Dies & Das

Vortrag von Daniel Libeskind, amerikanischer Architekt und Mitbegründer von Studio Libeskind

Abschlussveranstaltung Architekturtage. Trinationales Festival des Europäischen Architekturhauses, Oberrhein

Wann
Mi, 31. Oktober 2018, 18:30 Uhr
Wo
Offenburg
Oberrheinhalle
Der Hauptreferent für den Bau von Gedenkstätten, Daniel Libeskind, wird den abschließenden Vortrag
der Architekturtage am 31. Oktober in Offenburg halten.
Daniel Libeskind ist ein weltbekannter Architekt und Stadtdesigner. Seine
Tätigkeit umfasst sowohl den Bau berühmter kultureller und gewerblicher
Gebäude, als auch von Einfamilienhäusern, und Objektdesign. Der
für den Entwurf symbolträchtiger Gebäude wie des Jüdischen Museums
in Berlin oder des Kunstmuseums in Denver bekannte Architekt hat auch
die Gestaltung des Ground Zero in New York übernommen.
Laut Libeskind sind Gebäude das Werk einer menschlichen Energie, die im
Gebäude spürbar bleibt. Sie vermitteln uns den kulturellen Zusammenhang,
in dem sie entstehen. Das Engagement von Libeskind für eine Erweiterung
der Architektur zeigt sein tiefgehendes Interesse für Philosophie, Kunst,
Literatur und Musik.
In diesem Vortrag wird der Architekt seine Arbeitsphilosophie erläutern und
aktuelle Projekte seines Architekturbüros aus der ganzen Welt vorstellen.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mo, 30. Juli 2018 um 08:52 Uhr

  • Schutterwälder Str. 3
  • 77652 Offenburg
  • Webseite

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse