Viele Termine sind abgesagt

Besucherverkehr im Rathaus Grafenhausen wird stark eingeschränkt / Gemeinderat fällt aus.

GRAFENHAUSEN (wd). Aufgrund der aktuellen Entwicklung und dem ungewissen Verlauf des Coronavirus (Covid 19) wird auch der Besucherverkehr im Rathaus Grafenhausen eingeschränkt: Bei Fragen oder Anliegen sollten sich Bürgerinnen und Bürger zunächst telefonisch oder per Mail im Rathaus melden, bevor sie sich persönlich auf den Weg ins Bürgerbüro oder ein anderes Amt im Rathaus machen.

Am heutigen Dienstag, 17. März, war eine Informationsveranstaltung zum Sanierungsgebiet "Ortsmitte" im Tagungsraum des Schwarzwaldhaus der Sinne geplant. Dieser Termin wurde auf unbestimmte Zeit verschoben und findet heute nicht statt. Wie Bürgermeister Christian Behringer informierte, wurde auch die Gemeinderatssitzung, die am Donnerstag, 19. März, geplant war, abgesagt.

Ebenso wurde der Film "Fair Traders", der von der Fair Trade Steuerungsgruppe in Zusammenarbeit mit dem katholischen Bildungswerk am Freitag, 20. März, gezeigt werden sollte, von den Verantwortlichen abgesagt. Ein neues Datum steht noch nicht fest.

Das Coronavirus ist auch verantwortlich für die Absage des Kleider- und Spielzeugmarktes, der am Samstag, 21. März, in der Schwarzwaldhalle stattfinden sollte.

Auch die geplante Kreuzwegandacht des Seniorenclubs St. Fides Grafenhausen, die heute Dienstag, 17 Uhr, terminiert war, fällt aus. Die für Mittwoch, 18. März, geplante Lesung mit Pfarrerin Ina Geib aus Bonndorf über das Weltgebetstagsland Simbabwe ist ebenfalls abgesagt.

Und auch der Förderverein Schlüchttalschule, der am Donnerstag, 19. März, seine Hauptversammlung abhalten wollte, hat die Zusammenkunft abgesagt.

Kontaktdaten des Rathauses in Grafenhausen: Tel. 07748 520 – 0.

E-Mail: rathaus@grafenhausen.de
von wd
am Di, 17. März 2020

Badens beste Erlebnisse