8 Ergebnisse

  • Von Evan Placey. Ab 14 Summ*Klick*Plop*Bling kaum drei Minuten und jeder in der Schule hat das Foto. Scarlett - nackt. Ein Spießrutenlauf beginnt. Girls like that / Mädchen wie die schickt nicht nur die bereits malträtierte Scarlett in den Ring, sondern ebenso ihre tyrannischen Mitschüler*innen. Ein hypnotisierender Querschnitt durch das Innenleben einer Mädchenclique, deren soghafte Gruppendynamik und das vereinzelte Aufflammen persönlicher Ängste, Sehnsüchte und Zweifel. Sieben Schauspielerinnen werfen vielschichtige Fragen auf: Wer hat Schule an Scarletts Situation? Muss jemand eingreifen? Und welche Doppelstandards herrschen, dass der männliche Mitschüler für sein Nacktbild als Held gefeiert wird? Das Team des Theater im Marienbad bringt, gemeinsam mit Nachwuchstalenten der Freiburger Schauspielschule, Evan Placeys mit dem Jugendtheaterpreis 2016 prämiertes Stück zum schwierigen Heranwachsen im Zeitalter von Bodyshaming , Cybermobbing und Social Media auf die Bühne. Kraftvoll, laut und als schonungsloser Einblick in die Zerrissenheit junger Menschen im Begriff des Erwachsenwerdens.

    Freiburg | Theater im Marienbad

    Mi 23.01.19
    10 Uhr
    Ticket
    Girls like that
  • Tageskarte MITTWOCH, 23.01.2019 inkl. Specials* und Varietéabend** Die Internationale Kulturbörse Freiburg (IKF) findet 2019 bereits zum 31. Mal statt. Diese große internationale Fachmesse für Bühnenproduktionen, Musik und Events ist Treffpunkt aller professionellen Kulturschaffenden (Produzenten, Veranstalter, Agenturen, Eventfachleute, etc.) der nationalen und internationalen Kulturszene. Die Internationale Kulturbörse Freiburg umfasst ca. 200 Live-Auftritte auf fünf Bühnen (drei Theaterbühnen, eine Music Hall, eine Straßentheater-Spielfläche), eine große Fachmesse mit ca. 400 Ausstellern aus den Bereichen Event- und Künstleragenturen, Technik- und Dienstleistungen, Verbände und Fachmedien sowie ein umfangreiches Seminar- und Rahmenprogramm. Jährlich begrüßt die IKF zwischen 4000 und 5000 Fachbesucher. Die Fachmesse vermittelt einen Überblick über aktuelle Bühnenproduktionen, neue Trends und Themen der Branche und bietet die Möglichkeit eines umfangreichen und intensiven Austauschs aller Beteiligten.

    Freiburg | Messe Freiburg

    Mi 23.01.19
    10 - 23 Uhr
    Ticket
    Tageskarte MITTWOCH inklusive Specials** - 31. Internationale Kulturbörse
  • Varieté-Abend Der Varietéabend am letzten Messetag bildet den spektakulären Abschluss der 31. IKF: Acht internationale Solisten und Duos mit ungewöhnlichen und Aufsehen erregenden Nummern entführen in eine Welt fernab des Alltags: Mit dabei sind Aramelo (Trampolin, DE,LU), Charlotte de la Breteque (Luftartistik, FR), Denis Klopov (Glasharfe, RU), Leonie Körner (Cyr Wheel, DE), Luccettino (Comedy, Magie, IT), Sergey Koblikov (Jonglage, Comedy, UA), Rahel Merz & Janine Eggenberger (Luftartistik, CH) und Marcus Jeroch (DE), der als Moderator durch den Abend führen wird.

    Freiburg | Messe Freiburg

    Mi 23.01.19
    19:30 Uhr
    Ticket
    Varieté Abend - Internationale Kulturbörse
  • Sarah Schmidt & Katharina Greve Eine Veranstaltung im Rahmen des 20. freiburg-grenzenlos-festivals Am Anfang war die Höhle ... aber kaum hat der Mensch eine Unterkunft gefunden, will er schon wissen, was sein Nachbar eigentlich treibt. Mit der Verbindung ihrer Bücher einem Comic und einem Roman befriedigen die Autorinnen diese Neugier und laden zu einer gemeinsamen Haus-Party ein. Die knurrige Frau Scholz aus dem Berliner Altbau trifft auf die komponierende Frau Spieß aus dem Hochhaus. Gemeinsam steigen wir hinab in den muffigen Kohlekeller und hinauf in die luftige 100. Neubau-Etage. Das Ergebnis: Ein unterhaltsamer Cross-Over-Abend aus geschriebener und gezeichneter Erzählung, charmant, komisch, tragisch, erhellend. Und gleichzeitig eine Auseinandersetzung mit einer der wichtigsten Fragen unserer Zeit: Wie wollen wir zusammenleben? Die Autorin Sarah Schmidt liest dafür aus ihrem Roman Eine Tonne für Frau Scholz, die Zeichnerin Katharina Greve beamt ihren Comic Das Hochhaus 102 Etagen Leben auf die Leinwand und leiht den Figuren ihre Stimme.

    Freiburg | Vorderhaus der Fabrik

    Mi 23.01.19
    20 Uhr
    Ticket
    Sarah Schmidt & Katharina Greve - 3 Zimmer, Küche, Bad
  • Satire nach dem Bestsellerroman von Timur Vermes Er ist wieder da ist das Bühnenstück nach dem Bestseller-Debütroman von Timur Vermes. Eine typische Was-wäre-wenn-Geschichte, die es in sich hat. Vor allem für den Hauptdarsteller. Das Stück ist eine klassische Komödie, ihr Thema aber ist sehr ernst. Denn der Führer, den wir alle längst abgestreift zu haben glaubten, erscheint - in Fleisch und Blut, nur etwas zerzaust - plötzlich wie aus dem Nichts in Berlin-Mitte mitten im 21. Jahrhundert. Nach 71 Jahren erwacht er direkt vor unseren Augen. Und schlagartig ist er wieder da

    Freiburg | Wallgraben Theater

    Mi 23.01.19
    20 Uhr
    Ticket
    Er ist wieder da
  • Gregorian Chants meet Pop und Classic Tickets gibt es in den Geschäftsstellen der Badischen Zeitung in Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Lörrach, Weil am Rhein, Rheinfelden, Schopfheim, Bad Säckingen und Müllheim. Telefonisch bei BZ-Kartenservice: 0761 / 496-8888 L'Eterno heißt das neue Bandprojekt von Werner Leonard, der als Produzent von Shows, wie Abba Gold, Abba Mania und als ehemaliger Gründer und Manager von Max Raabe & Palast Orchester weltweit bekannt ist. Durch seine explizite Liebe zum außergewöhnlichen Klang des Countertenors kam er auf die Idee die mystischen gregorianischen Choräle der mittelalterlichen Mönche mit bekannten, zeitlosen Titeln aus Klassik, Pop und Rock zu einer faszinierenden Melange verschmelzen zu lassen.

    Freiburg | Konzerthaus

    Mi 23.01.19
    20 Uhr
    Ticket
    [Entfällt] L'Eterno
  • Ulrike Derndinger & Heinz Siebold - Fremd si kannsch überall deheim si aber au! Eine Veranstaltung im Rahmen des 20. freiburg-grenzenlos-festivals Diese Veranstaltung findet im Berghotel Schauinsland statt. Abfahrt mit der Seilbahn zum Veranstaltungsort ab 19.00 Uhr an der Talstation. Der Festival-Klassiker: Mit der Seilbahn hoch auf den Berg, durch den Winterwald rustikale 800 Meter zu Fuß zum Ort des Geschehens. Und da gibts dann Mund-Art mit Ulrike Derndinger und Heinz Siebold, die in der Sprache ihrer Heimat Antworten geben auf die Frage: Was und wo ist Heimat? Klar, dass diese Antworten uf Alemannisch kommen, vo do un dert. Samtig melodiös aus der Ortenau und kernig hebelianisch aus dem Wiesental. Derndinger und Siebold schwätze und singe über Geschichten, die das Leben so schreibt. Über Muetter- und Tochterliebe im Schnoogeloch. Über fremd- und deheimsi - überall. Über die sunnige und die schattige Site in Muetters Stübeli. Mundart findet »zwische de Ziilde« mehr als nur Spaß. Aber den auf jeden Fall! Inbegriffen natürlich: die Rückfahrt per Bus zur Talstation.

    Freiburg | Restaurant Bergstation (Schauinsland)

    Mi 23.01.19
    20 Uhr
    Ticket
    Ulrike Derndinger & Heinz Siebold
  • Support: Markus Sommer Götz Widmann Zeitreise 25 Jahre unanständige LiederGötz Widmann ist Liedermacher, aber einer, der lieber den Mittelfinger als den Zeigefinger erhebt. Exemplare dieser Gattungsind ausgesprochen selten, was einen Abendmit dem Punk unter den Songpoetenzu einem so besonderen Erlebnis macht. Es ist meistens hochgradig amüsant, manchmal schockierend, immer aber extrem erfrischendeinem wirklich unabhängigen Geist zu lauschen, der gegen Maulkörbe aller Art allergisch ist, sich vor keinen politischen Karren spannen lässtund Denkverbote egal aus welcher Richtung mit seinem Witz einfach beiseite fegt.Ehrlichkeit war ihm immer wichtiger als ein gepflegter Umgangston,seine Wortwahlistein Alptraum für jeden Deutschlehrer. Trotzdemhaben Götz Widmanns Songs ihreganz eigenesprachliche Eleganz. Undbei aller Bosheit durchzieht sein mittlerweile 18 Alben umfassendes Gesamtwerk vor allem eine radikale Menschenliebe, ein niemals müde werdender Aufruf zumeigenständigenDenken,eine tiefe Verneigung vor dem Recht des Individuums zur Gegenwehr gegen die verdummende Eindimensionalitätunserer Zeit.Vor 25 Jahren gründete er mit seinem Partner Kleinti das Duo Joint Venture. Vor 15 Jahren erschiensein sicherlich einflussreichstes Album Drogen. Zeitreise einliebevoller Blick zurück, vielevieleSongs von früher, immer noch frappierend aktuell.

    Freiburg | Café Atlantik

    Mi 23.01.19
    20:30 Uhr
    Ticket
    Götz Widmann