Bühne: Alle Termine

  • Lahr | Landesgartenschaugelände

    Do 19.07.18
    11 - 12 Uhr
    Schüleraufführung Brüder Grimm Schule Lahr
  • Action-Bühne mit Rapstudio Lahr (Gutenbergschule), Fritz-Boehle-Werkrealschule, Grundstufenchor der Schenkendorfschule Freiburg. Tanz, Musik und Akrobatik von Jugendlichen Deine Bühne!« auf dem ZMF im Fürstenbergzelt (Action-Bühne) am Do., 19.07.2018, 17-19.30 Uhr von Wir helfen Kindern e.V. - Eine Initiative von Alexander Bürkle in Kooperation mit der Wilhelm Oberle-Stiftung PROGRAMM 17.00 Uhr: RAPSTUDIO LAHR (Gutenbergschule) - Rapmusik von Kindern für Kinder 17.20 Uhr: Die Fritz-Boehle-Werkrealschule Emmendingen mit Tänzen der Gummibärenbande und einer wundervollen Baustelle 17.40 Uhr: Zirkus vom Berneck mit der Schule des Lebens aus Schramberg (MUTPOL) 18.00 Uhr: Grundstufenchor der Schenkendorfschule Freiburg singt Lieder von Kindern und Freundschaft 18.15 Uhr: Begrüßung durch Bürgermeister Ulrich von Kirchbach 18.30 Uhr: RAPSTUDIO LAHR (Gutenbergschule) - Rapmusik von Kindern für Kinder (Teil 2) 18.40 Uhr: The rhythmic kids - mit der Schule des Lebens aus Brigachtal (MUTPOL) 18:50 Uhr: SAZ-Ensemble des Freiburger Alevitischen Kulturvereins 19.05 Uhr: Die tanzenden Spaßvögel Bleibach: Rhythmus - zeitlos 19.30 Uhr: Ende Änderungen vorbehalten Do., 19. Juli 2018 Fürstenbergzelt ZMF-Gelände

    Freiburg | Zelt-Musik-Festival Fürstenbergzelt

    Do 19.07.18
    17 Uhr
    Deine Bühne beim ZMF 2018
  • Filme, Themen-Räume, dramatische Darbietungen, Animationen der zwölften Klassen Am kommenden Donnerstag, 19.07.2018 findet im Technischen Gymnasium Offenburg um 19 Uhr ein von den TG-Schülern der zwölften Klassen organisierter Themenabend statt. Das Schulgebäude in der Okenstraße 4 wird in viele kleine Goethe Szenen aufgeteilt, mit Filmen, Themen Räumen, dramatischen Darbietungen, Animationen und mehr. Besucher können sich davon inspirieren lassen. Goethes Faust I ist seit diesem Schuljahr eine der drei neuen Lektüren, die in der Oberstufe gelesen werden. Mit diesem Projekt soll den Schülerinnen und Schülern ein neuer Zugang vermittelt werden. Für Bewirtung ist gesorgt.

    Offenburg | Technisches Gymnasium

    Do 19.07.18
    19 Uhr
    Themenabend Goethe
  • Englische Komödie von Ann Gawthorpe und Lesley Brown. English Theatre Club Mit hintergründigem englischem Humor zeigt die Komödie auf, wie typisch menschliche Schwächen zum Auslöser von größeren und kleineren Alltagskatastrophen werden. Die Hauptfigur Emily Hetherington, die aus der Stadt aufs Land gezogen ist, will mit ihrem neu gestalteten Garten gewaltig Eindruck schinden und die Dorfbewohner aus ihrem kulturellen Abseits erlösen. Da liegt Hybris zum Greifen nahe und sorgt schnell für ein böses Erwachen, wenn alles anders kommt, als Emily geplant hat. Bei dem Versuch zu retten, was zu retten ist, verstrickt sie sich immer mehr in unheilvolle Verwicklungen. Ob dies alles noch zu einem guten Ende führen kann, zeigen die jungen Nachwuchstalente der »English Theatre Club« in den beiden Aufführungen. Der Eintritt ist frei; Spenden zur Unterstützung der Theaterarbeit sind willkommen.

    Müllheim | Markgräfler Gymnasium

    Do 19.07.18
    19:30 Uhr
    Country Dances
  • Komödie von Oscar Wilde. Ensemble Harry, hol schon mal den Wagen! Regie: Barbara Zimmermann Letzte Vorstellungen »Bunbury« Openair in der Freiburger Spechtpassage Nach einer Fußball-bedingten Pause zeigt das Theater Harrys Depot ab dem 05. Juli die letzten Vorstellungen der Komödie »Bunbury« von Oscar Wilde Openair in der Freiburger Spechtpassage. In dieser frechen Komödie nimmt Wilde mit feinem Humor und pointierten Dialogen seine Zeitgenossen aufs Korn. Mit erstaunlicher Leichtigkeit in der Sprache werden im Spiel grundlegende Fragen nach Freiheit und Selbstbestimmung über die eigene Identität verhandelt. Denn systematisch führen die Protagonisten ein Doppelleben - einige lediglich in ihrer Fantasie, andere jedoch in der Realität. Die beiden Lebemänner Jack und Algernon haben sich jeweils eine Zweitexistenz erfunden, die ihnen ermöglicht, gesellschaftlich unbemerkt größere Freiheiten auszuleben. Um der Monotonie des Landlebens zu entfliehen, amüsiert sich Jack zuweilen in der Großstadt. Dort gibt er sich als sein fiktiver Bruder »Ernst« aus. Doch diese Lüge zieht in der Folge weitere Notlügen, Ausflüchte und Verwicklungen nach sich. Denn gleich zwei Frauen wollen partout diesen Bruder namens »Ernst« heiraten. »Ein überaus vergnüglicher, kurzweiliger Theaterabend...« (BZ 19.05.18) Die Aufführungstermine sind: Do 05.07., So 08.07., Do 12.07., Do 19.07., Sa 21.07. und So 22.07., Beginn (außer Sa 21.07. 18h) jeweils um 20h; Openair in der Freiburger Spechtpassage. Karten-Vorverkauf in der Buchhandlung Jos Fritz, Wilhelmstr. 15, Karten-Reservierung über info@ensemble-harry.de oder Tel. 01577-97 09 269. Eintrittspreise: Reservierung und Abendkasse: 18/12EUR, Vorverkauf: 16/10EUR.

    Freiburg | Spechtpassage

    Do 19.07.18
    20 Uhr
    Bunbury
  • Eine Komödie von Eric Assous Illusionen einer Ehe, die bittersüße Komödie aus Paris steuert zu diesem ewig jungen Thema eine freche Variante bei: Jeanne und Maxime sind nicht mehr ganz frisch verheiratet und ihre Ehe hat etwas Abgeklärtes bekommen, aber eigentlich sind beide glücklich: Doch dann lockt die Neugierde. Eines Morgens fordert Jeanne eine Bestandsaufnahme: Du gestehst mir deine Seitensprünge, dann gestehe ich dir meine... Wie viele genau waren es? Eine heikle Frage, die den trauten, aber unendlich eifersüchtigen Ehemann nicht nur in Verlegenheit sondern auch in außerordentliche Rage versetzt. Die Retourkutsche folgt umgehend und der so langjährige Freund Claude betritt dieses delikate Szenario. Es gibt keine Lüge ohne Konsequenz, keine Wahrheit ohne Gefahr. Was bleibt am Ende noch übrig von Maximes Freundschaft zu Claude und von seiner Ehe? Hat Oscar Wilde vielleicht recht, dass zu einer glücklichen Ehe meist mehr als zwei Personen gehören? Eric Assous, der französische Theaterautor weiß wie kaum ein anderer, Spannung und Humor theatralisch zusammenzulegen und das Publikum mit seinen verbalen Gefechten zu amüsieren. Unter der Regie von Diana Zöller spielen Camilla Kallfaß, Benjamin Wendel und Sven Djurovic.

    Offenburg | Aenne-Burda-Stift

    Do 19.07.18
    20 Uhr
    Ticket
    Illusionen einer Ehe - Open Air
  • Komödie von William Shakespeare. Aufführung der 11. Klasse der Freien Waldorfschule Müllheim "Verlorene Liebesmüh" von William Shakespeare Am kommenden Wochenende präsentiert die 11. Klasse der Freien Waldorfschule Müllheim die Ergebnisse ihrer intensiveb 4-wöchigen Probenarbeit auf der Bühne. Gezeigt wird Shakespeares Komödie "Verlorene Liebesmüh". Im Fokus stehen vier weltfremde Phantasten und ihr Plan, enthaltsam zu leben. Der König von Navarra und seine drei Freunde verpflichten sich, in den nächsten Studienjahren allen Reizen, besonders denen des weiblichen Geschlechts zu widerstehen. Dieser Vorsatz wird durchkreuzt vom Besuch der französischen Prinzessin mit ihren HOfdamen und eine amüsante Verwechslungskomödie nimmt ihren Lauf. Ort: Freie Waldorfschule, Am Zirkusplatz 1, 79379 Müllheim Termine: 19./20. und 21.7.2018, jeweils 20.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

    Müllheim | Freie Waldorfschule

    Do 19.07.18
    20 Uhr
    Verlorene Liebesmüh
  • Silke Pfaff Ich betrete die Bühne. Ich weiß genauso wenig wie die Zuschauer, was jetzt gleich passieren wird, welches Stück (oder mehrere?) entstehen wird. Denn ich improvisiere zu hundert Prozent, von Anfang bis Ende. Nichts ist geplant nicht der Einstieg, nicht der Schluss, nicht die Musik, nicht das Thema. Ausgangsmaterial: Mein lebendiger, fühlender, inspirierter, sich bewegender Körper. Meine Stimme (Geräusche, Sprache, Gesang). Phantasie. Der Raum, in dem sich alles entfaltet.

    Freiburg | E-Werk

    Do 19.07.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    N.N.5 - Improvisation - Performance mit Tanz und Stimme von Silke Pfaff
  • Nach der Novelle von Theodor Fontane. Theater der Immoralisten. Regie: Manuel Kreitmeier Abel Hradschek, Gastwirt im Dorf Tschechin, ist hoch verschuldet. Als ein polnischer Handlungsreisender den Gasthof besucht, bietet sich ihm die perfekte Chance schnell an Geld zu kommen: Er bringt den Fremden kurzerhand um, und vertuscht den Mord als Unfall. Den Dorfbewohnern erzählt er von einer plötzlichen Erbschaft seiner Frau. Allerdings hat eine Nachbarin den Gastwirt nachts unterm Birnbaum eine Kiste vergraben sehen. Was nun beginnt ist ein Krimi mit Heimatfilmcharakter: Abel manipuliert geschickt die Meinung und Handlungsweise des Dorfes, doch mit seinem eigenen Aberglauben und einem Spuk, der bald darauf in seinem Keller beginnt, hat er nicht gerechnet. Theodor Fontanes Meisternovelle Unterm Birnbaum in einer kongenialen Theaterfassung der IMMORALISTEN ist Open- Air- Theater pur. Denn neben einem Birnbaum mit Leiche, Geistern im Keller und einer handfesten Wirtshausgesellschaft, hat dieser Krimi überdies das Zeug zur Gesellschaftssatire. Die Hälfte der Plätze ist beim OpenAir überdacht. Sollte die Vorstellung aufgrund der Wetterlage unzumutbar sein, behalten wir uns vor nicht zu spielen. Karten können dann nach Wunsch umgetauscht werden.

    Freiburg | Theater der Immoralisten

    Do 19.07.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Open-Air: Unterm Birnbaum
  • Szenische Lesungen an der Schnittstelle von Theater, Poesie und Musik Tickets unter 0781/92465838

    Durbach | Schloss Staufenberg

    Do 19.07.18
    21 Uhr
    Piano Vocal Konzert. Sommernachtstraum

Badens beste Erlebnisse