Kunst

Vier Ausstellungstipps für Freiburg, Waldshut-Tiengen, March und Lahr

fReiburg

Öl, Holz & Knochen

Christian Felder, Andreas Pistner alias Iron Monkey und Johannes Baptista Ludwig präsentieren unterschiedliche Arbeiten aus Öl, Holz und Knochen. Von der schnellen Aktskizze bis zur zeitaufwändigen Radierung.

Termin: Kulturaggregat, Hildastr. 5. Bis 4. April, Mo, Mi, Sa 13–18 Uhr.

Vernissage: 10. März, 18 Uhr

Waldshut-Tiengen

Farbe, Linie, Fläche

Keummi Paik-Bauermeister (Malerei) trägt mit freier Hand ein grafisches Raster feiner Linien auf eine monochrom getönte Grundfläche, Günter Walter (Zeichnung) zieht seine Linien mit dem Lineal. Gemeinsam ist den Künstlern die Farbe (Bild).

Termin: Schloss Tiengen, Schlossplatz 2. Bis 25. März, Mi–So 15–18 Uhr

March

Julia Dorwarth

Ihr bevorzugter Werkstoff ist der Stein: Marmor, Muschelkalk, Bergisch Granit, Sandstein, den sie zu figürlicher Darstellungen bearbeitet. So entstehen Gestalten oder Paare, manchmal nur Köpfe in vagen Umrissen.

Termin: Altes Pfarrhaus , Am Felsenkeller. Bis 25. März, Sa 16–18, So 11–17 Uhr

lahr

Gruppe Mostra

Pierre le Preux, Joss, Dan Bunea und Jan K, Mitglieder der französischen Künstlergruppe Mostra, zeigen Bilder und Fotografien. Die lebendige Farbgebung der meist nicht figurativen, abstrakten Werke ist ihnen gemeinsam, doch ihr Ansatz ist äußert unterschiedlich.

Termin: L’Art pour Lahr, Obertorstr. 4. Bis 8. April, Sa, So 11–15 Uhr.

Vernissage: 8. März, 19 Uhr
von bz
am Fr, 09. März 2018


Badens beste Erlebnisse