17 Ergebnisse

  • Sibylle Lewitscharow: Das Pfingstwunder

    St. Blasien | Dom-Hotel

    Do 27.04.17
    16 Uhr
    Literaturcafé
  • Visueller Vortrag mit Elena Romanzin und Frank von Düsterlho

    Wehr | Stadthalle

    Do 27.04.17
    19 Uhr
    Christo & Jeanne-Claude The Floating Piers
  • Bildervortrag über die Perureise

    Laufenburg (Baden) | Pfarrheim Heilig Geist

    Fr 28.04.17
    19:30 Uhr
    Perukreis der Pfarrgemeinde Heilig Geist
  • Vortrag mit Astrid Fiebich

    Waldshut-Tiengen | Stoll Vita Stiftung

    Di 02.05.17
    19 Uhr
    Wildkräuter und Heilfplanzen am Wegesrand
  • Märchenerzählgruppe Grex Fabula

    Bad Säckingen | Gasthaus zum Viertele

    Mi 03.05.17
    19 Uhr
    Alemannische Lesung
  • Lesung von Literaturstipendiaten des Landes Baden-Württemberg: Verena Boos (»Blutorangen«), Maren Kames (»Halb Taube halb Pfau«) und Marie Malcovati (»Nach allem, was ich beinahe für dich getan hätte«) lesen aus ihren Debutromanen.

    Bonndorf | Schloss Bonndorf

    So 07.05.17
    20 Uhr
    Literatur aus Baden-Württemberg
  • Lesung aus dem Roman: Cox oder Der Lauf der Zeit.

    Bonndorf | Schloss Bonndorf

    Sa 13.05.17
    20 Uhr
    Christoph Ransmayr
  • Roland Buti: Das Flimmern am Horizont. Referent: Axel Lange (München)

    St. Blasien | Dom-Hotel

    Do 01.06.17
    16 Uhr
    Litaraturcafé
  • Lesung aus dem Roman: Schlafen werden wir später.

    Bonndorf | Schloss Bonndorf

    So 25.06.17
    20 Uhr
    Zsuzsa Bánk
  • Ulla Lohmann Unter Anleitung von Ulla Lohmann wird jeder Teilnehmer seine eigene Reportage erstellen. Anschließend wird Sie Ihnen ihre gerade fotografierten Bilder zeigen und sie am Beamer zu einer Geschichte zusammensetzen, um damit auf die Bildauswahl und schlüssige Zusammenstellung der Einzelfotos einzugehen. Danach sind Sie gefordert. Weitere Informationen zu diesem Workshop finden Sie unter www.mundologia.de!

    Grafenhausen | Treffpunkt: Hotel Tannenmühle

    Sa 23.09.17
    10 - 17 Uhr
    Ticket
    Mundologia-Workshop: Geschichtenerzählen in Bildern
  • Vortrag von Clemens Blattert SJ zum »Phänomen Jugend«.

    Bonndorf | Schloss Bonndorf

    So 22.10.17
    20 Uhr
    Dahrendorf Lecture 2017: Herausforderung der Jugend
  • Live-Multivision von Dr. Martin Schulte-Kellinghaus Schon die junge Donau ist spektakulär: Donauquelle, Donauversickerung und Donaudurchbruch in der Schwäbischen Alb sind landschaftlich einzigartig. Mit dem Fahrrad gehts auf dem legendären Donauradweg von Ulm nach Wien, vorbei an den prachtvollen Barockklöstern Weltenburg und Melk, durch die einzigartigen Naturwunder von Schlögener Schlinge und Wachau. Am Weg liegen berühmte Städte wie Regensburg, Passau, Linz, Wien, Bratislava und Budapest. Sie erzählen vom Wohlstand, den der Fluss mit sich brachte, und von einer reichen Geschichte durch viele Jahrhunderte. Von Passau aus gleitet man mit dem Kreuzfahrtschiff genussvoll dahin auf dem immer breiter werdenden Strom bis zum Schwarzen Meer. Hier erlebt man die Magie einer Flussreise, um nichts muss man sich kümmern im schwimmenden Hotel, gemächlich zieht die Landschaft vorbei und fordert zum Müßiggang auf. Den Abschluss dieser großartigen 3000 Kilometer langen Entdeckungsreise bildet das rumänische Donaudelta. Mit einem kleinen Boot gleitet man viele Tage durch ein Labyrinth von Sümpfen und Seen, für Naturliebhaber ein fast unberührtes Paradies. Hier leben zahllose seltene Tierarten, über 350 verschiedene Vogelarten wie Löffler, Reiher und Seeadler kann man beobachten. Und in großen Scharen kreisen Pelikane majestätisch am Himmel. Mehr Info: www.visionerde.com Portrait des Referenten: Dr. Martin Schulte-Kellinghaus lebt seit 40 Jahren in Südbaden. Nach dem Studium der Naturwissenschaften in Freiburg arbeitete er als Lehrer in Rheinfelden. Später wandte er sich seiner Leidenschaft zu, der Fotografie. Zahlreichen Reisen führten ihn durch Europa, nach Nordamerika und Neuseeland. Er ist mit dem Hausboot unterwegs auf Kanälen, auf dem Jakobsweg pilgerte er von Deutschland nach Santiago de Compostela. Seine faszinierenden Fotos wurden in über 30 Bildbänden veröffentlicht, mit Multivisionsshows begeisterte er schon viele tausend Zuschauer in Deutschland. Seine Liebe gilt genauso der Heimat am Oberrhein. Er verwirklicht hier zahlreiche Reportagen und interessante Fotoarbeiten, vom Jugendtheater bis zu dem bekannten großen Projekt Mythische Orte am Oberrhein.

    Wehr | Stadthalle

    Di 14.11.17
    19:30 Uhr
    Ticket
    Donau - Schwarzwald Schwarzes Meer
  • Stefan Erdmann & ISGAARD Eine bild- und stimmgewaltige Reise durch ein phantastisches Land Mächtige Gletscher und aktive Vulkane, zahllose Wasserfälle, farbenprächtige und bizarre Gebirgsformationen, endlose Weiten: ISLAND. Der Filmemacher Stefan Erdmann hat die faszinierenden Naturschönheiten der größten Vulkaninsel der Erde in seinen bisher 20 Reisen in sagenhaften und atemberaubenden Momenten erlebt und gefilmt. Erdmann ist stets alleine unterwegs und hat zwei Kameras und über 100 Kilo Equipment im Gepäck. Er war in allen Landesteilen mit dem Geländewagen oder zu Fuß unterwegs. Aus der Luft hat er mit seinem isländischen Freund und Piloten Þórhallur spektakuläre und noch nie gesehene Aufnahmen der grandiosen Naturlandschaften gemacht. Die Essenz seiner Aufnahmen hat er kunst- und gefühlvoll in seiner Film-Show zusammengefasst, die er spannend und informativ kommentiert. Die Sängerin Isgaard setzt mit ihrem wunderbaren Live-Gesang die musikalischen Akzente. Weitere Informationen und Bilder zu diesem MUNDOLOGIA-Vortrag finden Sie unter www.mundologia.de

    Bad Säckingen | Gloria-Theater

    Di 23.01.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    MUNDOLOGIA: Island mit Live-Konzert
  • Gwen Weisser & Patrick Allgaier Sie starteten Richtung Osten und kehrten nach knapp 97.000 km mit Kleinkind aus dem Westen zurück 3 Jahre und 110 Tage waren die beiden Freiburger Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier unterwegs und das ohne Flugzeug. Die Geschichte ihrer unglaublichen Weltreise gibt es 2018 in der MUNDOLOGIA-Reihe! Erleben Sie eine außergewöhnliche Weltreise, die geprägt ist von Abenteuerlust, Spontaneität, dem Mut und der Offenheit zweier junger Menschen. WEIT. Um die Welt zeigt uns in Zeiten von Terrorangst und zunehmendem Misstrauen Fremden gegenüber, dass man mit Vertrauen in das Gute im Menschen sehr weit kommen kann. Weitere Informationen und Bilder zu diesem MUNDOLOGIA-Vortrag finden Sie unter www.mundologia.de

    Waldshut-Tiengen | Stadthalle Tiengen

    So 28.01.18
    18 Uhr
    Ticket
    MUNDOLOGIA: WEIT. Um die Welt.
  • Stephan Schulz Von Kapstadt zum Kilimanjaro Begleiten Sie den bekannten 3D Fotografen und Filmemacher Stephan Schulz auf eine imposante Traumreise durchs südliche Afrika. Aus der Luft, an Land und unter Wasser! Sie beginnt in Kapstadt und endet auf dem Gipfel des Kilimanjaro. Dazwischen liegen bekannte Traumziele wie die roten Dünen der Namibwüste, die donnernden Victoriafälle oder die gigantische Gnu-Migration der Serengeti. Weitere Informationen und Bilder zu diesem MUNDOlogia-Vortrag finden Sie unter www.mundologia.de

    Waldshut-Tiengen | Stadthalle Tiengen

    Sa 24.02.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    MUNDOLOGIA: Süd-Afrika 3D
  • Tobias Hauser Paradies am Ende der Welt? Unberührte Natur, einsame Strände, eine besondere Kultur mit faszinierenden Mythen - Neuseeland steht für viele Sehnsüchte und Wünsche. Wenn nicht dort, wo soll sonst das irdische Paradies zu finden sein? Viele haben ein Bild von dieser südpazifischen Inselgruppe im Kopf, eine Vorstellung vom Paradies auf Erden. Ist es das? Um dies herauszufinden machte sich Tobias Hauser auf die Reise ans andere Ende der Welt. Was er dabei erlebt und gesehen hat, welche Bilder die alten Vorstellungen ersetzt und welche Erzählungen für ihn bestätigt wurden, das berichtet er in seinem neuen Vortrag. Weitere Informationen und Bilder zu diesem MUNDOlogia-Vortrag finden Sie unter www.mundologia.de

    Bad Säckingen | Gloria-Theater

    Mi 14.03.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    MUNDOLOGIA: Neuseeland
  • Thomas Sbampato North of Normal Kanada Alaska das Traumland für Abenteurer und Geschichtenerzähler, wie den amerikanischen Schriftsteller Jack London, dessen Bücher über den Goldrausch im Yukon Thomas Sbampato bereits in jungen Jahren veranlassten, auf den Spuren der Goldgräber über das pazifische Küstengebirge zu steigen, den Yukon runterzupaddeln und im Klondike nach Gold zu schürfen. Mittlerweile verbrachte Sbampato über fünf Jahre in Kanada Alaska, veröffentlichte sechs Bücher, unzählige Artikel und hielt über tausend Vorträge über den Norden Nordamerikas. Thomas Sbampato präsentiert in einem fulminanten Bilderreigen und mitreißenden Geschichten ein Kanada und Alaska wie es nur wenige kennen, von den farbigen Wäldern im Osten, über die polaren Gebiete im Norden, den Rocky Mountains im Westen, bis hin zu den letzten Ausläufern der sturmumtosten Aleuteninseln Alaskas. Erleben Sie ein vielschichtiges und spannendes Porträt vom Norden Nordamerikas, erleben Sie das Abenteuer Wildnis und lassen Sie sich inspirieren vom rauen Flair der Freiheit von North of Normal. Weitere Informationen und Bilder zu diesem MUNDOLOGIA-Vortrag finden Sie unter www.mundologia.de

    Waldshut-Tiengen | Stadthalle Tiengen

    Sa 17.03.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    MUNDOLOGIA: Kanada & Alaska