15 Ergebnisse

  • Venenzentrum Freiburg Krampfadern - wer sie hat möchte sie am liebsten weghaben und das möglichst schonend. Dr. Karsten Hartmann und seine Kollegen vom Venenzentrum Freiburg gehören zu den führenden Spezialisten im Bereich Krampfadern. Die Ärzte des Venenzentrums stellen moderne, effektive Verfahren zur schonenden Behandlung von Krampfadern vor. Hierzu zählen insbesondere Therapien mit Laser, Radiowelle, Schaum und Venenkleber. Vor dem Vortrag besteht die Möglichkeit, an einer kostenlosen Venenmessung teilzunehmen.

    Titisee-Neustadt | Kurhaus Titisee

    Mi 23.01.19
    18 - 20 Uhr
    Moderne Krampfadertherapien mit Laser, Radiowelle, Schaum und Venenkleber
  • Jetzt wird´s bunt - mitmachen kann jeder. Informative Vorträge, Erfahrungsberichte Forum Blühender Naturpark Jetzt wird´s bunt - mitmachen kann jeder! Feldberg/Titisee - Am Freitag, 25. Januar 2019, findet im Kurhaus Titisee das »Forum Blühender Naturpark« statt. Die Veranstaltung will einen Überblick geben, welche Möglichkeiten die Kampagne Blühender Naturpark bietet und die fachlichen Hintergründe beleuchten. Auch die breite Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen! Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich zu beteiligen. Ziel der 2013 gestarteten Kampagne »Blühender Naturpark« ist es, den Naturpark artenreicher und blumenbunter zu machen. In über 60 Naturparkgemeinden wurden bereits erfolgreich Maßnahmen umgesetzt. Doch das Ziel ist noch lange nicht erreicht. Vor allem die heimischen Blütenpflanzen sollen durch verschiedenste Maßnahmen gefördert werden. Das in den letzten Jahren zurückgegangene Nahrungsangebot für Bienen, Hummeln und Co. soll auf diese Weise wieder vielfältiger werden und für die Blütenbesucher willkommenes Futter bieten. Aber nicht nur für Insekten, auch für den Menschen gewinnen die Flächen an Attraktivität. Wichtige Akteure für die Kampagne »Blühender Naturpark« sind Städte und Gemeinden, Fachbehörden, Unternehmen mit ihren Betriebsflächen, Imker, Landwirte und Gartenbesitzer. Sie alle sind herzlich dazu eingeladen, für die Kampagne aktiv zu werden. Gemeinsame Ziele sind der Erhalt der Artenvielfalt und die ökologische Verbesserung öffentlicher und privater Flächen. Auf die Teilnehmenden wartet ein interessantes und abwechslungsreiches Programm mit informativen Vorträgen und Erfahrungsberichten. Die Informationsveranstaltung »Forum Blühender Naturpark« findet statt am Freitag, 25. Januar 2019, von 9.30 bis 12.30 Uhr im Kurhaus Titisee (Großer Saal). (Adresse fürs Navi: Strandbadstr. 4, 79822 Titisee-Neustadt)

    Titisee-Neustadt | Kurhaus Titisee

    Fr 25.01.19
    9:30 - 12:30 Uhr
    Forum Blühender Naturpark
  • Willst du glücklich sein, dann sei es Ein Vortrag über Selbstzerstörung, Flucht und Heilung | Iris Galey wurde 1936 in der Schweiz geboren und verbrachte mehrere Jahre ihrer Kindheit in Yorkshire. Im Alter von 63 Jahren kehrte sie, nach 18 Jahren in Neuseeland, in die Schweiz zurück. Iris Galey engagiert sich in der Gruppenarbeit von Missbrauchs-Opfern, sie ist Autorin mehrerer Bücher und hält weltweit Vorträge zum Thema Missbrauch und Inzest. Iris Galey war 14, als sie den jahrelangen Missbrauch durch ihren Vater preisgab. Zwei Tage später erschoss sich ihr Vater und Iris Galey wurde in einem Mädcheninternat untergebracht. Sie sprach nie mehr über ihre schwere Missbrauchserfahrung und all die unsichtbaren Verletzungen, bis sie 40 Jahre später eine TV-Sendung über Inzest sah und danach begann, die Tragödie ihrer Lebensgeschichte aufzuschreiben. Heute ist Iris Galey 82 Jahre alt. In ihrem Vortrag berichtet sie über den langen und harten Weg der Heilung, von Re-Traumatisierung, vom häufigen Scheitern und Wiederaufstehen und von all den Überwindungen, die nötig waren, um das tiefsitzende Kindheitstrauma zu verarbeiten. Sie legt dar, welche erneuten Wunden traumatisierten Menschen zugefügt werden, wenn sie für ihr Straucheln noch zusätzlich verurteilt und gepeinigt werden. Außerdem schildert sie berührend und selbstbewusst, wie es ihr gelang, sich aus dem ewigen Kreislauf der Selbstzerstörung zu befreien. Iris Galeys Leben steht als Beispiel dafür, dass es immer einen Weg aus der Hilfs- und Hoffnungslosigkeit geben kann. Die Haltung, die sie heute verkörpert und ausstrahlt, wenn sie über ihre Erfahrungen und ihr Leben spricht, ist berührend, ansteckend und motivierend zugleich. »Ich suchte das Glück überall auf der ganzen Welt - in Neuseeland, Australien, Kanada, in der Wüste Sinai, bei Ureinwohnern und in Indien beim Dalai Lama - und fand es, dank ,großer Liebe' in der Stille am Arendsee - Schlussendlich in mir selbst.« - Iris Galey

    Kirchzarten | Kurhaus

    Fr 25.01.19
    19 Uhr
    [Entfällt] Iris Galey
  • Vortrag von Jan Daniels-Trautner und Matthias Schmidt. NABU-Gruppe Dreisamtal Die Seglerexperten betreuen das 1990 gegründete Schutzprojekt für den Alpensegler und sind international vernetzte Seglerexperten. Sie berichten über die Saison 2018, haben auch sonst interessante Infos und beantworten kompetent alle Fragen zu den Superfliegern. Die Teilnahme ist kostenlos, der NABU freut sich über Spenden. Weitere Infos zur NABU-Gruppe Dreisamtal unter www.nabu-dreisamtal.de.

    Kirchzarten | Talvogteischeune

    Fr 25.01.19
    19:30 Uhr
    Alpen- und Mauersegler
  • Mein Leben mit Engel und Doppelgänger

    Buchenbach | Friedrich-Husemann-Klinik

    So 27.01.19
    11 Uhr
    Johannes Greiner
  • Kulturgeschichtliche Überlegungen zum Sinn und Unsinn eines faszinierenden Brauchs. Matthias Wider

    Löffingen | Tourist-Information

    Fr 08.02.19
    19 Uhr
    Die Löffinger Fastnacht
  • Ulla Lohmann ABENTEUER DOLOMITEN - VOM GARDASEE ZUR MARMOLATA Die Fotografin Ulla Lohmann und der Alpinist Sebastian Hofmann machen sich auf, die Dolomiten jenseits beschilderter Pfade zu entdecken. Die abenteuerliche Reise führt 250 Kilometer auf möglichst gerader Linie vom niedrigsten Punkt, dem Gardasee am Fuße der Brenta, bis zum höchsten Punkt, der Marmolata. Ein Jahr lang sind die die studierte Geografin und der Makrofotograf in Etappen unterwegs. Mal mit dem Mountain Bike, zu Fuß, kletternd oder mit Tourenski legen sie jeden Meter der Strecke aus eigener Kraft, ohne fremde Hilfsmittel, zurück. Dabei geht es ihnen nicht nur um das Abenteuer und die großartigen Panoramablicke, sondern auch um die kleinen Naturwunder am Wegesrand: Auf jeder ihrer acht Etappen verbringen die beiden jeweils einen Tag auf einem Quadratmeter, um die Schönheit der Landschaft im Detail zu entdecken. Eine zauberhafte Welt im Kleinen offenbart sich dem, der sich die Mühe macht, Innezuhalten und genau hinzuschauen. Man bekommt sofort Lust, sich selbst im heimischen Garten auf die Lauer zu legen. Zusätzlich haben Ulla Lohmann und Sebastian Hofmann die spektakulärsten Szenerien nochmals mit einer Drohne gefilmt. Basti Hofmann wird diese Aufnahmen live am Klavier begleiten. Der auch bei National Geographic präsentiert gezeigte Multivisionsvortrag ist ein Feuerwerk an schönen Bildern, untermalt mit stimmungsvoller Musik, gemischt mit Abenteuergeschichten und mit vielen unterhaltsamen Informationen. Weitere Informationen und Bilder zu diesem MUNDOLOGIA-Vortrag finden Sie unter www.mundologia.de

    Schluchsee | Kurhaus

    Fr 15.02.19
    19:30 Uhr
    Ticket
    Mundologia - Dolomiten & Südtirol
  • Diapräsentation des Naturfotografen Jörg Lelonek (Ühlingen) mit Motiven aus dem Südschwarzwald

    Grafenhausen | Schwarzwaldhaus der Sinne

    Mi 06.03.19
    19:30 Uhr
    Faszination Südschwarzwald
  • Mehr Leichtigkeit und Freude im Beruf. Markus Sauter Mit der Philosophie und Weisheit von Karate sein (Berufs-)Leben besser meistern | Körperliche und mentale Leistungsfähigkeit sind sowohl für ein glückliches und zufriedenes Leben, als auch für ein energiereiches und erfülltes Berufsleben von größter Bedeutung. Das Karateprinzip ist ein besonderes Format zur Persönlichkeitsentwicklung mit dem Ziel, Menschen wieder in ihre Lebenskraft und mentale Stärke zu bringen. Es verbindet traditionelle asiatische Lebensweisheiten mit modernen Coaching-Methoden, auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse. Das Karateprinzip liefert sofort in die Praxis umsetzbare Tipps, um wieder voller Energie und Zufriedenheit sein (Berufs-)Leben gestalten zu können. Menschen, die sich permanent Konfliktsituationen gegenübersehen, lernen mit neuen Impulsen ihren Stresslevel zu reduzieren und Konflikte mit Gelassenheit und Souveränität zu bewältigen. In diesem inspirierenden Vortrag möchte Markus Sauter den Teilnehmern neue Denkanstöße geben und ihnen Handlungsoptionen aufzeigen, damit sie ihren Alltagsstress spürbar reduzieren und ihre Freude an ihrer Arbeit signifikant erhöhen können. Der Vortrag ist für alle, die gerade herausfordernde, anstrengende, aufreibende Zeiten im Beruf durchleben, sich abends viel zu oft ausgelaugt und energielos fühlen, stark unter Stress sind und vielleicht sogar kurz vor dem Burnout stehen, gerne morgens aufwachen und wieder Lust auf ihre Arbeit haben wollen, ihren Beruf wieder leichter und freudiger erleben möchten.

    Kirchzarten | Kurhaus

    Fr 08.03.19
    19 Uhr
    Das Karateprinzip
  • Tobias Hauser Zwischen Traum und Wirklichkeit Tobias Hauser, Fotojournalist und Buchautor, bereist seit 20 Jahren Kuba und ist dabei immer nah an den Menschen, die im Mittelpunkt seines Interesses stehen. Er macht sich auf die Suche nach Veränderungen im Land. Was tut sich, seit Fidel Castro gestorben ist? Seine unvergleichlichen Eindrücke und Begegnungen hat er in eindrucksvollen Bildern eingefangen. Weitere Informationen und Bilder zu diesem MUNDOLOGIA-Vortrag finden Sie unter www.mundologia.de

    Schluchsee | Kurhaus

    Fr 22.03.19
    19:30 Uhr
    Ticket
    Mundologia - Kuba
  • Als Helmut Schuller mit einer schweren Diagnose konfrontiert wird, fasst er den Entschluss, sein Leben zu ändern. Statt Tabletten oder operativen Eingriffen entscheidet er sich, seine Ernährungsweise radikal umzustellen und verordnet sich tägliche Bewegung mit dem Fahrrad. Nach neun Jahren der Ungewissheit steht fest, was die Schulmediziner für unmöglich hielten: Anhand seiner Lebensphilosophie Ernährung, Bewegung, Glaube hat sich der Patient selbst geheilt. Während der Zeit seiner Krankheit ist auch der Wunsch gereift, im Heiligen Jahr 2010 den Jakobsweg zu unternehmen. Voller Energie und neuer Lebenskraft pilgert der 67-Jährige schließlich mit dem Fahrrad von Weiden nach Santiago de Compostela und Fisterra, bis ans Ende der Welt. Mit seinem Live-Vortrag erzählt er seine Geschichte.

    Villingen-Schwenningen | Abt-Gaisser-Haus

    Di 26.03.19
    19:30 Uhr
    Ticket
    Multivisionsshow über den Jakobsweg
  • von Dr. MartinSchulte-Kellinghaus Smaragd im Atlantik heißt die grüne Insel, Dichter und Sänger schwärmen von Irlands Schönheit. Von atemberaubenden Landschaften erzählen die Bilder, von einsamen Buchten mit weißen Sandstränden, von tropisch üppiger Vegetation und kargem wilden Gelände. An der westlichsten Küste Europas donnern die Wogen des Atlantik gegen hohe Felsenklippen und dazwischen erinnern Ruinen an längst vergangene Zeiten. In Irland ist die Zeit spürbar geworden und der Fotograf begibt sich auf ihre Spuren. Er entdeckt Gräber aus der Bronzezeit und Relikte der iroschottischen Kirche, deren Mönche auszogen Europa zu christianisieren. Er stieß auf wunderschöne Dörfer, in denen noch immer das Leben anders verläuft als im übrigen Europa. Als Gott die Zeit erschuf, hat er genug davon gemacht, sagen die Iren, und leben danach. Selbst im quirligen Dublin gilt dieser Satz, für viele die lebhafteste Stadt in ganz Europa. Was wäre Irland jedoch ohne die Iren, ohne ihre Musik, die von Irland aus die ganze Welt eroberte, und ohne ihr Bier, das neben dem grünen Kleeblatt, zum zweiten nationalen Symbol Irlands geworden ist. Guinness is good for you. Dieser Satz konnte nicht ungeprüft stehen bleiben, und nach dem Besuch der irischen Pubs und unzähliger Pints kann der Fotograf diesen Satz aus tiefster Seele bejahen. Die Gastfreundschaft der Iren, ihre Freundlichkeit und Herzenswärme ist berühmt. So wurde die Begegnung mit den Menschen zu einem unvergesslichen Erlebnis, wenn die Fischer von ihrem rauen Leben erzählen oder an den Tresen der Pubs in kürzester Zeit Verbrüderungen entstehen, dann überwindet die Herzlichkeit der Menschen alle Schranken. Viele Wochen war der Fotograf unterwegs, herausgekommen ist ein bezaubernder Vortrag über die Insel und ihre wechselvolle Geschichte. Referent: Dr. MartinSchulte-Kellinghaus Mehr Info: www.visionerde.com

    Todtnau | Elsberghalle (Geschwend)

    Fr 29.03.19
    20 Uhr
    Ticket
    Irland - Die grüne Trauminsel
  • Friederike Jacoby Vortrag mit Demonstration über die Wirbelsäulen-Lesung | Selbst-heilende Schwingung, welche über das Rückgrad reaktiviert wird, zeigt eine umfassende Wirksamkeit auf unser komplexes Körper-Seele-Geist-System. Anschließend Heilmeditation: In der Heilmediation lösen sich spontan Atlaswirbel-Blockaden, Beckenschiefstand und Beinlängendifferenzen, insbesondere wird unser Kanal zum Höheren Selbst geöffnet und aktiviert.

    Kirchzarten | Kurhaus

    Fr 05.04.19
    19 Uhr
    Aufgerichtet im Einklang mit der Lebensmelodie
  • Was dir dein Körper sagen will - Was dir dein Körper sagen will Was dir dein Körper sagen will Der Weg zu körperlicher Gesundheit und Lebensfreude Unser Körper gibt uns in dieser Zeit vermehrt wichtige Hinweise darauf, was nicht (mehr) stimmt in unserer bisherigen Art zu leben und zu arbeiten. Die vielen zunehmenden Symptome und Krankheiten wollen uns aufwecken und auffordern, etwas in uns und an unserer Einstellung zu uns, unserem Leben und zu anderen zu verändern. Unser Körper ist unser bester Freund und Diener. Er zeigt immer die Wahrheit auf, die von vielen noch nicht verstanden wird. Das, was uns eine wichtige Botschaft sein will, wollen wir wegmachen und bekämpfen es. Wer die Botschaften seines Körpers verstehen und nutzen möchte, wer ihn zu seinem besten Freund machen und ihn gesund erhalten oder ihn heilen lassen will, für den bietet Robert Betz in diesem Vortrag eine Fülle wichtiger Hinweise.

    Villingen-Schwenningen | Neue Tonhalle

    Do 04.07.19
    19:30 Uhr
    Ticket
    Robert Betz
  • William Bengston In diesem zweistündigen Vortrag stellt Ihnen Dr. William Bengston seine bahnbrechenden Untersuchungen zur Energieheilung vor, die unter standardisierten wissenschaftlichen Bedingungen durchgeführt wurden. Seine überraschenden Ergebnisse haben tiefgreifende Auswirkungen darauf, wie wir Energieheilung verstehen und anwenden können. Sprachen: Englisch / Deutsch. Veranstalter: IAK - Forum International, Kirchzarten. Nähere Informationen finden Sie hier: www.iak-freiburg.de oder Tel. 07661-98710

    Kirchzarten | Kurhaus

    Fr 05.07.19
    19 - 21 Uhr
    Heilen mit Intention