Pop

Teesy beim Zelt-Musik-Festival 2017 in Freiburg

Wann
Mi, 12. Juli 2017, 21:00 Uhr
Wo
Freiburg
Zelt-Musik-Festivalgelände
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Zelt-Musik-Festival GmbH
Nach seinem Album Glücksrezepte ging es bei Teesy Schlag auf Schlag. Die erste eigene Tour war innerhalb von nur 24 Stunden ausverkauft, beim Bundesvision-Song-Contest belegte er den dritten Platz und bekam als erster deutscher Künstler das Privileg einer iTunes Session EP, was bisher nur den ganz Großen im Musikbusiness und vor allem englischsprachigen Künstlern vorbehalten war.

Im Juli 2016, zwei Jahre nach seinem Debüt, veröffentlichte Teesy sein zweites Album Wünschdirwas. Die erste Single Jackpot featuring Cro hat es nach nur zwei Wochen als höchster Neueinsteiger der Top 300 noch vor Flo Rida und Xavier Naidoo geschafft. Das Album war zwei Wochen in den Deutschen Top Ten. Spätestens mit dem Video zu Wen rufst du Nachts an wurde klar, wohin die musikalische Reise geht. Seine unverwechselbare und vielseitige Stimme geht nicht nur ins Ohr, sondern tief in die Seele und erinnert an Leistungen von Prince, D`Angelo und Curtis Mayfield. Von Radio Fritz wurde der Berliner jetzt auch für den New Music Award 2016 ins Rennen geschickt.

2017 kommt dann endlich das, worauf viele Fans lange gewartet haben: Teesy bringt seine Synthese aus Blues und urban Funk live auf die Bühnen der Clubs und Festivals.

www.teesymusik.de/

Support: Neufundland

Frisch, kantig, eingängig - die nun erscheinende, selbstbetitelte Debüt-EP der Kölner Band Neufundland zeigt, was deutschsprachige Musik zwischen Pop und den Weiten des elektronischen Kosmos in Zwanzigfünfzehn bedeuten sollte.
Zwei Sänger, beide heißen Fabian, beide Mitte zwanzig, beide schreiben gemeinsam Texte, beide haben Stimmen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Die eine melancholisch-düster, die andere voll Sturm und Drang. So verschieden sie sind, so sehr greifen sie doch ineinander: Nachdenklichkeit, getragen von der Wut und der Haltung, die ihre Punkrockwurzeln durchscheinen lassen. Die Debüt-EP der Band schlägt düstere, nachdenkliche Töne an. Mit Versen wie Joseph Stalin kauft Uniformen bei Primark und Es gibt niemanden der mir vorschreibt, wie ich zu verlieren habe offenbart sie aber die Attitüde der Band am deutlichsten: Deutscher Pop muss sich nicht anbiedern. Er darf sogar grotesk sein. Große Melodien und schillernde Popaffinität unterstreichen den hybriden Charakter der Platte. Der Sound, den sich Neufundland erarbeitet haben, changiert zwischen der Postpunk-Düsternis von Interpol, der zarten Wucht und würdevollen Eleganz von Sigur Rós und der Detailverliebtheit elektronischer Tanzmusik wie sie etwa Moderat schaffen.
Infektiös für die Ohren, beeindruckend, exklusiv.

http://neufundlandmusik.de
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mi, 28. Juni 2017 um 00:05 Uhr

  • Lehenerwinkelweg
  • 79111 Freiburg im Breisgau
Zum Routenplaner

Finden Sie ähnliche Orte zu Zelt-Musik-Festivalgelände in Freiburg


Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse