8 Ergebnisse

  • Hauptkommissar Theobald Weinzäpfli und das Orakel von Tägertschi. Ein kriminell spannender Abend der pompösen Art. Im Mittelpunkt: ein einzigartiger Kriminalroman, geschrieben von Günter Struchen, in dem kein einziger Pistolenschuss fällt, kein Messer gezückt und keine Bombe gezündet wird. Dafür, sozusagen durch ein Hintertürli, wird jede Menge philosophisches Gedankengut eingeschleust. Durch den Abend führen Musiker der Band Colibri. Caffè livro geöffnet: Happy Hour vor und offerierte Häppchen nach der Veranstaltung. Freiwilliger Austritt. Weitere Info: www.kbl.ch

    Liestal - Schweiz | Kantonsbibliothek Baselland

    Fr 28.09.18
    19:30 Uhr
    Günter Struchen
  • Autorenlesung Martin Walker ist zu Gast mit dem neuen Fall für Bruno, Chef de Police, «Revanche». Martin Walker, geboren 1947 in Schottland, war Historiker und politischer Journalist, bevor er Krimi-Autor wurde. Er arbeitete 25 Jahre bei der britischen Tageszeitung «The Guardian» und lebt heute in Washington und im Périgord. In dieser geschichtsträchtigen Provinz mit seinen herrlichen Landschaften und kulinarischen Verführungen ermittelt Bruno, Chef de Police, bereits seinen zehnten Fall «Revanche». Die Bücher um den bodenständigen und schlitzohrigen Ermittler erscheinen mittlerweile in 15 Sprachen Freiwilliger Austritt; Caffè livro geöffnet: Happy Hour vor und offerierte Häppchen nach der Veranstaltung; Weitere Info: www.kbl.ch

    Liestal - Schweiz | Kantonsbibliothek Baselland

    Do 04.10.18
    19:30 Uhr
    Martin Walker: Revanche
  • Eine Mango für Mao. Autorenlesung Mit Wei Zhang aus «Eine Mango für Mao» China 1968. Kulturrevolution. Das Leben ist geprägt von materiellem Mangel und extremer Politisierung. Durch den zunächst naiv wirkenden Blick der fünfjährigen Yingying demaskiert die Autorin die Absurdität des Alltagsgeschehens. Ihr gelingt eine zeitlose, kritische und persönliche Betrachtung von Zwischenmenschlichem in Diktaturen. Wei Zhang wurde während der Kulturrevolution in China geboren und lebt seit 1990 in der Schweiz. Freiwilliger Austritt; Caffè livro geöffnet: Happy Hour vor und offerierte Häppchen nach der Veranstaltung; Weitere Info: www.kbl.ch

    Liestal - Schweiz | Kantonsbibliothek Baselland

    Do 18.10.18
    19:30 Uhr
    Wei Zhang
  • Autorenlesung Aus dem Roman «Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt» Das eigene Leben noch einmal erleben, soll man sich das wünschen? Christoph begegnet der viel jüngeren Lena und erzählt ihr, dass er vor zwanzig Jahren eine Frau geliebt habe, die ihr ähnlich, ja, die ihr gleich war. Eine höchst raffinierte Gedankenkonstruktion und ein betörend verwirrendes Buch. Ein typischer Stamm-Roman. Kollekte; Caffè livro geöffnet: Happy Hour vor und offerierte Häppchen nach der Veranstaltung; Weitere Info: www.kbl.ch

    Liestal - Schweiz | Kantonsbibliothek Baselland

    Do 01.11.18
    19:30 Uhr
    Peter Stamm: Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt
  • Autorenlesung mit Alice Grünfelder «Die Wüstengängerin» - Vor dem Hintergrund des Widerstands der Uiguren gegen die chinesische Regierung verwebt der Roman das Schicksal von zwei eigenwilligen Frauen aus Europa. Sie lassen uns am Freiheitskampf dieser muslimischen Volksgruppe teilhaben. Feinfühlig und kenntnisreich zeichnet Alice Grünenfelder in ihrem ersten Roman die Schicksale von Menschen, die in China an den Rand gedrängt und in ihrer kulturellen Identität bedroht werden. Präzise und authentische Beschreibungen machen die Seidenstrasse in ihrer herben Schönheit lebendig. Freiwilliger Austritt; Caffè livro geöffnet: Happy Hour vor und offerierte Häppchen nach der Veranstaltung; Weitere Info: www.kbl.ch

    Liestal - Schweiz | Kantonsbibliothek Baselland

    Do 08.11.18
    19:30 Uhr
    Die Wüstengängerin
  • Aktuelle Entwicklungen in Südosteuropa Seine Stimme ist sein Markenzeichen. Werner van Gent ist einer der bekanntesten Auslandkorrespondenten der Schweiz. Seit 1979 ist er für verschiedene Schweizer Medien unterwegs und berichtet aus Griechenland, Zypern, dem Balkan, der Türkei und dem Nahen Osten. Er wohnt mit seiner Frau in Athen. Als profunder Kenner «seiner» Länder analysiert und erklärt er die aktuellen Entwicklungen in Südosteuropa. CHF 15.00 / 10.00; Caffè livro geöffnet: Happy Hour vor und offerierte Häppchen nach der Veranstaltung; Weitere Info: www.kbl.ch

    Liestal - Schweiz | Kantonsbibliothek Baselland

    Do 15.11.18
    19:30 Uhr
    Werner van Gent (Auslandskorrespondent)
  • Autorenlesung Aus «Müller voll Basel» Ein tragischer, lustiger Kriminalroman vom Gewinner des Zürcher Krimipreises, Raphael Zehnder. Er hat es getan! Kriminalkommissär Benedikt Müller ist tatsächlich von Zürich nach Basel gezogen. Doch auch hier im Nordwesten schläft das Verbrechen nicht. Müller begibt sich mit seinem neuen Team zur Lösung des Falls in die Welt der Basler Polit-Elite - bis ihn die Spur schliesslich ins Altersheim und in eine Studenten-WG führt und die Ermittlungen auf einmal in eine ganz andere Richtung drängen. Freiwilliger Austritt; Caffè livro geöffnet: Happy Hour vor und offerierte Häppchen nach der Veranstaltung; Weitere Info: www.kbl.ch

    Liestal - Schweiz | Kantonsbibliothek Baselland

    Fr 16.11.18
    19:30 Uhr
    Raphael Zehnder. Müller voll Basel
  • Neapolitanischen Saga. Lesung mit Schauspielerin Regula Grauwiller Lesung aus allen vier Bänden der «Neapolitanischen Saga» Nein, Elena Ferrante kriegen Sie leider auch bei uns nicht zu Gesicht. Stattdessen verleiht die in Liestal wohnhafte Schauspielerin Regula Grauwiller ihre Stimme der anonym gebliebenen Autorin und liest aus allen vier Bänden der «Neapolitanischen Saga». Die Lebensgeschichten der beiden Freundinnen Lila und Elena begeistern ein Millionenpublikum! CHF 15.00 / 10.00 (Schüler/Studenten) inkl. italienischer Apéro (alkoholische Getränke extra). Caffè livro ab 18.30 Uhr geöffnet. Weitere Info: www.kbl.ch

    Liestal - Schweiz | Kantonsbibliothek Baselland

    Sa 24.11.18
    19:30 Uhr
    Elena Ferrante-Abend