Bühne: Alle Termine

  • Nach dem Roman von Carmelo Samonà. Regie: Antonio Viganò. Für Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene. Eine Produktion des Jungen Schauspielhauses

    Zürich - Schweiz | Schiffbauhalle

    Do 21.09.17
    15 Uhr
    Fratelli
  • Variete Show ganz ohne tiere Es gibt 110 minuten live und spannend

    Müllheim | Platz im Industriegebiet am E-Center

    Do 21.09.17
    17 Uhr
    Variete Show Circus Nock
  • LEspace Django et lOpéra national du Rhin bougent les lignes et contestent les frontières. À plusieurs occasions au cours de la saison 2017-2018, au Neuhof, nous vous proposons de découvrir de jeunes chanteurs de lOpéra Studio, des danseurs du Ballet de lOpéra, des histoires damour impossibles, des airs virtuoses, des duos et des pointes, de lénergie et de lémotion. http://www.espacedjango.eu/event/djangopera/ - DjangOpéra : Raconte-moi lopéra ! - Dans le cadre de l'Ouverture de saison de l'ONR et de l'Espace Django. LEspace Django et lOpéra national du Rhin bougent les lignes et contestent les frontières. À plusieurs occasions au cours de la saison 2017-2018, nous vous proposons de découvrir, au Neuhof, de jeunes chanteurs de lOpéra Studio, des danseurs du Ballet de lOpéra, des histoires damour impossibles, des airs virtuoses, des duos et des pointes, de lénergie et de lémotion. Pour tous ceux que le chant et la danse intriguent et attirent, ces soirées seront des moments festifs. Le pari ? Vous prouver quentendre une voix vous chanter un extrait dopéra ou que regarder des corps exprimer avec virtuosité des sentiments ne vous laissera pas de marbre& Le 21 septembre à 19h, en compagnie de plusieurs artistes, Eva Kleinitz, nouvelle directrice de lOpéra national du Rhin, et Bruno Bouché, nouveau directeur du Ballet, vous accueilleront et vous confieront de nombreux secrets& En musique et en mouvement, évidemment. -DEUTSCH- Django und die Opéra national du Rhin lassen Grenzen verschwinden. Während der Saison 2017/2018 haben Sie immer wieder die Gelegenheit, im Stadtviertel Neuhof junge Sänger des Opéra Studio und Balletttänzer der Oper live zu bestaunen. Lassen Sie sich von tragischen Liebesgeschichten, genialen Melodien, Energie und Emotion pur mitreißen. -TARIFS- Gratuit -COMMENT VENIR- -> Adresse : 4 Impasse Kiefer, 67100 Strasbourg Neuhof -> Tram C arrêt Rodolphe Reuss (à 5 mêtres de larrêt) -> Bus 24 arrêt Neuhof Rodolphe Reuss -> Bus 40 depuis le parking relais Elsau vers Neuhof -> En voiture : Depuis le centre-ville de Strasbourg : Place de lEtoile, direction route du Polygone, suivre lavenue du Neuhof, puis avenue Jacqueline Auriol et prendre limpasse Kiefer. Par lautoroute : Sortie Illkirch centre commercial, suivre avenue de Colmar, prendre la rue de Provence, continuer tout droit rue de lAbbé de lEpée, allée Jacqueline Auriol, et prendre à droite impasse Kiefer. Parking gratuit à proximité. -PARTENAIRES- La Ville de Strasbourg.eu + METEOR + Caisse dEpargne Alsace

    Straßburg - Frankreich | Espace Django - Strasbourg

    Do 21.09.17
    18:30 - 21 Uhr
    DjangOpéra : Raconte-moi lopéra !
  • Präsentation von Schülern der Theodor-Heuss-Realschule im Rahmen der Schulprojektwoche Life'n'Rhythm

    Lörrach | Ev. Stadtmission

    Do 21.09.17
    19 Uhr
    Bühnenshow
  • Dornach - Schweiz | Neues Theater

    Do 21.09.17
    19:30 Uhr
    Stückbox 9: Lomonossow von Jens Nielsen
  • Theaterstück von Afsane Ehsandar. Uraufführung. Regie: Mélanie Huber

