Theater am Mühlenrain

Jedes Jahr eine neue Komödie in Eigenregie auf die Bühne zu bringen ist eines der Markenzeichen des Theaters am Mühlenrain – aber noch lange nicht das ganze Erfolgsgeheimnis des häufig ausverkauften Hauses. Denn neben Theaterstücken gehören auch hochkarätige Kabarettveranstaltungen und andere Kleinkunst zur Programmpalette des TAM. Märchen- und Kindertheater erfreuen zudem die Herzen der lieben Kleinen. Und wem’s gefällt, darf sich in Workshops und Schauspielkursen auch gleich selbst in der hohen Kunst der Schauspielerei versuchen.

Finden Sie ähnliche Orte zu Theater am Mühlenrain in Weil am Rhein


Theater am Mühlenrain: Alle Termine

  • Die Schauspielschule der besonderen Art. Für Körper,Geist und Seele. Mit Inhalten wie Ausdruck, Präsentation, Stimme-Sprache und Sprechen, Körpersprache, Meditation und Yoga. Jeden Samstag 13:00Uhr bis 15:00Uhr Jeden Mittwoch von 20:00Uhr bis 21:30Uhr Keine Vorkenntnisse erforderlich. Es besteht die Möglichkeit, je nach Talent, in unseren Aufführen kleinere und größere Rollen zu übernehmen. Besuchen Sie uns im TAM Theater und erleben Sie eine Vielfalt der Möglichkeiten, selbst spielerisch kreativ zu werden.

    Weil am Rhein | Theater am Mühlenrain

    Sa 16.02.19
    13 Uhr
    Ticket
    Der Theater Club
  • Cornelia Sommer, Barbara Wäldele, Mario Donelli, Reto Ziegler Frühling im Herbst Eine witzige Komödie auf Alemannisch und Schweizerdeutsch. Eines Tages lernen Dora Künzler und Alexander Sarro, zwei vermeintlich sterbenskranke Hypochonder, einander zufällig im Wartezimmer eines Arztes kennen. Als sich die beiden ineinander verlieben, sind ihre Schmerzen plötzlich wie weggeblasen die Liebe scheint Wunder zu wirken, denn beide verspüren neue Lebensfreude. Das einzige Hindernis sind noch ihre beiden Kinder, die über den zweiten Frühling der Eltern nicht gerade erfreut sind. Auf einfühlsame Weise beschreibt der Autor die anfängliche Unsicherheit des Paares, und schildert humorvoll das Entstehen einer neuen, romantischen Liebe. Es spielen: Cornelia Sommer, Barbara Wäldele, Mario Donelli, Reto Ziegler Regie: Dieter Ballmann

    Weil am Rhein | Theater am Mühlenrain

    Sa 16.02.19
    20:15 Uhr
    Ticket
    Frühling im Herbst
  • Erzähltheater Der eitlen Prinzessin ist keiner recht, ihr Hochmut und ihre Art mit Menschen umzugehen bringt sie und den König in eine schwierige Lage. Der König muss eine schwere Entscheidung treffen. Für Kinder und Familie ab 4 Jahren Es erzählt, singt und spielt: Emine Akman

    Weil am Rhein | Theater am Mühlenrain

    So 17.02.19
    15 Uhr
    Ticket
    König Drosselbart
  • Cornelia Sommer, Barbara Wäldele, Mario Donelli, Reto Ziegler Frühling im Herbst Eine witzige Komödie auf Alemannisch und Schweizerdeutsch. Eines Tages lernen Dora Künzler und Alexander Sarro, zwei vermeintlich sterbenskranke Hypochonder, einander zufällig im Wartezimmer eines Arztes kennen. Als sich die beiden ineinander verlieben, sind ihre Schmerzen plötzlich wie weggeblasen die Liebe scheint Wunder zu wirken, denn beide verspüren neue Lebensfreude. Das einzige Hindernis sind noch ihre beiden Kinder, die über den zweiten Frühling der Eltern nicht gerade erfreut sind. Auf einfühlsame Weise beschreibt der Autor die anfängliche Unsicherheit des Paares, und schildert humorvoll das Entstehen einer neuen, romantischen Liebe. Es spielen: Cornelia Sommer, Barbara Wäldele, Mario Donelli, Reto Ziegler Regie: Dieter Ballmann

    Weil am Rhein | Theater am Mühlenrain

    So 17.02.19
    19:15 Uhr
    Ticket
    Frühling im Herbst
  • Volkmar Staub LACHT kaputt, was Euch kaputt macht! Volkmar Staub Hurra, wir verblöden. Nachkommen für seinen Stammbaum zeugt man aus Stammzellen, Homöopsychopathen fordern die Globulisierung der Medizin und selbst Kopfverpflanzungen sind keine Utopie mehr. Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst. Europa droht zu zerbröseln, die halbe Welt ist auf der Flucht und Populisten kriechen aus ihren Löchern. Demokratie war gestern, es herrscht die postfaktische Gefühlsdiktatur. Kenntnisarmut, Denkfaulheit und Meinungsfreude verbünden sich zu einer explosiven Mischung. In den asozialen Medien wird gechattet, getwittert und gebloggt auf Fehlerteufel komm raus. Was heißt heute Demokratie? Wo wird entschieden? Wer hat das Sagen und wer bevorzugt das Schweigen der Belämmerten? Der Aufstand der Anständigen kommt nicht in die Gänge und die politisch Vernunftbegabten mutieren zu anonymen Melancholikern. Die Tyrannen dieser Welt, die Möchtegern-Herren jeglicher Couleur kann man beschimpfen, angreifen, gegen sie rebellieren das sind sie gewohnt, das kennen die. Was sie gar nicht ertragen können ist, wenn man sie nicht ernst nimmt, sie lächerlich macht und auslacht. Drum: Lacht kaputt, was Euch kaputtmacht! Termin: Fr., 22.02. 20.15 h

    Weil am Rhein | Theater am Mühlenrain

    Fr 22.02.19
    20:15 Uhr
    Ticket
    Lacht kaputt was Euch kaputt macht
  • Die Schauspielschule der besonderen Art. Für Körper,Geist und Seele. Mit Inhalten wie Ausdruck, Präsentation, Stimme-Sprache und Sprechen, Körpersprache, Meditation und Yoga. Jeden Samstag 13:00Uhr bis 15:00Uhr Jeden Mittwoch von 20:00Uhr bis 21:30Uhr Keine Vorkenntnisse erforderlich. Es besteht die Möglichkeit, je nach Talent, in unseren Aufführen kleinere und größere Rollen zu übernehmen. Besuchen Sie uns im TAM Theater und erleben Sie eine Vielfalt der Möglichkeiten, selbst spielerisch kreativ zu werden.

    Weil am Rhein | Theater am Mühlenrain

    Sa 23.02.19
    13 Uhr
    Ticket
    Der Theater Club
  • Uli Masuth Mein Leben als ICH Kabarett-Programm von Uli Masuth Jeder für sich, Gott für uns alle ist ein geflügeltes Wort, das den ganz normalen Egoismus unter dem großen Himmelszelt beschreibt: Jeder kümmert sich um seinen eigenen Kram und der liebe Gott ist für das große Ganze zuständig. Ob das die Welt zusammen hält? Denn wo Religion früher für viele Menschen Teil der Lösung war, wird sie heute für die Menschheit oftmals zum Problem. Wo es früher Gebote und Verbote gab, gibt es heute Optionen und zwar jede Menge. Kein Wunder, dass Mensch sich Fragen stellt wie: Wohin will ich eigentlich? Denn das wissen wir offenbar immer weniger, sind dafür aber dank unseres rasanten Lebensstils immer schneller da. Fragen wie: Welche Rolle spiele ich eigentlich in meinem Leben? Eine Hauptrolle? Eine Nebenrolle? Gar keine Rolle? Wer will das schon, keine Rolle spielen? Sind deshalb so viele Menschen völlig von der Rolle? Was ist los in einer Zeit, in der sich die Menschen ständig selbst fotografieren und die Überhöhung des eigenen Ichs stetig zunimmt? Und das nicht nur im Netz. Womit hier keineswegs auf Figuren wie Donald Trump angespielt werden soll. Wie gut, dass Masuth Meister des rabenschwarzen Humors ist, der natürlich auch die Schwächen des Gutmenschentums bloßlegt und gewaltig gegen den Strich bürsten kann. Mit Masuth als schwarzem Ritter lässt sich Licht ins egozentrische Verwirrungsdunkel bringen... Ein Kabarett-Abend mit Musik, ohne Gesang, politisch. Termin: Sa., 23.02. 20.15 h

    Weil am Rhein | Theater am Mühlenrain

    Sa 23.02.19
    20:15 Uhr
    Ticket
    Mein Leben als ICH
  • Ein Clown trifft auf einen einen strengen Prüfer. Mit Christine Krauth und Emine Akman ab 4 Jahren

    Weil am Rhein | Theater am Mühlenrain

    So 24.02.19
    16 Uhr
    Ticket
    Die Clownprüfung

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse