Ideen kann man auch bauen. Das beweist die Schöpflin-Stiftung in Lörrach mit einem neuartigen Konzept, das Kultur, kreative Bildung, soziales Engagement und Kinderbetreuung unter einem Dach vereint: dem Dach des Werkraums Schöpflin.

Ein Haus der Unruhe will er sein – und Raum und Zeit für schöpferische Pausen und kulturelle Bildung will er bieten. So ist es auch kein Wunder, dass das kulturelle Angebot im Werkraum Schöpflin von Experimentierfreude gekennzeichnet ist, die Regeln des Saisonbetriebs hier nicht unbedingt gelten, sondern das vielfältige Programm in thematischen Blöcken dargeboten wird – ganz gleich, in welcher Form es sich zeigt. Denn mal stehen Film- oder Tanzvorführungen auf dem Plan, mal Theater aus eigener oder fremder Produktion und mal sind es Lesungen, Vorträge, Diskussionen, Ausstellungen oder Konzerte.

Finden Sie ähnliche Orte zu Werkraum Schöpflin in Lörrach

Zum Routenplaner

Werkraum Schöpflin: Alle Termine

  • Die Wintergäste-reloaded-Spielzeit 2018 präsentiert eine Auswahl US-amerikanischer Literatur: Wir beginnen mit Philip Roth, der das Individuum im Amerika der Freiheit und der Prüderie sich entfalten und scheitern lässt. George Saunders schreibt über das Amerika des 21. Jahrhunderts mit Konsumkultur und Wettbewerbswahn. Mit Toni Morrison beleuchtet eine Literaturnobelpreisträgerin das Leben der Schwarzen und Alltagsrassismus in den USA. Arthur Miller war der Gesellschaftskritische Dramatiker, der den American Way of Life in Frage stellte. Emma Cline, geboren 1989, ist die jüngste Autorin in diesem Reigen: Ihr gefeierter Comingof-Age-Roman mit Bezug zu Charles Manson war ihr Debüt.

    Lörrach | Werkraum Schöpflin

    So 07.01.18
    11 Uhr
    Wintergäste reloaded: Philipp Roth - Die Demütigung
  • Die Wintergäste-reloaded-Spielzeit 2018 präsentiert eine Auswahl US-amerikanischer Literatur: Wir beginnen mit Philip Roth, der das Individuum im Amerika der Freiheit und der Prüderie sich entfalten und scheitern lässt. Arthur Miller war der Gesellschaftskritische Dramatiker, der den American Way of Life in Frage stellte. Willy Loman zerbricht an einem inhumanen Wirtschaftssystem und seiner Lebenslüge. Das Stück beschreibt das Scheitern einer Gesellschaftsordnung und steht für die Orientierungslosigkeit einer ganzen Kultur, die ihres Glaubens an einen ewigen Fortschritt beraubt wurde. Das Drama wendet sich gegen den sogenannten »American Way of Life« - bei dem der berufliche Erfolg anstelle der ethischen Verpflichtung im Mittelpunkt steht.

    Lörrach | Werkraum Schöpflin

    So 14.01.18
    16:30 Uhr
    Wintergäste reloaded: Arthur Miller- Tod eines Handlungsreisenden
  • Die Wintergäste-reloaded-Spielzeit 2018 präsentiert eine Auswahl US-amerikanischer Literatur: George Saunders schreibt über das Amerika des 21. Jahrhunderts mit Konsumkultur und Wettbewerbswahn. In »Zehnter Dezember« begibt sich der dicke, einsame Junge auf unsicheres Eis auf einem zugefrorenen Teich. Dabei durchkreuzt er den Freitod eines sehr kranken Mannes. Beide leben in ganz unterschiedlichen Welten und Phantasien, beide sträuben sich gegen die Einmischung des anderen und doch laufen ihre Lebenswege in einem Schicksalsmoment unentrinnbar aufeinander zu.

    Lörrach | Werkraum Schöpflin

    Do 25.01.18
    20 Uhr
    Wintergäste reloaded: George Saunders - Zehnter Dezember
  • Die Wintergäste-reloaded-Spielzeit 2018 präsentiert eine Auswahl US-amerikanischer Literatur: Wir beginnen mit Philip Roth, der das Individuum im Amerika der Freiheit und der Prüderie sich entfalten und scheitern lässt. George Saunders schreibt über das Amerika des 21. Jahrhunderts mit Konsumkultur und Wettbewerbswahn. Mit Toni Morrison beleuchtet eine Literaturnobelpreisträgerin das Leben der Schwarzen und Alltagsrassismus in den USA. Arthur Miller war der Gesellschaftskritische Dramatiker, der den American Way of Life in Frage stellte. Emma Cline, geboren 1989, ist die jüngste Autorin in diesem Reigen: Ihr gefeierter Comingof-Age-Roman mit Bezug zu Charles Manson war ihr Debüt.

    Lörrach | Werkraum Schöpflin

    So 28.01.18
    11 Uhr
    Wintergäste reloaded: Don De Lillo - Der Engel Esmeralda
  • Puppentheater ab 6 J. Produktion des Werkraum Schöpflins. Themenreihe: Keine Angst!

    Lörrach | Werkraum Schöpflin

    So 04.02.18
    16 Uhr
    Lars' Angst oder die Rettung des Kreuzfahrtschiffes Völkerfreundschaft
  • Puppentheater ab 6 J. Produktion des Werkraum Schöpflins. Themenreihe: Keine Angst!

    Lörrach | Werkraum Schöpflin

    Mo 05.02.18
    9 Uhr
    Lars' Angst oder die Rettung des Kreuzfahrtschiffes Völkerfreundschaft
  • Puppentheater ab 6 J. Produktion des Werkraum Schöpflins. Themenreihe: Keine Angst!

    Lörrach | Werkraum Schöpflin

    Mo 05.02.18
    11 Uhr
    Lars' Angst oder die Rettung des Kreuzfahrtschiffes Völkerfreundschaft
  • Puppentheater ab 6 J. Produktion des Werkraum Schöpflins. Themenreihe: Keine Angst!

    Lörrach | Werkraum Schöpflin

    Di 06.02.18
    10 Uhr
    Lars' Angst oder die Rettung des Kreuzfahrtschiffes Völkerfreundschaft
  • Von Profifotograf Reiner Harscher. Für Anfänger und Fortgeschrittene. Reihe »Vision Erde« der regionalen Volkshochschulen, Martin Schulte-Kellinghaus und Badische Zeitung Wildlife und Landschaft Ein neues Seminar für Anfänger und Fortgeschrittene Dauer des Seminars etwa 4 Stunden, eine eigene Kamera ist nicht notwendig. Im Eintrittspreis ist ein Begrüßungsgetränk und ein Pausenvesper enthalten. Unterwegs mit der Kamera: Fotografie ist mehr als Abbilden, vom Knipsen zum Fotografieren. Der Profifotograf, Filmer und Weltreisende zeigt und erzählt in seinem neuen Workshop Wildlife und Landschaftsfotografie, wie man stimmungsvolle Landschaften auf Reisen fotografiert. Anhand seiner viele Afrika- und Alaska-Produktionen zeigt und diskutiert er mit seinen Teilnehmern die wichtigsten Elemente für eine spannende und ästhetische Tierfotografie. Weitwinkelfotografie, der Einsatz extremer Telebrennweiten, der dramaturgische ausgewogene Aufbau von Landschafts- und Tierbilder in freier Natur wird gezeigt. Fotografie im Grenzbereich, in der blauen Stunde sowie das Einfangen der arktischen Nordlichter mit modernen Kameras wird besprochen. Natürlich gibt es viele weitere technische und bildgestalterische Tricks und Tipps, um wirkungsvolle Bilder auf Reisen zu fotografieren. Über viele Jahre hinweg konnte der Fotoprofi bei seinen Bildproduktionen für Magazine und Agenturen, für seine Bücher und vor allem für seine Multi-Media-Shows sehr viel Foto-Erfahrung zusammentragen, die er in diesem Seminar weitergibt. Engagierte Fotografen und gleichwohl fotografische Einsteiger können bei dem Seminar auf sehr kurzweilige Art von seinem reichen Erfahrungsschatz profitieren. Es spielt keine Rolle mit welchem Kamerasystem die Teilnehmer arbeiten. Bei dieser Veranstaltung wird nicht fotografiert, es werden jedoch ständig Bilder präsentiert und das interaktive Seminar bietet während der ganzen Zeit Möglichkeiten für Diskussion, Kommunikation und Fragen der Teilnehmer. mehr Infos: www.visionerde.com

    Lörrach | Werkraum Schöpflin

    Sa 17.03.18
    15 Uhr
    Ticket
    Wildlife und Landschaft - Neues Fotoseminar

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse