Theater

Vorhang auf und Bühne frei für Südbadens reiche Theaterlandschaft! Renommierte städtische Bühnen und eine aktive freie Szene begeistern mit ihren Aufführungen, ob klassische Dramen oder modernes Performance-Theater. Sie erheitern, stimmen nachdenklich, verblüffen und provozieren. Und bieten ihrem Publikum beste Unterhaltung.


Alle Termine

  • Thema: Digitalisierung, Roboter und künstliche Intelligenz verändern Arbeit und Weiterbildung. Im Rahmen des 50-jährigen Bestehens des Netzwerks für berufliche Fortbildung in Baden-Württemberg veranstaltet das Netzwerk Fortbildung Hochrhein, unter dem Motto: »Fachkraft werden und bleiben; Fachkräfte gewinnen und halten, - Lebenslanges Lernen in der Region« die Weiterbildungsmesse. Die Messe bietet für jeden das entsprechende Forum in Form von Beratung, Information und Austausch. Personalverantwortliche werden dort fündig, wenn sie auf der Suche nach individuellen Angeboten aber auch nach Inhouse-Schulungen für die berufliche Entwicklung ihrer Mitarbeiter sind. Aber auch Fachkräfte sind bezüglich Fortbildung im Beruf und persönlicher Entwicklung angesprochen. Ein Rahmenprogramm mit Fachvorträgen begleitet diese Schwerpunktveranstaltung.

    Lörrach | Burghof

    Do 20.09.18
    14 - 19:30 Uhr
    Weiterbildungsmesse am Hochrhein
  • Mit Dr. T. Anmeldung: kneipenquiz@nellie-nashorn.de

    Lörrach | Nellie Nashorn

    Do 20.09.18
    19:30 Uhr
    Kneipenquiz
  • Gueti Geischter (Gute Geister - Originalfassung Spirit Level) Eine Komödie von Pam Valentine in der deutschen Fassung von Nick Walsh. Natürlich wieder in alemannischer Mundart! Verschwundene Schlüssel, die an den unmöglichsten Orten wieder auftauchen, Vasen, die wie von Geisterhand durch den Raum wandern und schief hängende Bilder, obwohl man sie vor wenigen Sekunden gerade gerückt hat ... Das sind nur die geringsten Probleme, mit denen sich die Maklerin Friderike Haberstroh herumschlagen muss, wenn sie das ehemalige Heim der Mocks betritt. Nach dem frühen Tod des berühmten Krimiautors Julius Mock und seiner Frau Amalie geistert das Paar in seinem ehemaligen Refugium umher, weil ihm der Zutritt zum Himmel verweigert wurde. Jetzt vertreiben sie sich die Zeit damit, die Maklerin und potentielle Mieter zu vergraulen. Schließlich will man ja auch als Geist seine Privatsphäre haben. Dies ändert sich jedoch, als der erfolglose Autor Udo Zünder und seine schwangere Frau Caroline in das Cottage einziehen. Die tiefe und unbedarfte Liebe des Paares fasziniert Julius und Amalie, und sie fühlen sich mehr und mehr für das junge Paar verantwortlich vor allem als die Streitereien zwischen den beiden immer mehr zunehmen. Aus eigener Erfahrung wissen sie, dass das Leben dafür zu kurz ist. Als zu Weihnachten ein furchterregender Schneesturm über das Land fegt und es bei der Geburt des Kindes zu Komplikationen kommt, ist es für Julius an der Zeit, eine Entscheidung zu treffen. Es spielen für Sie: Sandra Trefzer, Klaus-Peter Klein, Christine Krauth, Peter Huber, Karin Drändle, Sabine Iles und Manfred Scheewe. Regie: Emine Akman

    Weil am Rhein | Theater am Mühlenrain

    Fr 21.09.18
    20:15 Uhr
    Ticket
    Gueti Geischter
  • Motto: Vita in arte a eterna. Mit 74 Tätowierern

    Lörrach | Burghof

    Sa 22.09.18
    12 - 23 Uhr
    Tattoo & Art Show
  • Lörrach | Nellie Nashorn

    Sa 22.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    Götz Widmann
  • Soul music group, beeinflusst von Joss Stone oder Derek Trucks & Gregory Porter

    Lörrach | Werkraum Schöpflin

    Sa 22.09.18
    20 Uhr
    Molly’s Peck
  • Motto: Vita in arte a eterna. Mit 74 Tätowierern

    Lörrach | Burghof

    So 23.09.18
    12 - 20 Uhr
    Tattoo & Art Show
  • Weil am Rhein | Kulturzentrum Kesselhaus

    So 23.09.18
    16 Uhr
    Freiburger Puppenbühne: Der kleine König Eselsohr
  • Das Quartett aus Südkalifornien watet durch die Tiefen von Swamp- und Delta-Blues, predigt den Boogie, spielt auf Parties von Johnny Depp und vor Präsident Obama und ist auf Konzertbühnen ein unterhaltsamer Tornado, dessen mitreißende Kraft vor zotigen Witzen und verschwitztem Ganzkörpereinsatz nicht Halt macht. Ein Feuerwerk der guten Laune, das ist der mutierte, dreckige Blues, der - aus seinem akademischen Korsett befreit - in dunklen Kaschemmen, anrüchigen Strip-Clubs und liquor-stores heimisch ist. Die Imperial Crowns wollen unterhalten und das tun sie mit gehörigem Können, Verve, Hingabe und teuflischem Witz. Es geht darüber hinaus die Mär, Jimmie Wood habe bereits für Springsteen und Hornsby die Harmonika geblasen und J.J. Holiday habe den Gitarristen für Dylan und Taj Mahal gegeben. Beide sind außerdem noch in der Original Blues Brothers Band (von John Belushi und Dan Aykroyd) aktiv.

    Weil am Rhein | Kulturzentrum Kesselhaus

    Di 25.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    Bluesnacht Imperial Crowns
  • Jahreskonzert

    Lörrach | Nellie Nashorn

    Di 25.09.18
    20:30 Uhr
    Jazzchor Flat & Co
  • Mi 26.09.18
    20 Uhr
    Café International – Das Sprachecafé
  • Gueti Geischter (Gute Geister - Originalfassung Spirit Level) Eine Komödie von Pam Valentine in der deutschen Fassung von Nick Walsh. Natürlich wieder in alemannischer Mundart! Verschwundene Schlüssel, die an den unmöglichsten Orten wieder auftauchen, Vasen, die wie von Geisterhand durch den Raum wandern und schief hängende Bilder, obwohl man sie vor wenigen Sekunden gerade gerückt hat ... Das sind nur die geringsten Probleme, mit denen sich die Maklerin Friderike Haberstroh herumschlagen muss, wenn sie das ehemalige Heim der Mocks betritt. Nach dem frühen Tod des berühmten Krimiautors Julius Mock und seiner Frau Amalie geistert das Paar in seinem ehemaligen Refugium umher, weil ihm der Zutritt zum Himmel verweigert wurde. Jetzt vertreiben sie sich die Zeit damit, die Maklerin und potentielle Mieter zu vergraulen. Schließlich will man ja auch als Geist seine Privatsphäre haben. Dies ändert sich jedoch, als der erfolglose Autor Udo Zünder und seine schwangere Frau Caroline in das Cottage einziehen. Die tiefe und unbedarfte Liebe des Paares fasziniert Julius und Amalie, und sie fühlen sich mehr und mehr für das junge Paar verantwortlich vor allem als die Streitereien zwischen den beiden immer mehr zunehmen. Aus eigener Erfahrung wissen sie, dass das Leben dafür zu kurz ist. Als zu Weihnachten ein furchterregender Schneesturm über das Land fegt und es bei der Geburt des Kindes zu Komplikationen kommt, ist es für Julius an der Zeit, eine Entscheidung zu treffen. Es spielen für Sie: Sandra Trefzer, Klaus-Peter Klein, Christine Krauth, Peter Huber, Karin Drändle, Sabine Iles und Manfred Scheewe. Regie: Emine Akman

    Weil am Rhein | Theater am Mühlenrain

    Do 27.09.18
    20:15 Uhr
    Ticket
    Gueti Geischter
  • Poetry Slam, Musik, Theater

    Lörrach | Nellie Nashorn

    Fr 28.09.18
    20 Uhr
    Einfach so!
  • Walti Huber ist ein musikalisches Urgestein. Schöne, eingängige Songs mit wundervollen Melodien, teils Cover-Versionen von Stücken anderer Künstler, zumeist aber eigene Lieder. Der Harmoniegesang zusammen mit den vier Sängerinnen Moni Huber, Céline Huber, Christine Stolzenburg und Noemi Bernstein (3te Generation Huber) macht die Auftritte der Gruppe zu einem Erlebnis, heißt es in der Ankündigung. Mit sanften und doch prägnanten und ausdrucksstarken Stimmen verleihen sie den Melodien eine warme und berührende Strahlkraft. Céline Huber vocals, Moni Huber vocals, Christine Stolzenburg vocals, Noemi Bernstein vocals,, Walti Huber vocals, guitars, George Ricci clarinets Samy Rüsch piano, Stefan Schneider percussion und special guest Zarek Silberschmidt (NZ) - guitar

