Volkshochschule Saal 102

  • Amand-Goegg-Straße 2
  • 77654 Offenburg

Volkshochschule Saal 102: Alle Termine

  • Mit Paul Syska

    Offenburg | Volkshochschule Saal 102

    Di 13.11.18
    19 Uhr
    Die Töchter der Weisheit. Nonnen in Südindien
  • Filmdokument von Paul Syskas In Paul Syskas Filmdokument ist am Dienstag, 13.11.18, um 19 Uhr im Saal der VHS Offenburg das Leben und der Alltag eines tibetischen Nonnenklosters in Südindien zu sehen. Ein intimer Einblick in die Studien und das Leben im Nonnenkloster wird gegeben und Inhalte der buddhistischen Debatten werden erörtert. Auch Besuche des Dalai Lama im Nonnenkloster werden gezeigt. Paul Syska ist Schüler des Dalai Lama und nimmt regelmäßig an seinen Unterweisungen in den großen buddhistischen Klöstern in Indien teil. Der Eintritt beträgt an der Abendkasse 5 Euro.

    Offenburg | Volkshochschule Saal 102

    Di 13.11.18
    19 Uhr
    Vom Leben tibetanischer Nonnen in Südindien
  • Vortrag mit Stefan Woltersdorff "Die ganze Welt ist ein Elsass-Lothringen". Mit diesen Worten charakterisierte der Schriftsteller Maurice Barrès die militärische und ideologische Bedeutung der beiden Grenzländer im Ersten Weltkrieg. In seinem Vortrag am Mittwoch, 14.11.18, um 19 Uhr im Saal der VHS stellt Dr. Stefan Woltersdorff verschiedene Schauplätze und Einzelschicksale deutscher wie französischer Autoren vor, die die Ereignisse als Zeitzeugen miterlebt und sich damit literarisch auseinandergesetzt haben. Zahlreiche Bild- und Tonbeispiele ergänzen die Darstellung. Der Eintritt beträgt an der Abendkasse 5 Euro.

    Offenburg | Volkshochschule Saal 102

    Mi 14.11.18
    19 Uhr
    Literaten in Elsass-Lothringen 1914-1918
  • Die Geschichte des Bienenzüchters Ibrahim Gezer Filmgespräch: »Der Imker« Schweiz 2013, Regie: Mano Khalil Ibrahim Gezer hat alles verloren. Er wird aus der Gemeinschaft seines kurdischen Bergdorfs von der türkischen Armee vertrieben, verliert seine Bienenvölker, seine Lebensgrundlage, seine Familie. Was ihm bleibt, ist die Liebe zu den Bienen, die Verbindung zur Natur und ein unerschütterliches Vertrauen in den Menschen. In der Schweiz, seiner neuen Asylheimat, wird er vom Räderwerk der Bürokratie erfasst, in eine winzige Stadtwohnung einquartiert und dem Montageband einer Behindertenwerkstadt zugeteilt. Doch trotz schwerer Schicksalsschläge bewahrt sich Ibrahim sein Vertrauen in die Menschen und findet nach und nach wieder zu seiner Leidenschaft, den Bienen, zurück. Die Kooperationsveranstaltung des BUND-Umweltzentrums Ortenau mit der VHS Offenburg und Amnesty International findet am Donnerstag, 15.11.2018, um 19 Uhr im Saal der VHS Offenburg, Amand-Goegg-Str. 2-4 statt, der Kostenbeitrag beträgt 5 Euro.

    Offenburg | Volkshochschule Saal 102

    Do 15.11.18
    19 Uhr
    Der Imker. Filmgespräch
  • Schweiz 2013, 107 Min., Regie: Mano Khalil Ibrahim Gezer hat alles verloren. Er wird aus der Gemeinschaft seines kurdischen Bergdorfs von der türkischen Armee vertrieben, verliert seine Bienenvölker, seine Lebensgrundlage, seine Familie. Was ihm bleibt, ist die Liebe zu den Bienen, dieVerbindung zur Natur und ein unerschütterliches Vertrauen in den Menschen. In der Schweiz, seiner neuen Asylheimat, wird er vom Räderwerk der Bürokratie erfasst, in eine winzige Stadtwohnung einquartiert und dem Montageband einer Behindertenwerkstadt zugeteilt. Doch trotz schwerer Schicksalsschläge bewahrt sich Ibrahim sein Vertrauen in die Menschen und findet nach und nach wieder zu seiner Leidenschaft, den Bienen, zurück. Kosten: 5 Euro In Zusammenarbeit mit: VHS Offenburg und Amnesty International

    Offenburg | Volkshochschule Saal 102

    Do 15.11.18
    19 - 21:15 Uhr
    Der Imker
  • Mit Stefan Seidendorf 18 Monate nach seinem Amtsantritt und sechs Monate vor der Europawahl zeichnet sich ab, welche Elemente seiner europäischen Vision der französische Präsident tatsächlich umsetzen kann. Dr. Stefan Seidendorf zieht am Freitag, 16.11.18, um 19 Uhr im Saal der VHS Bilanz über die ersten 1 1/2 Jahre französische Regierung unter Emmanuel Macron und zeigt, ob der versprochene Neuanfang, die "refondation" Europas, noch eine Chance auf Verwirklichung hat oder ob sich ein weiterer demokratischer Hoffnungsträger im Dickicht des politischen Machtkalküls verfängt. Der Eintritt beträgt an der Abendkasse 5 Euro.

    Offenburg | Volkshochschule Saal 102

    Fr 16.11.18
    19 Uhr
    Was von Macrons europäischem Traum übrig bleibt
  • Moderation: Susanne Gebele und Dagmar Stumpe-Blasel

    Offenburg | Volkshochschule Saal 102

    Di 20.11.18
    19 Uhr
    Ich bin kein Opfer mehr. Filmgespräch
  • Mit Coko Corentin

    Offenburg | Volkshochschule Saal 102

    Mi 21.11.18
    19 Uhr
    Le Cri du Poilu – Aufschrei des Soldaten
  • Mit Donatella Chiancone-Schneider

    Offenburg | Volkshochschule Saal 102

    Do 22.11.18
    19 Uhr
    Avantgarde hin und zurück 1914 – 1918
  • Moderation: Petra Rumpel und Bernadette Kurte

    Offenburg | Volkshochschule Saal 102

    Di 27.11.18
    19 Uhr
    Die Grüne Lüge. Filmgespräch
  • Mit Dietmar Henle und Ulf Wollenzin

    Offenburg | Volkshochschule Saal 102

    Di 27.11.18
    19 Uhr
    Private Wohnungsvermietung, Vermeidung von Leerstand
  • Filmgespräch Mit unseren Kaufentscheidungen sollen wir die Welt retten. Wenn die Schlagworte »Nachhaltig« und »Grün« den Umsatz ankurbeln, bemüht sich fast jeder Konzern um ein entsprechendes Image. Aber sind die Produkte, die so beworben werden, wirklich nachhaltig hergestellt? Welche Kriterien werden dabei herangezogen? In der Dokumentation »Die grüne Lüge« brechen Werner Boote und Kathrin Hartmann auf, um den Werbeslogans auf den Grund zu gehen. Sie recherchieren vor Ort, ob die Firmen, die ihre Produkte als »umweltverträglich« und »fair« verkaufen, ihre Versprechen einhalten. Der Film zeigt wie die PR-Methode »Greenwashing« funktioniert, deckt Umweltlügen auf und fordert eine Veränderung und ein Umdenken in Gesellschaft und Politik. Österreich 2017, Regie: Werner Boote Kosten: 5 Euro In Zusammenarbeit mit: VHS Offenburg und Büro für Klimaschutz der Stadt Offenburg.

    Offenburg | Volkshochschule Saal 102

    Mi 28.11.18
    19 Uhr
    Die grüne Lüge
  • Mit Rudolf Guckelsberger

    Offenburg | Volkshochschule Saal 102

    Do 29.11.18
    19 Uhr
    Das Alte und Morsche ist zusammengebrochen ...
  • Mit Mathias Kopetzki

    Offenburg | Volkshochschule Saal 102

    Fr 30.11.18
    19 Uhr
    All you need is laugh! Wie die 68er mein Leben versifften

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse