Pop

The Amber Unit

Pop, Rock

Wann
Fr, 23. Oktober 2020, 20:00 Uhr
Wo
Basel
Atlantis

UPDATE:
Wegen der Corona-Pandemie ist der Zugang zu vielen Veranstaltungen beschränkt, andere finden nur online statt. Eine Verordnung des Landes Baden-Württemberg erlaubt seit dem 1. Juni 2020 wieder Veranstaltungen mit festen Sitzplätzen, sofern Veranstalter ein Hygienekonzept erarbeitet haben. Kultureinrichtungen wie Theater und Konzerthäuser sowie Kinos, welche diese Anforderungen erfüllen, können seither wieder öffnen. Seit dem 1. August dürfen wieder bis zu 500 Menschen an einer Veranstaltung oder an Messen teilnehmen. Ab. 1. September sind Messen mit mehr als 500 Teilnehmern wieder erlaubt. Großveranstaltungen mit mehr als 500 Menschen bleiben jedoch bis Ende Oktober verboten. Auch in der Schweiz und im Elsass gelten Einschränkungen. Wir empfehlen Ihnen, sich direkt beim Veranstalter darüber zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

Pop Rock | Konzert

Line up

Vic Hofstetter: Gesang und Gitarre

Stevie Fiedler: Gitarre, Keys und Bass

Yves Neuhaus: Gitarre, Violine und Keys

Christoph Meneghetti: Bass, Gitarre und Keys

Emanuel Speiser: Schlagzeug

Wer in der Schweiz die letzten 20 Jahren Musik gehört hat, der kennt die ebenso durchdachte wie emotionale Musik von The Amber Unit: Gitarrenklänge jeder Couleur, volltönendes und ausgeklügeltes Rhythmusfundament, durchwoben von Violine und elektronischen Klängen und über allem die einzigartige Stimme von Vic. In jeder Lage und allen Graden von Wohlklang und Brüchigkeit lässt er Bilder in unseren Köpfen aufflackern, die wir als unsere eigenen Erinnerungen wiedererkennen.

The Amber Unit waren früher der Prototyp des Basler Indie-Rock-Sound, in der jüngeren Vergangenheit, zitierten sie aber bereits Töne aus ihrer Vergangenheit und erkundeten neue musikalische Welten. Die Geschichte geht auf dem neuen Album Kolmanskop (2020) weiter, wie der Titel bereits verspricht. Kolmanskop ist ein verlassener Ort in der Wüste Namibias, der kurz aufblühte als Diamantenmine und heute als Chiffre für die Kraft der Hoffnung und die Gewalt der Vergänglichkeit steht.

Musikalisch öffnet die Band ihr Spektrum um weitere Instrumente und Taktiken. Sowohl futuristische wie analog-retroesque Electronica klingt an. Die Gitarren bewegen sich in den nebulösen, halligen Gefilden, die die Fans lieben, um ihnen gleich darauf ebenso überzeugend rockige Bretter vor den Kopf zu knallen. Neu sind sind aber die verspielten Triller und trippelnden Läufe, die an die Künstler aus der nordafrikanischen Wüste erinnern wollen.

Die fünf Musiker von The Amber Unit bauen auf einem breiten Fundament musikalischer Aktivitäten auf, regional wie international. Während Sie als Band erstaunlich wenig Besetzungswechsel erlebt haben so entstand in ihrem Umfeld doch ein schillernder «Halo» von fruchtbaren Side-Projects und anderen Formationen (Pirates from Mars, Vic Hofstetter Solo, Neuhaus, Mistral, Brandhärd, Karin Portmann, The Kitchenettes und viele andere).

Ihr Weg führte sie ans Eurockéennes, Gampel, Rock aux Arènes, Stimmen und M4Music. Sie waren Support für The Notwist, Kashmir, Stereophonics, Slut, Rufus Wainwright und viele weitere. Spätestens mit dem von Kritikern geliebten und von Radios gerne gespielten Album "While You Started a Revolution - We Started Love" (2011) hatten sie sich vom Mainstream verabschiedet und bewegten sich so »independent« zwischen den Stilrichtungen, dass das Album wie eine Greatest Hits-Compilation klang. Im Jahr 2018 folgt das neue Album "Fear No Giants" und wurde so positiv aufgenommen, dass sich die Band sogleich an den nächsten Longplayer machte.

Wer die Band und ihre Musik kennenlernt weiss es: weder wird es mehr vom gleichen geben noch ist etwas «trendiges» zu erwarten. The Amber Unit stehen mitten in einem Leben voll intensiver Musik und überschäumender Freude an Produktion und Performance und die neuen Releases im 2020 werden Zeuge der nächsten Schritte dieser spannungsgeladenen Evolution.

https://www.atlantis-basel.ch/de/musik-kultur/atlantis-kultur/programm?event=308
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Di, 07. Juli 2020 um 12:42 Uhr

  • Klosterberg 13
  • 4051 Basel (Schweiz)
  • Tel.: 0041/61 22 89 696
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Atlantis in Basel (Schweiz)


Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse