7 Ergebnisse

  • Willst du glücklich sein, dann sei es Ein Vortrag über Selbstzerstörung, Flucht und Heilung | Iris Galey wurde 1936 in der Schweiz geboren und verbrachte mehrere Jahre ihrer Kindheit in Yorkshire. Im Alter von 63 Jahren kehrte sie, nach 18 Jahren in Neuseeland, in die Schweiz zurück. Iris Galey engagiert sich in der Gruppenarbeit von Missbrauchs-Opfern, sie ist Autorin mehrerer Bücher und hält weltweit Vorträge zum Thema Missbrauch und Inzest. Iris Galey war 14, als sie den jahrelangen Missbrauch durch ihren Vater preisgab. Zwei Tage später erschoss sich ihr Vater und Iris Galey wurde in einem Mädcheninternat untergebracht. Sie sprach nie mehr über ihre schwere Missbrauchserfahrung und all die unsichtbaren Verletzungen, bis sie 40 Jahre später eine TV-Sendung über Inzest sah und danach begann, die Tragödie ihrer Lebensgeschichte aufzuschreiben. Heute ist Iris Galey 82 Jahre alt. In ihrem Vortrag berichtet sie über den langen und harten Weg der Heilung, von Re-Traumatisierung, vom häufigen Scheitern und Wiederaufstehen und von all den Überwindungen, die nötig waren, um das tiefsitzende Kindheitstrauma zu verarbeiten. Sie legt dar, welche erneuten Wunden traumatisierten Menschen zugefügt werden, wenn sie für ihr Straucheln noch zusätzlich verurteilt und gepeinigt werden. Außerdem schildert sie berührend und selbstbewusst, wie es ihr gelang, sich aus dem ewigen Kreislauf der Selbstzerstörung zu befreien. Iris Galeys Leben steht als Beispiel dafür, dass es immer einen Weg aus der Hilfs- und Hoffnungslosigkeit geben kann. Die Haltung, die sie heute verkörpert und ausstrahlt, wenn sie über ihre Erfahrungen und ihr Leben spricht, ist berührend, ansteckend und motivierend zugleich. »Ich suchte das Glück überall auf der ganzen Welt - in Neuseeland, Australien, Kanada, in der Wüste Sinai, bei Ureinwohnern und in Indien beim Dalai Lama - und fand es, dank ,großer Liebe' in der Stille am Arendsee - Schlussendlich in mir selbst.« - Iris Galey

    Kirchzarten | Kurhaus

    Fr 25.01.19
    19 Uhr
    [Entfällt] Iris Galey
  • Ulla Lohmann ABENTEUER DOLOMITEN - VOM GARDASEE ZUR MARMOLATA Die Fotografin Ulla Lohmann und der Alpinist Sebastian Hofmann machen sich auf, die Dolomiten jenseits beschilderter Pfade zu entdecken. Die abenteuerliche Reise führt 250 Kilometer auf möglichst gerader Linie vom niedrigsten Punkt, dem Gardasee am Fuße der Brenta, bis zum höchsten Punkt, der Marmolata. Ein Jahr lang sind die die studierte Geografin und der Makrofotograf in Etappen unterwegs. Mal mit dem Mountain Bike, zu Fuß, kletternd oder mit Tourenski legen sie jeden Meter der Strecke aus eigener Kraft, ohne fremde Hilfsmittel, zurück. Dabei geht es ihnen nicht nur um das Abenteuer und die großartigen Panoramablicke, sondern auch um die kleinen Naturwunder am Wegesrand: Auf jeder ihrer acht Etappen verbringen die beiden jeweils einen Tag auf einem Quadratmeter, um die Schönheit der Landschaft im Detail zu entdecken. Eine zauberhafte Welt im Kleinen offenbart sich dem, der sich die Mühe macht, Innezuhalten und genau hinzuschauen. Man bekommt sofort Lust, sich selbst im heimischen Garten auf die Lauer zu legen. Zusätzlich haben Ulla Lohmann und Sebastian Hofmann die spektakulärsten Szenerien nochmals mit einer Drohne gefilmt. Basti Hofmann wird diese Aufnahmen live am Klavier begleiten. Der auch bei National Geographic präsentiert gezeigte Multivisionsvortrag ist ein Feuerwerk an schönen Bildern, untermalt mit stimmungsvoller Musik, gemischt mit Abenteuergeschichten und mit vielen unterhaltsamen Informationen. Weitere Informationen und Bilder zu diesem MUNDOLOGIA-Vortrag finden Sie unter www.mundologia.de

    Schluchsee | Kurhaus

    Fr 15.02.19
    19:30 Uhr
    Ticket
    Mundologia - Dolomiten & Südtirol
  • Mitglieder Deutsche Tschechow-Gesellschaft, Dorothea Rieger (Sopranistin) und Joachim Pack (Flügel) Ein Reigen von Liebesgeschichten und -gedichten von Alexander Puschkin, Anton Tschechow, Scholem Alejchem, Anna Achmatowa und Alexander Solschenizyn. Die Leseparts werden von Mitgliedern des Vorstandes und des Kuratoriums der DTG übernommen. Im Wechsel begleitet mit Liedern, vorgetragen von der Sopranistin Dorothea Rieger, am Flügel Joachim Pack. Eintritt frei, Spenden erbeten

    Badenweiler | Kurhaus

    Sa 16.02.19
    18 Uhr
    Gedichte und Geschichten über die Liebe aus Russland
  • Mehr Leichtigkeit und Freude im Beruf. Markus Sauter Mit der Philosophie und Weisheit von Karate sein (Berufs-)Leben besser meistern | Körperliche und mentale Leistungsfähigkeit sind sowohl für ein glückliches und zufriedenes Leben, als auch für ein energiereiches und erfülltes Berufsleben von größter Bedeutung. Das Karateprinzip ist ein besonderes Format zur Persönlichkeitsentwicklung mit dem Ziel, Menschen wieder in ihre Lebenskraft und mentale Stärke zu bringen. Es verbindet traditionelle asiatische Lebensweisheiten mit modernen Coaching-Methoden, auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse. Das Karateprinzip liefert sofort in die Praxis umsetzbare Tipps, um wieder voller Energie und Zufriedenheit sein (Berufs-)Leben gestalten zu können. Menschen, die sich permanent Konfliktsituationen gegenübersehen, lernen mit neuen Impulsen ihren Stresslevel zu reduzieren und Konflikte mit Gelassenheit und Souveränität zu bewältigen. In diesem inspirierenden Vortrag möchte Markus Sauter den Teilnehmern neue Denkanstöße geben und ihnen Handlungsoptionen aufzeigen, damit sie ihren Alltagsstress spürbar reduzieren und ihre Freude an ihrer Arbeit signifikant erhöhen können. Der Vortrag ist für alle, die gerade herausfordernde, anstrengende, aufreibende Zeiten im Beruf durchleben, sich abends viel zu oft ausgelaugt und energielos fühlen, stark unter Stress sind und vielleicht sogar kurz vor dem Burnout stehen, gerne morgens aufwachen und wieder Lust auf ihre Arbeit haben wollen, ihren Beruf wieder leichter und freudiger erleben möchten.

    Kirchzarten | Kurhaus

    Fr 08.03.19
    19 Uhr
    Das Karateprinzip
  • Tobias Hauser Zwischen Traum und Wirklichkeit Tobias Hauser, Fotojournalist und Buchautor, bereist seit 20 Jahren Kuba und ist dabei immer nah an den Menschen, die im Mittelpunkt seines Interesses stehen. Er macht sich auf die Suche nach Veränderungen im Land. Was tut sich, seit Fidel Castro gestorben ist? Seine unvergleichlichen Eindrücke und Begegnungen hat er in eindrucksvollen Bildern eingefangen. Weitere Informationen und Bilder zu diesem MUNDOLOGIA-Vortrag finden Sie unter www.mundologia.de

    Schluchsee | Kurhaus

    Fr 22.03.19
    19:30 Uhr
    Ticket
    Mundologia - Kuba
  • Friederike Jacoby Vortrag mit Demonstration über die Wirbelsäulen-Lesung | Selbst-heilende Schwingung, welche über das Rückgrad reaktiviert wird, zeigt eine umfassende Wirksamkeit auf unser komplexes Körper-Seele-Geist-System. Anschließend Heilmeditation: In der Heilmediation lösen sich spontan Atlaswirbel-Blockaden, Beckenschiefstand und Beinlängendifferenzen, insbesondere wird unser Kanal zum Höheren Selbst geöffnet und aktiviert.

    Kirchzarten | Kurhaus

    Fr 05.04.19
    19 Uhr
    Aufgerichtet im Einklang mit der Lebensmelodie
  • William Bengston In diesem zweistündigen Vortrag stellt Ihnen Dr. William Bengston seine bahnbrechenden Untersuchungen zur Energieheilung vor, die unter standardisierten wissenschaftlichen Bedingungen durchgeführt wurden. Seine überraschenden Ergebnisse haben tiefgreifende Auswirkungen darauf, wie wir Energieheilung verstehen und anwenden können. Sprachen: Englisch / Deutsch. Veranstalter: IAK - Forum International, Kirchzarten. Nähere Informationen finden Sie hier: www.iak-freiburg.de oder Tel. 07661-98710

    Kirchzarten | Kurhaus

    Fr 05.07.19
    19 - 21 Uhr
    Heilen mit Intention