Vorträge und Lesungen

USA - Im Herzen des Westen in Bad Säckingen

Heiko Beyer. Reihe »Vision Erde«

Wann
Do, 16. März 2017, 19:30 Uhr
Wo
Bad Säckingen
Kursaal
Kursaal Bad Säckingen
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
VISION ERDE
Viele der berühmten Nationalparks liegen auf seinem Weg des Fotografen: In der Sierra Nevada sind es der Yosemite- oder der SequoiaNationalpark mit ihrer intakten Natur, mit den berühmten Riesenbäumen, den großartigen Bergkulissen, mit ihren bizarren Granitblöcken und romantischen Wasserfällen. Oder viel weiter im Süden der gigantische Grand Canyon und sein kleiner Vetter, der Bryce Canyon mit seinen bizarren Felsnadeln.Es sind aber auch die Menschen mit ihrer typisch amerikanischen Offenheit, die viel vom Reiz dieser Gegend ausmachen. San Francisco - die Stadt der Golden-Gate-Bridge ist eine Westküstenstadt, die diese Toleranz widerspiegelt. Sensibel zeichnet Heiko Beyer das Portrait der bekanntesten Drag Queen von San Francisco Donna Sachez. Er trifft in Las Vegas auf den berühmtesten Elvis-Imitator und mischt sich in der Wüste Nevadas unter die Künstler des Burning-Man-Festivals, er ist eingeladen auf einer traditionellen Cowboy-Ranch und in einem Indianerreservat.Die lange Reise endet schließlich im Nordwesten: Der Yellowstone Nationalpark prägt hier die Landschaft, in dessen Zentrum die faszinierenden Naturphänomene ausbrechender Geysire und kochender Schlammpötte stehen.Mehr Info: www.visionerde.comPortrait des Referenten:Nach dem Studium der Elektrotechnik und der anschließenden Promotion im Fachbereich Mikroelektronik siegte das Verlangen nach Freiheit, so dass Heiko Beyer sich entschloss, seine große Leidenschaft zum Beruf zu machen, den Schaltkreisen Adios zu sagen und fortan als Fotojounalist im Schwerpunktbereich Lateinamerika zu arbeiten.In seinen Multivisionen hat er es sich zur Aufgabe gemacht, die verschiedensten Länder, deren Landschaften, Städte und Menschen auf informative und unterhaltsame Art vorzustellen die Atmosphäre ferner Kulturen in die Vortragssäle zu holen. Dies nicht in der Art eines anonymen Reiseführers, sondern eines Reisenden, der sich abseits der ausgetretenen Pfade auf manch haarsträubende Abenteuer einlässt. Von großer Bedeutung ist für ihn deswegen der persönliche Livekommentar das Publikum erlebt ihn so als einen »Referenten zum Anfassen« Daneben spielt die bestechenden Qualität seiner Bilder, die sorgsam zusammengestellte musikalische Untermalung ebenso wie ästhetische Überblendungen eine wichtige Rolle.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Di, 17. Januar 2017 um 17:08 Uhr

  • Rudolf-Eberle-Platz 3
  • 79713 Bad Säckingen
Zum Routenplaner

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse