Ausstellung

Werke von Tützen-Tietz in der Artus Galerie Zell a. H.

URBANE IMPRESSIONEN Tüten-Thietz – Von der Kunst fröhlicher Bilder, unter diesem Titel eröffnet die Arthus Galerie Zell a. H. ab Samstag, 16. September, 17 Uhr, ihre neue Wechselausstellung mit Werken des international bekannten Künstlers Thietz aus dem Schwabenländle. Seine Bilder reflektieren unsere Gegenwart – manchmal mehr als uns lieb ist. Diese Werke sind mit Acrylfarben auf seinem bevorzugten Malgrund, den Tüten - Symbol unserer Konsumwelt - gemalt. Ob als Brottüte oder Shoppingtüte alles was Henkel hat, wird als Malgrund verwendet. Die Henkel bleiben als äußeres Zeichen an den Arbeiten. Daher der Name Tüten-Thietz. Der Künstler ist anwesend.

von bz
am Do, 14. September 2017


Badens beste Erlebnisse