquoi les oiseaux meurent (Éditions Finitude, 2017) von Victor Pouchet knüpft Yvonne Eglinger an: In der Normandie fallen wiederholt tote Vögel vom Himmel und stellen den ohnehin von Verwirrung und Lethargie geplagten Ich-Erzähler vor neue Rätsel. Auf die große Leinwand werden Original und entstehende Übersetzungen projiziert. Und jetzt sind Sie dran mit Fragen, Ergänzungen, Kommentaren! --- Mitveranstalter: Stadtbibliothek Freiburg und Weltlesebühne Gefördert von TOLEDO ein Programm der Robert Bosch Stiftung und des Deutschen Übersetzerfonds Datum: 02.10.2018, 17 Uhr Ort: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17 Eintritt frei Literaturhaus Werkstatt

    Freiburg | Literaturhaus

    Di 02.10.18
    17 Uhr
    Ticket
    Gläserne Übersetzer - Live-Übersetzen mit Yvonne Eglinger und Cornelia Holfelder-von der Tann
  • Olav Brehmer Der Naturfotograf ist oft mit dem Weitwinkelobjektiv auf der Suche nach Landschaften, die im ersten oder letzten Tageslicht erleuchtet werden. Wenn die Kamera auf dem Stativ steht und jegliche Hektik verschwindet, versucht er diese Landschaften und Stimmungen auf den Sensor zu bannen. Von Sonnenaufgang bis zum Untergang werden die vielen Elemente des Schwarzwaldes als Motiv für diesen Workshop dienen. Alexander Ahrendhold führt Sie von den schönen Aussichten über St. Peter bis zu den nahegelegenen Zweribachfällen. Dabei kommen Filter zum Einsatz (Rollei-Filter werden gestellt), um diese Landschaften möglichst brillant festzuhalten. Die richtige Anwendung der Filter wird ein Schwerpunkt des Workshops bilden. Weitere Informationen zu diesem Workshop finden Sie unter www.mundologia.de!

    Sankt Peter | Hotel Jägerhaus

    Mi 03.10.18
    10 - 13 Uhr
    Ticket
    Mundologia-Workshop: Landschaftsfotografie mit Filtern