Ausstellungen

Tipps für Kirchzarten, Schwenningen, Weil am Rhein, Lörrach

Kirchzarten

Stil voll: Illu

Der Kunstverein Kirchzarten hat im Rahmen des dritten "Illu"-Festivals eine Ausstellung mit Werken der regionalen Illustratoren Tom Brane, Vincent Jozefczyk, Chris Langohr und Heike Treiber organisiert.

Termin: Sparkasse, Hauptstr. 5. Bis 27. Okt., Mo, Di, Do, Fr 9–17, Mi 9–12 Uhr, Vernissage: 6. Okt., 18 Uhr.

VS-Schwenningen

Werke von Meisterschülern

Meisterschüler der Hochschule für Bildende Künste in Dresden zeigen ihre Werke, die von Klassischer Malerei über Grafiken und Skulpturen bis zu Performance und der Landschaftsstudie Harz 4 von Matti Schulz (Bild) reichen.

Termin: Städtische Galerie. Bis 17. Dez., Di-So 10–12 und 14–17 Uhr.

Vernissage: 7. Oktober, 17 Uhr.

Weil am Rhein

Verbergen – Entbergen

Madeleine Dietz geht in ihrem neuen Werkzyklus dem Verhältnis von Stahl und Erde in modellhaften Skulpturen ganz im Sinne des von Martin Heidegger beschriebenen Motivs vom Verbergen und Entbergen nach.

Termin: Galerie Stahlberger, Pfädlistr. 4. Bis 17. Dez., Di-Sa 16–18 Uhr, Vernissage: 6. Okt., 19.30 Uhr.

Lörrach

Reformationen

Am Oberrhein gab es neben Luther noch weitere Reformatoren. Eine Sonderausstellung im Dreiländermuseum geht den verschiedenen Protagonisten der Reformation in der Region nach.

Termin: Dreiländermuseum und Stadtkirche. Bis 8. April, Di-So 11-18 Uhr. Eröffnung: 6. Okt., 18 Uhr.
von bz
am Fr, 06. Oktober 2017


Badens beste Erlebnisse