VHS im Schwarzen Kloster

  • Rotteckring 12
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 3689510
Zum Routenplaner

VHS im Schwarzen Kloster: Alle Termine

  • Manfred Höfert (Freiburg-Madison Gesellschaft) Nachdem Bundestruppen unter Preußens Führung die Badische Revolution von 1848 blutig niedergeschlagen hatten, flohen viele Aufständige zunächst in die Nachbarländer. Von dort zog es Friedrich Hecker, Gustav Struve, Franz Sigel, Andreas Lenz und Carl Schurz ins Mutterland der Demokratie, in die USA, wo sie sich neue Existenzen aufbauten. Beim Ausbruch des amerikanischen Bürgerkriegs traten die Männer in unterschiedlicher Position in die Armee der Nordstaaten ein und setzten ihren in der Heimat verlorenen Kampf für die Freiheit nun für die Befreiung der Sklaven fort. Herr Dr. Manfred Höfert von der Freiburg-Madison Gesellschaft e.V. berichtetet über dieses Thema. (Abendkasse, mit Vortragspass gebührenfrei)

    Freiburg | VHS im Schwarzen Kloster

    Mi 29.03.17
    20 Uhr
    Von badischen Revolutionären zu Forthy-Eighters
  • Lesung mit Ulrich Land (Autor) und Dorothea Gädeke (Schauspielerin). Musikalische Begleitung: Min Tzu Lee, Franz Lang (Schlagzeug) "Falscher Fuffziger" - Lesung mit zwei Stimmen und zwei Schlagzeugen am 31.3. Der Freiburger Romanautor Ulrich Land liest mit der Schauspielerin Dorothea Gädeke (Theater Freiburg) aus seinem neuesten Buch "Michel B. verzettelt sich". In diesem skizziert er die Nazidiktatur auf der Schwelle zum Weltkrieg. Die Hauptfigur Michel B. zieht sich als katholischer Dichter in die Provinz zurück und Ulrich Land, sein Enkel, wird Jahrzehnte später die widersprüchlichsten Geschichten über ihn aufgetischt bekommen: "Michel B. zauberte Bekenntnisse frommer Rechtschaffenheit aufs Papier. Sobald jedoch der Füller zugeschraubt war, warf er alle gottergebenen Moralgrundsätze über Bord, gab sich Geschlechtsvertraulichkeiten und anderen Vergnügungen hin und erbettelte beim nächstbesten Gottesmann ein Darlehen. Ohne es freilich jemals zurückzuzahlen." Stimmungsvoll begleitet wird die Lesung von den Schlagzeugern Min Tzu Lee und Franz Lang. Fr, 31.3., 20.00-21.30 Uhr, VHS im Schwarzen Kloster, Theatersaal, 9 EUR (Abendkasse, mit Vortragspass ermäßigt)

    Freiburg | VHS im Schwarzen Kloster

    Fr 31.03.17
    20 Uhr
    Ulrich Land: Michel B. verzettelt sich
  • Eine fast vergessene Perle im Osten. Bildvortrag von Udo Pfistner

    Freiburg | VHS im Schwarzen Kloster

    Mo 03.04.17
    19:30 Uhr
    Lemberg/Lviv
  • Film von Wilfried Brüning. Danach Gespräch mit Sabine Zeller

    Freiburg | VHS im Schwarzen Kloster

    Mi 05.04.17
    19:30 Uhr
    Zwischen zwei Welten - Kinder im medialen Zeitalter
  • Ein Vergleich zwischen Isfahan und Freiburg. Baharak Omidfard

    Freiburg | VHS im Schwarzen Kloster

    Mi 05.04.17
    20 Uhr
    Kunst im Alltag
  • Der Kreisauer Kreis - Weg und Wirkung einer Widerstandsgruppe. Ekkehard Geiger, Vortrag Rahmenprogramm zur Ausstellung »Der Deutsch Widerstand gegen die NS-Diktatur«.Eintritt frei. Bild rechts: Helmuth James von Moltke. Veranstalter Festival Pro der NaberingKonzerte in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Freiburg

    Freiburg | VHS im Schwarzen Kloster

    Fr 21.04.17
    18 Uhr
    Festival Pro: Verfolgung und Widerstand V
  • Lesung aus Helmuth James und Freya von Moltke: >Abschiedsbriefe Gefängnis Tegel, September 1944 - Januar 1945< .Gertrud und Ekkehard Geiger Rahmenprogramm zur Ausstellung »Der Deutsche Widerstand gegen die NS-Diktatur«.Eintritt frei. Bild rechts: Freya und Helmuth James von Moltke. Veranstalter Festival Pro der NaberingKonzerte

    Freiburg | VHS im Schwarzen Kloster

    Fr 28.04.17
    18 Uhr
    Festival Pro: Verfolgung und Widerstand XII

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse