Pop

Violons Barbares - Wolf´s Cry Tour in Lahr

Wann
Sa, 23. Januar 2021, 20:30 Uhr
Wo
Lahr
Schlachthof Jugend und Kultur
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Stadt Lahr

UPDATE:
Wegen der Corona-Pandemie ist der Zugang zu vielen Veranstaltungen beschränkt, andere finden nur online statt. Eine Verordnung des Landes Baden-Württemberg erlaubt seit dem 1. Juni 2020 wieder Veranstaltungen mit festen Sitzplätzen, sofern Veranstalter ein Hygienekonzept erarbeitet haben. Kultureinrichtungen wie Theater und Konzerthäuser sowie Kinos, welche diese Anforderungen erfüllen, können seither wieder öffnen. Seit dem 1. August dürfen wieder bis zu 500 Menschen an einer Veranstaltung oder an Messen teilnehmen. Ab. 1. September sind Messen mit mehr als 500 Teilnehmern wieder erlaubt. Großveranstaltungen mit mehr als 500 Menschen bleiben jedoch bis Ende Oktober verboten. Auch in der Schweiz und im Elsass gelten Einschränkungen. Wir empfehlen Ihnen, sich direkt beim Veranstalter darüber zu informieren, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

Mongolische Crossover-Weltmusik

Der Klang von Streichinstrumenten kann auch befreit vom Umfeld eines zähmenden, großen Orchesters zutiefst berühren. Nur drei Musiker braucht es, um hierfür den Beweis anzutreten. Das Trio Violons Barbares geleitet in ein überraschendes, überwältigendes Reich, führt ehemals getrennte Traditionen zu einer quasi archaischen Moderne zusammen:
Enkhjargal Dandarvaanchig spielt die mongolische Pferdekopfgeige Morin Khuur. Dazu fabriziert er die Bandbreite von beseeltem Obertongesang bis zu selbstkreiertem mongolischen Rap. Dimitar Gougovs schwingt die bulgarische Spießgeige Gadulka und trifft auf das reiche, nordafrikanisch und orientalisch geprägte Schlagwerkarsenal in den Händen des Perkussionisten Fabien Guyot.

Die ungestüme, feurige und ungezügelte Musik dieser drei ungewöhnlichen Musiker begeistert, da sie an archaische Schichten unseres Bewusstseins appelliert, zugleich aber eine fantasievolle Schöpfung der Neuzeit ist: Die Migrationsbewegungen des 21. Jahrhunderts haben diese drei Meister ihres Fachs durch Zufall in der deutsch-französischen Grenzregion zusammengeführt.

Die Musik ihres neuen, dritten Albums ,,Wolf´s Cry» strahlt einen einzigartigen, kraftvollen Einklang aus, voller mitreißender Begeisterung. Mit der Tollheit der Balkantänze (,,Krushovitsa«) über die Rhythmen der Wüste (,,Stravinsky lost in the Desert») vereinzelt betont durch Punk-Rock-Riffs (,,Spring Punk«), galoppiert Violons Barbares von den Steppen der Mongolei bis vor die Tore Europas. Erfrischend, brillant, berauschend!

,,Violons Barbares - wild, ungestüm, feurig, ungezügelt, vor allem aber: verteufelt gut!» [Donaukurier]
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Sa, 29. August 2020 um 12:45 Uhr

  • Dreyspringstraße 16
  • 77933 Lahr
  • Tel.: 07821 981185
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Schlachthof Jugend und Kultur in Lahr


Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse