11 Ergebnisse

  • Gedichte, Geschichten und Sketche

    Hausen im Wiesental | Hebelhaus

    Do 20.09.18
    19:30 Uhr
    Heidi Zöllner und Gerlinde Gerspach
  • leben und wohnen im Alter Leben und Wohnen im Alter - Gemeinsame Bürgerveranstaltung von Gemeinde, Kirche und Evangelischem Sozialwerk KLEINES WIESENATAL (bry). Für Donnertag, 20.September, laden die Gemeinde, die Kirchgemeinde und das Evangelische SozialwerkWiesental zu einer Informationsveranstaltung um19.30Uhr in das evangelische Gemeindehaus nach Tegernau ein. Die Veranstaltung unter dem Titel »Gemeinschaft in Verantwortung« - Neuer Mut für neue Wege im Tal- knüpft an das frühere LEADER-Projekt »Alt werden in gewohnter Umgebung« an. Durch die bereits diskutierte mögliche Kooperation von Gemeinde und der evangelischen Kirchengemeinde oberes Kleines Wiesental imBereich der Sozialarbeit und veränderte Regelungen im Bereich der Pflegekassen ergeben sich besonders für ältere Menschen neue Unterstützungsmöglichkeiten in der niederschwelligen Betreuung für die kein Pflegestatus erforderlich ist. Diese neuen Möglichkeiten sollen im Detail vorgestellt werden mit dem Ziel, ambulante Betreuung zum Beispiel fürWieslet ins Leben zu rufen,wenn dafür ein konkreter Bedarf besteht. Bürgermeister Gerd Schönbett wird die Veranstaltung eröffnen und in einer kurzen Einleitung die veränderten Grundbedingungen erläutern. Danach wird Martin Mybes, Geschäftsführer des Evangelischen Sozialwerks Wiesental, das neue Angebot des Georg-Reinhard- Hauses in diesem Bereich vorstellen und erklären. In einemPraxisbeispielwird anschließend Michael Lucke, erster Bürgermeister 2006 bis2014 von Tübingen, die Erfahrungen und Leistungen der Dorfgemeinschaft Kiebingen vorstellen. Nach den Präsentationen gibt es die Möglichkeit Fragen zu stellen und über dasGehörte zu diskutieren. »Gemeinsam mit Fachleuten aus der Altenhilfe wollen wir an diesem Abend Impulse und die Vorstellung einer beispielgebenden und inspirierenden Dorfgemeinschaft bilden« heißt es in demEinladungsschreiben. Die Veranstalter würden sich über möglichst viele engagierte Teilnehmer aus demKleinenWiesental freuen.

    Kleines Wiesental | Ev. Gemeindehaus Tegernau

    Do 20.09.18
    19:30 Uhr
    Bürgerveranstaltung Gemeinschaft in Verantwortung
  • Öffentliche Sitzung

    Kleines Wiesental | Rathaus Ried

    Do 20.09.18
    19:30 Uhr
    Ortschaftsrat Ried
  • Musik der 60er, 70er, 80er Zum 20 jährigen Bestehen des Tegernauer Wirtshausmuseum »Krone« wurde Anfang Mai d.J. das MuseumsCafé Krone unter Leitung von Ines Kuttler und Team aus Holl eingerichtet. Zwischenzeitlich ist dieses Café zu einem Ort der Begegnung und der Geselligkeit im Kleinen Wiesental geworden. Nun bieten Ines Kuttler und Ingrid Kuttler, ebenfalls wohnhaft in Holl, spontan und sicherlich auch attraktiv ein Konzert an SÖR MEETS ONE COOL DADDY Samstag, 22. September 2018, um 19.00 Uhr Jürgen Seuring (Sör), ehem. Lehrer, Radiomacher und Bluesspezialist wie unser Klaus Deuss und Dieter Lerch (Cool Daddy), ehem. Ingenieur, seit Jahrzehnten als »Berufsmusiker« auf Blues, Beatle und Stones »spezialisiert« und im ganzen Frankfurter Raum bekannt, werden mit Gitarre und rockigen Stimmen die Musik der 60er, 70er und 80er Jahre erklingen lassen. Also »Let´s go« ins MuseumsCafé Krone!

    Kleines Wiesental | Wirtshausmuseum Krone Tegernau

    Sa 22.09.18
    19 Uhr
    Jügen Seuring und Dieter Lerch
  • Hans Viaradot stellt die Promotionsarbeit 1960 von Prof. Dr. Hans Berthold vor

    Kleines Wiesental | Wirtshausmuseum Krone Tegernau

    So 23.09.18
    11 Uhr
    Johann Peter Hebels Krankheiten und Todesursache
  • Lesung - Musik - Schokolade mit Markus Ramseier »IN EINER UNMÖBLIERTEN NACHT« Lesung - Musik - Schokolade Am Sonntag, 23. September um 19.00 Uhr liest Markus Ramseier, Träger des ,Hebeldank' 2011, im Literaturmuseum im Hebelhaus Hausen aus seinem neuesten Roman Bei einer Kunstauktion im Moskauer Puschkin-Museum lernen sich Yana und Victor kennen. Die junge ukrainische Übersetzerin und der fanatische Schweizer Kunstsammler und Unternehmer verlieben sich. Voller Vorfreude zieht Yana zu Victor in die Schweiz. Dort soll sich endlich ihr Traum erfüllen: vom Glück in Liebe, Beruf und Familienleben - und vom Ankommen in der neuen Heimat. Doch statt Vertrautheit und Ruhe zu finden, droht Yana in der Schweiz die Fremde zu bleiben... In einem beschaulichen Schweizer Örtchen tobt der Kampf zwischen hohen Erwartungen und herben Enttäuschungen. Mittendrin die Exotin Yana, die ihr Lebensglück nicht aufgeben will - obwohl die junge Frau im Gesicht ihres charmanten Mannes zunehmend Züge eines Hochstaplers entdeckt. Sie beginnt sich zu emanzipieren und mit zartbitterer Schweizer Schokolade zu trösten. In klangvoller Sprache, die fern jeden Klischees eigen, kraftvoll, witzig und schwermütig zugleich ist, erzählt Markus Ramseier von eigenwilligen Persönlichkeiten. Der Prattler Schriftsteller erhielt für sein Werk zahlreiche Auszeichnungen. Zuletzt den Kulturpreis Kanton Basel-Landschaft Passend zum Roman erscheint in Zusammenarbeit mit La Flor aus Zürich die Schokolade «Waldmümpfeli» genannt, die ebenso wie Bücher von Markus Ramseier am Abend erworben werden können. Musikalisch begleitet wird Markus Ramseier von Eva Brunschwiler (Gesang), Robert Häring (Gitarre). Wie immer gehört zu den Veranstaltungen im Hebelhaus auch ein kleiner Umtrunk, bei dem man mit dem Autor ins Gespräch kommen kann. o Eintritt 12,- EUR , Kinder bis 16 Jahre 6,- EUR, Vorverkauf im Rathaus in Hausen im Wiesental

    Hausen im Wiesental | Hebelhaus

    So 23.09.18
    19 Uhr
    In einer unmöblierten Nacht
  • Öffentliche Sitzung Tagesordnung: 1. Bekanntgaben 2. Bekanntgaben aus nicht öffentlicher Sitzung 3. Anfragen aus dem Zuhörerkreis 4. Jährliche Betriebsplanung des Gemeindewaldes FWJ 2019; Haushaltsplan, Produktionsplanung; Arbeits- und Kostenplan 5. Sanierung und Erweiterung Kindergarten Leuchtturm, Hausen i.W. Vergabe der Heizungsarbeiten 6. Bauantrag: Neubau eines Mehrfamilienwohnhauses, Flst.Nr. 41/1, Bergwerkstr. 22, Hausen im Wiesental, 7. Antrag auf Befreiungen von den Festsetzungen des Bebauungsplanes »Rütte«, zur Errichtung eines Sichtschutzzaunes, Flst.Nr. 1469/1, Im Grien 2 8. Durchführung Sanierung Ortsmitte-Bürgerzentrum,Verkauf des Grundstücks Flst.Nr. 1199 (ehemaliges Autokabelareal) an den Landkreis Lörrach, Eigenbetrieb Heime, Abschluss Vertrag zur Grundstückssicherung, Sachstandsbericht 9. Fragestunde für die Bürger

    Hausen im Wiesental | Feuerwehrhaus

    Di 25.09.18
    19:30 Uhr
    Gemeinderat Hausen
  • Veranstaltet vom Kindergarten Leuchtturm

    Hausen im Wiesental | Turn- und Festhalle

    Sa 29.09.18
    13 - 15:30 Uhr
    Kinderkleider- und Spielzeugbörse
  • Mit "Ephemeras's Party" und "Mind Nine"

    Hausen im Wiesental | Gasthaus Eisenwerk

    Sa 29.09.18
    20 Uhr
    Metal-Night
  • Blues-Rock Wildchild ist eine 4-köpfige Band aus den tiefen des Schwarzwaldes, die sich seit über 15 Jahren, den Höhepunkten des Rock und den tiefen des Blues widmet. Wildchild sind rauh. Eine Mixtur aus allem, was in erdigem Rock verschmilzt. Wildchild sind direkt, ohne Schnörkel und überflüssiges. Wildchild überzeugen durch ihren authentischen Sound, »Evergreens« und »Hidden Tracks« der Rockgeschichte teilen sich das Programm. Von AC/DC über Cream, Led Zeppelin, Gov´t Mule, bis hin zu ZZ Top. Kracher, Klassiker und Auserlesenes, interpretiert, kostümiert und live dargeboten von: Wildchild.

    Hausen im Wiesental | Gasthaus Eisenwerk

    Sa 06.10.18
    20 Uhr
    Wild Child
  • Kleines Wiesental | Ev. Gemeindehaus Tegernau

    Fr 16.11.18
    14:30 Uhr
    Kirchengemeinde Tegernau: Gemütlicher Treff