Ortsnamen in Südbaden

Warum heißt Biederbach Biederbach?

Ob Himmelreich oder Seppenhofen – in der Region gibt es viele kuriose Ortsnamen. Die BZ erklärt in ihrer Serie die Bedeutung der skurrilen Bezeichnungen. Heute: Biederbach.

Kein Biederbacher wird es noch hören können, aber bei diesem Ortsnamen kommt unweigerlich die Frage auf, ob der Biederbacher als solcher wirklich so bieder ist, wie es der Name nahelegt. Schon in den 20er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts bewegte Sprachforscher diese Frage. Im Badischen Wörterbuch finden sich unter dem Stichwort Biederbach die Einlassungen eines gewissen Oskar Furtwängler: "Ein Mann aus Biederbach am Hünersedel fragte mich spöttisch, ob sein Ort nach biederen Leuten benannt sei, dies ist nicht wahrscheinlich."

Die Befürchtung des Mannes ist nicht ganz unberechtigt. Im Jahr 1323 wird erstmals ein Klostermeier namens Biderich urkundlich erwähnt, wobei Biderich zwar durchaus auf einen braven, unbescholtenen Mann hinweist (mittelhochdeutsch bider = tüchtig, brav, bieder). Die Biederbacher Homepageweist jedoch darauf hin, dass bereits vor den Alemannen eine romanisch sprechende Bevölkerung in dieser Gegend ansässig war.

Darüber hinaus stellen Sprachwissenschaftler auch eine sprachgeschichtliche Verwandtschaft zu Biberach bei Offenburg her, das seinen Namen den einstmals zahlreichen Bibern in der Kinzig verdanke. Biberach bedeutet demnach einfach Biberfluss, und Biber finden sich nicht nur weiter südlich bei Randegg im Hegau. Auch bei Waldkirch soll es früher einen Biberbach gegeben haben.

Wie wenig bieder die Leute in Biederbach gewesen sein müssen, zeigt auch der Umstand, dass die ältesten Biederbacher Häuser als Heidenhäuser bezeichnet werden. "Dieser Name wird darauf zurückgeführt, dass nach Einführung des Christentums noch immer Biederbacher Familien da waren, die den altgermanischen Sitten und Glaubensvorstellungen die Treue hielten", so die Biederbacher selbst auf ihrer Homepage.

Mehr zum Thema:
von Hans Jürgen Kugler
am Mi, 31. August 2011 um 21:09 Uhr

Badens beste Erlebnisse