Verkehrshinweise

Verkehrsbehinderungen während des Marathons

Die Stadt ist im Lauffieber, morgen ist Marathon. Das Wetter wird warm und den Läufern von 42 Bands an der Strecke eingeheizt – und den 65.000 Fans, mit denen der Veranstalter rechnet. Auf der Strecke bleibt zum Teil der Verkehr: Straßen sind gesperrt, Busse und Bahnen kommen nicht in die Innenstadt.

Frühstart
Schon am Samstag eröffnet um 10 Uhr die Marathon-Messe auf dem Messegelände. 63 Aussteller informieren über Trends, Reisen, Gesundheit und Ernährung. Der Eintritt ist kostenlos, ebenso eine Massage für alle Starter am Tag vor dem Lauf. Für die Messe fährt die Buslinie 11 von 9 bis 19 Uhr alle 15 Minuten. Am Sonntag ist sie von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Startplan
Bei Südbadens größter Laufveranstaltung gehen laut Organisator "Runabout" etwa 11. 000 Teilnehmer an den Start. Der erfolgt um 11.10 Uhr auf dem Messegelände gleichzeitig für Halb- und Ganzmarathonis. Die Handbiker legen um 11 Uhr los, um 12 Uhr erstmals eine Marathonstaffel, um 13 Uhr die Läufer des "S’Cool Run" für Schulen. Der Start ist auch Ziel. Die Halbmarathonis laufen ab 12.15 Uhr ein, die Marathonis ab 13.35 Uhr. Kurzentschlossene können nachmelden (Formular auf http://www.marathon-freiburg.com

Planänderung
Fahrplanänderungen für Bus und Bahn: Alle Straßenbahnen fahren am Sonntag von 11.15 Uhr bis 15.45 Uhr nur bis an den Rand der Innenstadt. Bei der Linie 3 (Haid – Vauban) fallen zudem die Fahrten von der Munzinger Straße um 11.11, 11.26 und 11.41 Uhr weg; die Fahrten ab Stadttheater um 11.03, 11.18 und 11.33 Uhr enden an der Bissierstraße.

Auch Busse kommen zeitweise nicht in die City: Die Linie 10 fährt von 11 bis 15.30 Uhr von der Paduaallee bis an die Kreuzung Elsässer Straße und Berliner Allee. Der 11er-Bus aus Haid fährt via Heinrich-von-Stephan- und Schnewlinstraße zum Hauptbahnhof und zurück. Direkt geht’s ab St. Georgen zuletzt um 9.36 Uhr durch, von der Messe um 10.28 Uhr. Ab 17.15 Uhr gibt es ab der Messe Extra-Fahrten. Die Linie 14 pendelt von 10.30 bis 16 Uhr zwischen Besançonallee und Scherrerplatz. Der 15er fährt von 11.31 bis 18.01 Uhr nicht nach Zähringen und Wildtal. Der 27er (Siegesdenkmal – Herdern) fällt von 11.15 bis 16.47 Uhr aus, ebenso der 28er (Bertoldsbrunnen – Hornusstraße) von 11.15 bis 16.48 Uhr. Die Breisgau-S-Bahn fährt von 8.15 bis 19 Uhr zwischen Hauptbahnhof und Messe im 15-Minuten-Takt. Alle Fahrplanänderungen unter http://www.vag-freiburg.de

Vertrackte Strecken
Autofahrer müssen sich auf Umleitungen und gesperrte Straßen einstellen, zum Beispiel Berliner Allee, Schlossberg- und Rotteckring (genaue Liste unter http://www.marathon-freiburg.com Stichwort Anwohnerinfos). Länger warten muss mitunter, wer quer über die Laufstrecke will. Freie Fahrt gibt’s auf der B 31, der Hauptbahnhof ist via Bismarckstraße erreichbar. Parken an der Messe wird knifflig – besser gleich auf Rad, Bus oder Bahn umsteigen.

Strecken-Soundtrack
Wie in einer Endlosschleife gibt’s Musik an der Strecke (die Runde wird für die volle Distanz über 42,195 Kilometer zweimal gedreht). Über 100 Bands hatten sich beworben, 42 spielen nun auf – von ABBA-Songs über Rock bis Samba. Bruzzeln und Zischen tönt dagegen von allerhand Ständen mit Essen und Trinken.

Mehr zum Thema:
von sh
am Sa, 02. April 2011 um 13:15 Uhr

Badens beste Erlebnisse