Club

Venusexpress

Performances, Visual Effects und elektronischer Tanzmusik. Moderatoren: Red-Light-Shift

Wann
Fr, 29. November 2019, 23:00 Uhr
Wo
Freiburg
Crash Musikkeller
Nicht noch eine kinky Party!! Oder doch?
Am 29.11.2019 startet im Crash die neue kinky Partyreihe VENUSEXPRESS.
VENUSEXPRESS ist eine kinky Space-Gala mit einem moderierten Abendprogramm aus
Performances, Visual Effects und elektronischer Tanzmusik.
Das Moderatorenduo »RedLightShift« nimmt die Gäste mit auf eine »interstellare Kosmos-
Kreuzfahrt der Extraklasse«, welche, durch Video-Projektionen auf sieben Leinwänden, simuliert
wird - vom Start, vorbei an verschiedenen Sehenswürdigkeiten im All, bis zur Landung zurück auf
der Erde. Musikalisch untermalt wird die Reise vom freiburger DJ David Rausch, ebenfalls mit an
Bord ist die DAGADA Dance Company.
Kinky Dresscode bedeutet: sexy Abendgarderobe, die zum Thema passt. Gemeint ist damit alles,
was erotisch, fantasievoll, spacig, extravagant und gerne total übertrieben ist. Einfallslosen Outfits
à la »Jeans&T-Shirt« oder »Nackidei« wird der Eintritt verwehrt.
Trotz des kinky Dresscodes ist VENUSEXPRESS keine Swingerparty - leidenschaftliches
Knutschen ist erlaubt, offene sexuelle Handlungen nicht. VENUSEXPRESS soll außerdem ein
sicherer und geschützter Ort für alle sein: Unerlaubtes Grabschen, nerviges Anbaggern,
Diskriminierung und Intoleranz jeder Art führen zum sofortigen Rausschmiss.
Hinter alledem steckt das Kreativ-Team Marie&Micha, das, unter dem neu gegründeten Label
KIRSCHMOND, kinky Motto-Partys in Freiburg und Umgebung anbieten will.
Eine Fahrkarte kostet 20EUR (mit Passwort 18EUR) nur im Vorverkauf (ohne zusätzliche VVK-Gebühr)
auf www.kirschmond-tickets.de
Weitere Informationen gibt es auf www.facebook.de/kirschmond
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mi, 06. November 2019 um 09:52 Uhr

  • Schnewlinstr. 7
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 32475
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Crash Musikkeller in Freiburg


Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse