15 Ergebnisse

  • Kurkonzert. Leitung: Tibor Szüts Johann-Strauß-Ensemble Mit regelmäßigen Kurkonzerten erfreut das »Johann-Strauß-Ensemble« die Musikliebhaber im Kurhaus. Unter der bewährten Leitung von Kapellmeister Tibor Szüts, 1. Geige, spielen auf hohem musikalischem Niveau: Zsolt Németh (Klavier), Edina Luczó im Wechsel mit Denise Gruber (2. Geige), Markus Lechner (Kontrabass), Alexander Ziemann (Schlagzeug/Percussion), Claire Garde (Flöte) und Lorenzo Salva Peralta (Klarinette). Etwa 700 Musikstücke umfasst das Repertoire des Orchesters: von Wiener Salon Musik und ungarischer Zigeunermusik über Musicalmelodien bis hin zu klassischen Opern. Die Musiker sind bei kostenlosen Kurkonzerten, beim sonntäglichen »Wunschkonzert« und bei vielen anderen Anlässen in Bad Krozingen zu hören (siehe im Veranstaltungs-Magazin).

    Bad Krozingen | Musikpavillon im Kurpark

    Fr 21.09.18
    15:30 Uhr
    Johann-Strauß-Ensemble
  • Kurmusik, Klassik, Filmmusik, Swing & Jazz Das Ensemble »Prima la Musica« setzt seit bereits 25 Jahren die Tradition des im Jahre 1853 ins Leben gerufenen Kurorchesters von Badenweiler fort. Seit Anbeginn des Kurbetriebs im Umfeld der »Trinkhalle« bzw. des »Conversationshauses« sind die Konzerte des Kurorchesters wesentlicher Bestandteil der Unterhaltung der Gäste. Heute gehören dem Ensemble »Prima la Musica« sechs Orchestermusiker an, die am Piano, auf zwei Geigen, einer Querflöte, einer Trompete und einem Cello ihr breit gefächertes Musikrepertoire zum Besten geben und aus dem kulturellen Leben von Badenweiler nicht mehr weg zu denken sind. Ob in den über 350 regelmäßigen Konzerten zwischen Frühjahr und Herbst (z.T. dreimal täglich) oder in den Wunsch- und Themenkonzerten, »Prima la Musica« vereint klassische Kur- und Unterhaltungsmusik mit Stücken aus Opern, Operetten oder Musicals und spielt Tanzmusik aus verschiedenen Musikrichtungen wie dem Swing oder Jazz.

    Badenweiler | Kurhaus

    Fr 21.09.18
    16 Uhr
    Prima la Musica
  • Dinner Time Story: In den Fußstapfen von Marco Polo Abu Dhabi, Kairo, Nashville, Stockholm, London, Berlin Baden-Baden. Die Bäderstadt im Nordschwarzwald goes Weltstadt: Ab Mai 2018 lädt der kleinste Chefkoch der Welt zum virtuellen Ereignis mit 6-Gänge-Menü ins Rantastic Baden-Baden ein. In der ebenso ungewöhnlichen wie unterhaltsamen Pop-Up Dinner-Show serviert Le Petit Chef erlebnisreiche Dinner Time Stories als Minikino auf dem Restaurant-Tisch. Angereichert mit Entertainment-Effekten, wird die klassische Gourmetküche zum einzigartigen Genuss-Event für alle Sinne. Die zweistündige Dinner-Show entführt Groß und Klein auf eine Weltreise voller Düfte und Geschmacksnuancen. Die Rantastic-Gäste wandeln auf den Spuren Marco Polos von Marseille über Arabien, Indien, den Himalaya bis nach China. Während der Dinner-Show wandert vor jedem Gast ganz real ein daumengroßer Koch in einer optischen Illusion über den Tisch. Ist das virtuelle Menü angerichtet, wird in den Pausen ein exquisites 6-Gänge-Menü serviert. Neben besten Zutaten werden innovative 3D-Projektionen, Animationen, Sehenswürdigkeiten und Aromen verwendet. Auf dem Teller verschmelzen seltene Zutaten, exotische Gewürze, Landschaften und Klangimpressionen zum einmaligen Sinnes-Erlebnis. Gemeinsam mit Le Petit Chef folgen die Gäste einer Route, die sie eine völlig neue Form des genussreichen Reisens erleben lässt. Neben den bekannten Vorverkaufsstellen erhalten Sie Tickets auch online: www.reservix.de www.rantastic-kleinkunst.de www.dinnertimestory.rantastic.com Veranstaltungshinweise: Info-Tel. (07221) 398011 Rantastic GmbH Aschmattstr. 2 76532 Baden-Baden

    Baden-Baden | Rantastic Kleinkunstbühne

    Fr 21.09.18
    19 Uhr
    Ticket
    Le Petit Chef
  • Werke für Cello solo von Hildegard von Bingen, Bach, Britten und anderen Gleich nach der Sommerpause geht es mit einem ganz besonderen Konzert in der Christuskirche Rheinfelden im Rahmen von "kultur-PUNKT-kirche" weiter. Vor genau 10 Jahren (ebenfalls im September) gab die Ausnahme-Cellistin Christina Meißner ihr erstes Gastkonzert bei uns in Rheinfelden! Frau Meißner kommt zu uns mit einem Programm das den Titel trägt: "Unter dem kleinen Apfelbaum" in dem ein großes musikalisches Spektrum umspannt wird: über Hildegard von Bingen, Diego Ortiz, J.S. Bach über Benjamin Britten bis in die Moderne des 21. Jahrhunderts

    Rheinfelden | Christuskirche

    Fr 21.09.18
    19:30 Uhr
    Christina Meißner (Cello)
  • Milena Hoge und Isabel Moreton, Harfen Ein besonderer Harfenabend

    Brakel-Bellersen | Musikakademie Alte Mühle Bellersen

    Fr 21.09.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    Mühlenkonzert - Duo Kalliope - Ein besonderer Harfenabend
  • Seit dem Frühjahr 2011 ist die Gruppe THE GREGORIAN VOICES wieder auf Tournee in Europa. Mit ihrem Leiter Georgi Pandurov und acht außergewöhnlichen Solisten tritt sie das Erbe des Männerchores GLORIA DEI an. Ziel dieses Chors war die Wiederbelebung der Tradition der orthodoxen Kirchenmusik. Das Ensemble erhielt mehrere internationale Auszeichnungen. Gekleidet in traditionelle Mönchskutten erzeugen die Sänger eine mystische Atmosphäre, die das Publikum auf eine Zeitreise durch die Welt der geistlichen Musik des Mittelalters führt - eine Klangwelt ohne zeitliche, religiöse, und sprachliche Grenzen! Erleben Sie ein abwechslungsreiches Konzert mit einer Mischung aus gregorianischen Chorälen, orthodoxer Kirchenmusik und Liedern und Madrigalen aus der Zeit der Renaissance und des Barock. Mit seiner Stimmgewalt und vielen Solopassagen zeigt der Chor und seine Solisten, wie Gregorianik heute klingen kann: authentisch und dennoch zeitnah. Im zweiten Teil des Konzerts erklingen Klassiker der Popmusik, wie unter anderem Knocking on heavens door von Bob Dylan, Hallelujah von Leonard Cohen, Thank you for the music von ABBA, »Sound of Silence« von Simon and Garfunkel, »Sailing« von Rod Steward, Bohemian Rapsody von Queen oder »Ameno« von ERA, die im Stil des gregorianischen Gesangs neu arrangiert wurden. Lassen auch Sie sich von den faszinierenden Stimmen der Solisten und dem ergreifenden Chorgesang begeistern: Mittelalter trifft das Hier und Heute. THE GREORIAN VOICES bieten Ihnen ein atemberaubendes Konzert und einen unvergleichlichen Hörgenuss.