    Zürich - Schweiz | Pfauen

    Do 21.09.17
    19:30 Uhr
    Welches Jahr haben wir gerade?
  • Mit Slam-Workshop Laut!Stark, das neue Poetry-Slam Format im Alten Wasserwerk, wird zum Tag der Demokratie in Kooperation mit der Stadt Lörrach veranstaltet. Ab 20 Uhr gehört die Bühne und das Mikro allen, die u.a. zum Thema Revolution und Demokratie, begeistern, erheitern, irritieren, provozieren oder rebellieren möchten. Beim Laut!Stark Poetry-Slam messen sich Autorinnen und Autoren mit Selbstverfasstem zwischen Satire und Poesie, Pamphlet oder Beatbox-Performance. Erlaubt ist, was der kreative Geist hergibt. Auf der Bühne stehen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Region, Größen der Poetry-Slam Szene und Bühnenneulinge aus Lörrach. 19:30 Uhr Einlass / 20:00 Uhr Beginn Eintritt: pay as you like (Spende in freiwilliger Höhe) Moderation: Niklas Ehrentreich & Daniel Wagner Musikbeiträge: PAPERHAT (Singer Songwriter, Wehr) Vormittags von 10.30 Uhr 15.00 Uhr findet ein rund dreistündiger Slam-Workshop für Jugendliche statt, bei dem das Schreiben, Überarbeiten & Performen vom leeren Blatt bis zum vollen Saal einstudiert wird. Anmeldungen: niklas.ehrentreich@gmx.de Weitere Informationen unter alteswasserwerk.de und loerrach.de/Tag-der-Demokratie

    Lörrach | Altes Wasserwerk

    Do 21.09.17
    19:30 - 23:30 Uhr
    Laut!Stark Poetry-Slam
  • Inszenierung: Martin Zimmermann Eugénie Rebetez hat mit «Gina» und «Encore» bereits bewiesen, dass die ihr eigene Mischung aus Herzlichkeit, Humor und gnadenloser Aufrichtigkeit das Publikum begeistert. In ihrer neusten Kreation «Bienvenue» verkörpert sie eine mysteriöse Figur, die in ihrer Einsamkeit gefangen scheint. Die Figur hofft auf einen Besuch und beginnt die Leere mit einer imaginären Gesellschaft zu beleben, sie spinnt Fäden des Zwiegesprächs mit allem, was sie umgibt und tritt in Kontakt mit ihrem Innersten. Hoffnung, Freude, Zweifel und Ängste werden zu ihren Verbündeten. Um diesen jedoch nicht restlos ausgeliefert zu sein, räumt sie auf. Nicht nur ihr Innenleben soll Ordnung erfahren, auch ihre Umgebung. Damit einher geht der Wunsch nach einer Verbindung nach aussen - zu anderen. Aber wie geht das? Wie beginnt man eine Beziehung? Wie überwindet man Scham, Unsicherheit und Zweifel? Eugénie Rebetez begegnet diesen Fragen mit der ihr typischen Leichtigkeit, Intensität und einer grossen Portion Wagemut.

    Zürich - Schweiz | Tanzhaus Wasserwerk

    Do 21.09.17
    20 Uhr
    Eugénie Rebetez - Bienvenue
  • Kabarett Im neuen Programm machen Ohne Rolf aus den Grenzen ihrer Kunst ein grossartiges philosophisches Gedankenexperiment. Als sich die beiden Plakatkünstler im Jahre 1999 zum ersten Mal mit ihren Plakaten auf die Strasse stellten, glaubte niemand daran, dass sie in den drauffolgenden Jahren drei erfrischend-komische Programme daraus kreieren würden. Dafür bekamen sie den Deutschen Kabarett-Preis und den Deutschen Kleinkunstpreis, zwei der renommiertesten Theater-Preise in Deutschland: \"Ihr nahezu unerschöpflicher Ideenreichtum, ihre punktgenaue Präzision, ihre sprach-spielerische Leichtigkeit und die philosophische Tiefe ihrer Programme sind so überraschend, phantasievoll und mitreissend, dass man nach einem Programm von Ohne Rolf süchtig nach mehr wird\", schrieb die Jury des Deutschen Kabarettpreises 2015. Weitere Info: www.fauteuil.ch

    Basel - Schweiz | Theater Fauteuil

    Do 21.09.17
    20 Uhr
    Ohne Rolf: Seitenwechsel
  • Straßburg - Frankreich | Théâtre National de Strasbourg

    Do 21.09.17
    20 Uhr
    Tarkovski, le corps du poète
  • Förnbacher Theater Company

    Basel - Schweiz | Förnbacher Theater im Badischen Bahnhof

    Do 21.09.17
    20 Uhr
    Kunst
  • Krimi-Komödie von Sam Bobrick und Ron Clark. Mit Petra Seitz, Chris Alfredo Kühn, Martin Lunz Wenn die Liebe abhanden kommt, legt Frau sich einen Liebhaber zu. Dann ist der Ehemann im Wege. Was tun? Den Ehemann aus dem Weg schaffen! Für alle Zeiten zum Schweigen bringen! Eine Kriminalgroteske mit viel Wort-witz und herrlicher Situationskomik über eine Dreiecksbeziehung, bei der immer einer auf der Strecke bleibt. Keine Pointe, kein Gag, keine Möglichkeit zu absurden Verwicklungen wird ausgelassen. Es passiert also alles Erdenkliche außer Mord. Dafür gibt es reichlich zu lachen.

    Badenweiler | Kurhaus

    Do 21.09.17
    20:15 Uhr
    Das Mörderkarussell
  • Ein musikalisch-kabarettistischer Innehalt. Programm in Mundart

    Basel - Schweiz | Teufelhof

    Do 21.09.17
    20:30 Uhr
    Touche ma Bouche: Fazit
  • Le père Noël est une ordure (en alsacien) Ven 20 > Dim 24 septembre Café-théâtre Création - Reprise En alsacien avec surtitrage en français Du mer au sam : 20h30 Le dim :18h00 Tarifs : 6 EUR à 22 EUR Durée : 1h30 Texte : Josiane Balasko

    Straßburg - Frankreich | Choucrouterie

    Do 21.09.17
    20:30 Uhr
    D'r Wihnachtsmann esch e Dracklappe
  • Heinrich del Core Mit dem schwäbischen Charme eines echten Halbitalieners beschreibt Heinrich del Core in seinem neuen Programm GANZ ARG WICHTIG alltägliche Kuriositäten. Detailgetreu und so plastisch, dass man glaubt, selbst dabei gewesen zu sein. Hinreißend komisch und voller Selbstironie zieht der Italo-Schwabe sein Publikum zielsicher in den Bann völlig normaler Geschichten. Die erst durch seine witzige Schilderung zu kuriosen Begebenheiten werden und dem Publikum den täglichen Irrsinn hautnah vor Augen führen. Ein unvergleichlicher Mix aus Situationskomik, schwäbisch-italienischem Charisma und Sprachwitz. Bei Heinrich Del Core treffen sich Italien, Deutschland, Comedy und Kabarett. Vor unserem geistigen Auge lässt der halbe Restitaliener die Hosen herunter im Kampf mit einem angeblich innovativen Dusch-WC. Nimmt er uns mit zu dem kläglich scheiternden Versuch, männlich emanzipiert mit seiner Frau essen zu gehen. Auch sind vor ihm weder moderne Medien wie Facebook sicher noch Männer ab 50 auf E-Bikes. Denn eines ist dem vielfach preisgekrönten Kabarettisten und Comedian GANZ ARG WICHTIG: Sein Publikum einen ganzen Abend lang bestens zu unterhalten. Garanten sind ist sein neues, sehr kurzweiliges und pointenreiches Programm und seine einzigartige Nähe zum Publikum. PS: GANZ ARG WICHTIG: Seine knallroten Schuhe! Neben den bekannten Vorverkaufsstellen erhalten Sie Tickets auch online: www.reservix.de www.rantastic-kleinkunst.de Veranstaltungshinweise: Donnerstag, 21. September 2017 Beginn 20:30 Uhr / Einlass 18:30 Uhr Info-Tel. (07221) 398011 Rantastic GmbH Aschmattstr. 2 76532 Baden-Baden

    Baden-Baden | Rantastic Kleinkunstbühne

    Do 21.09.17
    20:30 Uhr
    Ticket
    Heinrich del Core - Ganz arg wichtig

Badens beste Erlebnisse