    Weil am Rhein | Kulturzentrum Kesselhaus

    Fr 28.09.18
    20 Uhr
    Ticket
    Walti Huber & Jetsam5
  • Gueti Geischter (Gute Geister - Originalfassung Spirit Level) Eine Komödie von Pam Valentine in der deutschen Fassung von Nick Walsh. Natürlich wieder in alemannischer Mundart! Verschwundene Schlüssel, die an den unmöglichsten Orten wieder auftauchen, Vasen, die wie von Geisterhand durch den Raum wandern und schief hängende Bilder, obwohl man sie vor wenigen Sekunden gerade gerückt hat ... Das sind nur die geringsten Probleme, mit denen sich die Maklerin Friderike Haberstroh herumschlagen muss, wenn sie das ehemalige Heim der Mocks betritt. Nach dem frühen Tod des berühmten Krimiautors Julius Mock und seiner Frau Amalie geistert das Paar in seinem ehemaligen Refugium umher, weil ihm der Zutritt zum Himmel verweigert wurde. Jetzt vertreiben sie sich die Zeit damit, die Maklerin und potentielle Mieter zu vergraulen. Schließlich will man ja auch als Geist seine Privatsphäre haben. Dies ändert sich jedoch, als der erfolglose Autor Udo Zünder und seine schwangere Frau Caroline in das Cottage einziehen. Die tiefe und unbedarfte Liebe des Paares fasziniert Julius und Amalie, und sie fühlen sich mehr und mehr für das junge Paar verantwortlich vor allem als die Streitereien zwischen den beiden immer mehr zunehmen. Aus eigener Erfahrung wissen sie, dass das Leben dafür zu kurz ist. Als zu Weihnachten ein furchterregender Schneesturm über das Land fegt und es bei der Geburt des Kindes zu Komplikationen kommt, ist es für Julius an der Zeit, eine Entscheidung zu treffen. Es spielen für Sie: Sandra Trefzer, Klaus-Peter Klein, Christine Krauth, Peter Huber, Karin Drändle, Sabine Iles und Manfred Scheewe. Regie: Emine Akman

    Weil am Rhein | Theater am Mühlenrain

    Fr 28.09.18
    20:15 Uhr
    Ticket
    Gueti Geischter
  • Weil am Rhein | Kulturzentrum Kesselhaus

    Sa 29.09.18
    10 - 14 Uhr
    Repair Café
  • Lörrach | Nellie Nashorn

    Sa 29.09.18
    11 Uhr
    Frauenkleiderbörse
  • Valérie Busson und Martina Doering »Das ist doch (k)eine Kunst!« Kabarett Gänseblümchen Ist das Kunst, oder kann das weg? Über Kunst und Geschmack kann man bekanntlich streiten und herrlich lästern. Doch sich nur in schnöder Kunstkritik zu üben, ist den Gänseblümchen Valérie Busson und Martina Doering zu langweilig. Viel lieber erkunden sie in ihrem neuen Kabarettprogramm was im Alltag eine Kunst - oder eben keine Kunst ist. Von der Kunst eine Trennung zu überleben zur Kunst des Genießens, von der Kunst, Karriere zu machen zur Kunst die Verwandtschaft zu ertragen. Frech und unverblümt wie immer lassen sie dabei kein Thema aus, vom Kettenbrief zum SUV, vom Striptease zum Älterwerden. Man könnte sie als sprunghaft bezeichnen, oder als erfrischend überraschend, wandlungsfähig und extrem dynamisch. Wenn Martina Doering als wenig talentierte Möchtegern-Künstlerin den Pinsel schwingt und Valérie Busson als arrogante Galeristin deren Werke kritisch unter die Lupe nimmt, bleibt kein Auge trocken. Passend zum Thema greift Ewald Gutenkunst virtuos und kunstvoll wie eh und je in die Tasten und begleitet die beiden Chansonetten leichthändig auf ihrer künstlerischen Reise durch die Welt der Musik - Chanson, Musical und Oper inklusive. Das ist doch (k)eine Kunst! ist bereits das vierte abendfüllende Kabarettprogramm der Gänseblümchen. Randvoll mit witzigen Parodien, gespickt mit bissigen Dialogen und amüsanten Liedern - frech wie Unkraut eben! Termin: Sa., 29.09. 20.15 h

    Weil am Rhein | Theater am Mühlenrain

    Sa 29.09.18
    20:15 Uhr
    Ticket
    Das ist doch (k)eine Kunst! Kabarett Gänseblümchen
  • So 30.09.18
    10 Uhr
    Breakfast Club – Mitbringfrühstück
  • Lörrach | Nellie Nashorn

    So 30.09.18
    11:30 Uhr
    Breakfast Club - Frühstückskino

Badens beste Erlebnisse