    Salzhemmendorf | St. Martin Kirche Wallensen

    Fr 21.09.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    The Gregorian Voices - Gregorianik meets Pop - Vom Mittelalter bis heute
  • Die acht Spitzenmusiker, die aus der Jungen Philharmonie Köln hervorgehen, beschreiten seit 2013 als The Chambers ihren eigenen außergewöhnlichen Weg, um ihr meisterhaftes Können noch weiter perfektionieren und vervollkommnen zu können. In kürzester Zeit hat sich dieses international besetzte Meisterensemble, das in Köln beheimatet ist, weltweit einen Namen gemacht. Höchstes musikalisches Niveau in Interpretation und Zusammenspiel gepaart mit Kreativität im Arrangement sind ein Markenzeichen des Orchesters und eine ausgesprochene Besonderheit im Bereich der klassischen Musik. The Chambers schaffen dies mit einer Leichtigkeit und in einer Vollendung, die jedes Publikum erstaunen lässt. Ein breit gefächertes Repertoire an klassischen Werken und zeitgenössischer Musik, ein musikalisches Feuerwerk an Höhepunkten aus mehreren Jahrhunderten Musik, reißt mit und begeistert.

    Ratzeburg | St. Petri Kirche

    Fr 21.09.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    The Chambers
  • Werke von Borodin, Schumann und Schostakowitsch

    Villingen-Schwenningen | Franziskaner Konzerthaus (Villingen)

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Bundesschulmusikorchester
  • »Von Regensburg bis New York« »Von Regensburg nach New York eine« eine vokale Zeitreise Aufbruch - Leipzig - Moderne Klassiker - Back to the roots - musica Nova - Entstaubt - Herzenswünsche Gesänge von Orlando di Lasso, Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms, John Cage, Irving Berlin Gershwin und anderen

    Sulzburg | Kirche St. Cyriak

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    Markgräfler Musikherbst: Singer Pur
  • GUSTAV MAHLER, Dirigent Teodor Currentzis Antrittskonzert Teodor Currentzis GUSTAV MAHLER Sinfonie Nr. 3 d-Moll für Alt, Frauenchor, Knabenchor und Orchester Gerhild Romberger, Alt Damen des MDR Rundfunkchors (* Damen der Wiener Singakademie) Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart (* Wiener Sängerknaben) SWR Symphonieorchester Dirigent: Teodor Currentzis Der erste Satz ist ein Brocken, eine Sinfonie in oder vor der Sinfonie, in der bereits Momente des Kommenden anklingen: Aufbruch und Gegenbewegung vor dem Hintergrund des aufmarschierenden Sommers. Heiterkeit und Tragik sind hier nicht so leicht voneinander zu trennen. Dem heroischen Auftakt von mehr als einer halben Stunde folgen Naturbilder. Der Komponist belauscht Wiesen und Wälder bei Tag und bei Nacht, bis die Morgenglocken läuten. Zuletzt spricht die Liebe selbst. Vorsicht ist angebracht, denn hinter den idyllischen Genrebildern lauern schon mal Abgründe. Das instrumentale Theater allein ist nicht genug. Des »Knaben Wunderhorn« wird aufgerufen. Friedrich Nietzsche kommt zu Wort, der 1895, als diese Dritte sich noch im Planungsstadium befand, das später wieder verworfene Motto liefern sollte: »Die fröhliche Wissenschaft«.

    Stuttgart | Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    SWR Symphonieorchester Abo 1B
  • Stuttgarter Saloniker Träumen Sie von Piroschka und der Puszta mit hinreißenden Czardasklängen der Zigeunergeige, mit viel Paprika und feurigen Rotweinen! Originäre Unterhaltung wie in den Zwanziger Jahren: Hausherr Patrick Siben und seine Stuttgarter Saloniker laden zu Soirée und Dîner in den Jugendstilsalon. Ausgewählte Musik und eine abgestimmte Wein- und Menüfolge geben die Möglichkeit wie in der Zeit vor Schellack, Radio und Fernsehen, einen Abend mit Musik, feinem Essen und guter Unterhaltung bei Tische zu genießen. Zum Auftakt erfolgt ein Sektempfang im Marmorfoyer. Tickets der Kat. 1: 98,00 inklusive Live-Musik der Stuttgarter Saloniker, Sektempfang mit Häppchen, 4-Gänge-Menu, korrespondierende Weine, Echtfranck-Kaffeespezialität und eine Flasche Mineralwasser sowie alkoholfreie Getränke Tickets Kat.2: 75 inklusive Live-Musik der Stuttgarter Saloniker, Sektempfang mit Häppchen, 4-Gänge-Menu, exklusive Getränke Die Gästeetage bietet im Anschluss unbeschwert Logis im Jugendstilambiente: Zimmer-Reservierungen bitte bei Villa Franck 07192/934036 oder info@villa-franck.de Einlass und Sektempfang ab 19:30 Uhr Für unsere Übernachtungsgäste ist das Haus ab 18 Uhr geöffnet. Parken: Rudi-Gehring-Str. 1, 71540 Murrhardt Der Fußweg vom Parkplatz ist beschildert und beträgt 5-7 min. Gäste mit Gehbehinderung dürfen gerne vorgefahren werden.

    Murrhardt | Villa Franck

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    Jugendstilabend: VON DER PUSZTA...
  • Tour 2018/2019: Jukebox Saturday Night Mit der neuen CD im Gepäck, die pünktlich zum Tour-Beginn erschien, und dem neuen Programm Jukebox Saturday Night ist das Glenn Miller Orchestra 2018 und 2019 auf großer Europa-Tour. Das Thema ist nicht nur Programm, sondern auch ein wunderschöner Song der von Glenn Miller 1942 aufgenommen wurde und im Konzert des Glenn Miller Orchestra der rote Faden sein wird, denn so wie es Glenn Miller schon getan hat, geht auch Wil Salden bei dieser Show vor: Something Old, Something New, Something Borrowed and Something Blue. Deshalb werden auch unter anderem Kompositionen von Tschaikowsky, Cole Porter und George Gershwin dabei sein. Wil Salden und seine Musiker sind Garanten für den authentischen Swing-Sound in der traditionellen großen Big Band Besetzung. Das Orchestra und die Vocalgroup The Moonlight Serenaders bestehend aus Musikern, einer Sängerin und dem Orchesterleiter Wil Salden, versetzen das Publikum zurück in die Zeit der Jukeboxes der 30er und 40er Jahre, wenn Titel wie: What A Wonderful World, Blue Moon, Everybody Loves My Baby, Moonlight Serenade, In The Mood und mehr erklingen.

    Walsrode | Stadthalle Walsrode

    Fr 21.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    Glenn Miller Orchestra - directed by Wil Salden
  • Kurmusik, Klassik, Filmmusik, Swing & Jazz Das Ensemble »Prima la Musica« setzt seit bereits 25 Jahren die Tradition des im Jahre 1853 ins Leben gerufenen Kurorchesters von Badenweiler fort. Seit Anbeginn des Kurbetriebs im Umfeld der »Trinkhalle« bzw. des »Conversationshauses« sind die Konzerte des Kurorchesters wesentlicher Bestandteil der Unterhaltung der Gäste. Heute gehören dem Ensemble »Prima la Musica« sechs Orchestermusiker an, die am Piano, auf zwei Geigen, einer Querflöte, einer Trompete und einem Cello ihr breit gefächertes Musikrepertoire zum Besten geben und aus dem kulturellen Leben von Badenweiler nicht mehr weg zu denken sind. Ob in den über 350 regelmäßigen Konzerten zwischen Frühjahr und Herbst (z.T. dreimal täglich) oder in den Wunsch- und Themenkonzerten, »Prima la Musica« vereint klassische Kur- und Unterhaltungsmusik mit Stücken aus Opern, Operetten oder Musicals und spielt Tanzmusik aus verschiedenen Musikrichtungen wie dem Swing oder Jazz.

    Badenweiler | Kurhaus

    Fr 21.09.18
    20:15 Uhr
    Prima la Musica
  • La Passion selon Marc, Une passion après Auschwitz

    Straßburg - Frankreich | Palais de la Musique et des Congrès

    Fr 21.09.18
    20:30 Uhr
    Musica
  • Bach Konsotium Thomas Straße, Bach Chor Oppenau

    Straßburg - Frankreich | Église St-Pierre-le-Jeune

    Fr 21.09.18
    20:30 Uhr
    La Serenissima cantat. Musik und Bilder aus Venedig