6 Ergebnisse

  • Gregorianik meets Pop - Vom Mittelalter bis heute Seit dem Frühjahr 2011 ist die Gruppe THE GREGORIAN VOICES wieder auf Tournee in Europa. Mit ihrem Leiter Georgi Pandurov und acht außergewöhnlichen Solisten tritt sie das Erbe des Männerchores GLORIA DEI an. Ziel dieses Chors war die Wiederbelebung der Tradition der orthodoxen Kirchenmusik. Das Ensemble erhielt mehrere internationale Auszeichnungen. Gekleidet in traditionelle Mönchskutten erzeugen die Sänger eine mystische Atmosphäre, die das Publikum auf eine Zeitreise durch die Welt der geistlichen Musik des Mittelalters führt - eine Klangwelt ohne zeitliche, religiöse, und sprachliche Grenzen! Erleben Sie ein abwechslungsreiches Konzert mit einer Mischung aus gregorianischen Chorälen, orthodoxer Kirchenmusik und Liedern und Madrigalen aus der Zeit der Renaissance und des Barock. Mit seiner Stimmgewalt und vielen Solopassagen zeigt der Chor und seine Solisten, wie Gregorianik heute klingen kann: authentisch und dennoch zeitnah. Im zweiten Teil des Konzerts erklingen Klassiker der Popmusik, wie unter anderem Knocking on heavens door von Bob Dylan, Hallelujah von Leonard Cohen, Thank you for the music von ABBA, »Sound of Silence« von Simon and Garfunkel, »Sailing« von Rod Steward, Bohemian Rapsody von Queen oder »Ameno« von ERA, die im Stil des gregorianischen Gesangs neu arrangiert wurden. Lassen auch Sie sich von den faszinierenden Stimmen der Solisten und dem ergreifenden Chorgesang begeistern: Mittelalter trifft das Hier und Heute. THE GREORIAN VOICES bieten Ihnen ein atemberaubendes Konzert und einen unvergleichlichen Hörgenuss.

    Höchstadt an der Aisch | Christuskirche

    Mo 08.10.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    The Gregorian Voices
  • Duo Hille Perl & Murat Coskun Hier und Jetzt Hille Perl, ein Star auf der Viola da Gamba und Murat Coskun, Worldpercussionist mit feinster Fingertechnik, verbinden gemeinsame Konzertreisen, eigene musikalische Projekte und manches Konzert mit dem Freiburger BarockConsort. Nun sind sie erstmals im Duo mit ihrem Konzert-Programm Hier und Jetzt zu hören. Als Meister Ihres Fachs und versiert in Sachen Barockmusik und Improvisation, präsentieren die beiden Musiker aus Leidenschaft erfrischende Interpretationen von Komponisten aus der Renaissance-Zeit Spaniens oder Englands und machen Ausflüge in die Welt der osmanischen Rhythmen und Arabesken. Diese musikalische Begegnung zweier uneitler und weltoffener Künstlerpersönlichkeiten steckt voll lebhafter Begeisterung, wenn sie wilde Chaconne-Tänze interpretieren, dann wieder ist es die englische Melancholie, die das Spiel auf der Gambe zu Tränen rühren scheint. In einem Spannungsfeld zwischen ausnotierter Musik und Improvisationskunst in spontaner direkter Kommunikation bewegt sich das Duo auf eine einmalige Art und Weise und schafft dadurch klanglich faszinierende Momente. Musik aus alten Zeiten und fernen Landen, doch fühlt man sich als Zuhörer mit den Musikern im Hier und Jetzt, erlebt die Musik, so lebhaft und intensiv, wie sie damals gespielt und gefühlt wurde und so ungewohnt, wie sie seinerzeit wohl nie zu hören war. Hille Perl (Gamben, E-Gambe) Murat Coskun (Perkussion, Hang, Stimme) Webseiten der Künstler: http://www.hillenet.net http://www.murat-coskun.eu

    Freiburg | Christuskirche

    Do 25.10.18
    20 Uhr
    Ticket
    Hille Perl & Murat Coskun
  • Mario Caroli Flöte | Lucas Navarro Oboe | Carlos Del Ser Oboe | Diego Chenna Fagott | Boo Paradik Kontrabass | Wim van Hasselt Trompete | Christof Winker Cembalo | Blockflötenconsort der Hochschule für Musik Freiburg, Agnes Dorwarth Leitung || Werke von Scheidt, Zelenka, Trabaci, Brade, Debussy, Eggert, Dorwarth u.a.

    Freiburg | Christuskirche

    Sa 24.11.18
    20 Uhr
    Ticket
    Bläserfestival „Spektrum“: Gegenklänge - Musik für Bläser aus vier Jahrhunderten
  • Carmela Konrad, Marion Eckstein, Andreas Weller, Florian Götz, Mark Mast, Johann Sebastian Bach - Weihnachtsoratorium BMV 248, Kantaten I, II, III & VI Carmela Konrad - Sopran Marion Eckstein - Alt Andreas Weller - Tenor Florian Götz - Bariton Kammerchor der Bayerischen Philharmonie Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie Mark Mast - Dirigent Mit der traditionsreichen Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach lädt die Bayerische Philharmonie in Kooperation mit dem Schwarzwald Musikfestival unter der Leitung von Mark Mast zu einem besinnlichen Vorweihnachtskonzert ein. Erstmals findet 2018 dieses Konzert auch in Baiersbronn-Mitteltal in der Christuskirche anlässlich deren 150-jährigem Jubiläum statt. Bachs populäres Vokalwerk ist ein Synonym für Hoffnung, Freude, Glanz und gewissermaßen ein »hörbares« Licht in der Winterzeit. Dieses großartige Werk voller leichtend heller und lyrischer Musik versetzt den Zuhörer unweigerlich in eine friedvolle Stimmung.

    Baiersbronn | Christuskirche

    Sa 08.12.18
    17 Uhr
    Ticket
    Bach - Weihnachtsoratorium - Kantaten I, II, III & VI
  • Camerata Vocale Freiburg, Leitung: Winfried Toll Werke für Chor, Orchester und Solisten von Antonio Vivaldi, Gerald Finzi, Vaughan William und Johann Sebastian Bach.

    Freiburg | Christuskirche

    So 16.12.18
    18 Uhr
    Ticket
    In Terra Pax - Weihnachtskonzert
  • Die himmlische Nacht der Tenöre - Jubiläumstournee - 15 Jahre Klassik live