Ideen kann man auch bauen. Das beweist die Schöpflin-Stiftung in Lörrach mit einem neuartigen Konzept, das Kultur, kreative Bildung, soziales Engagement und Kinderbetreuung unter einem Dach vereint: dem Dach des Werkraums Schöpflin.

Ein Haus der Unruhe will er sein – und Raum und Zeit für schöpferische Pausen und kulturelle Bildung will er bieten. So ist es auch kein Wunder, dass das kulturelle Angebot im Werkraum Schöpflin von Experimentierfreude gekennzeichnet ist, die Regeln des Saisonbetriebs hier nicht unbedingt gelten, sondern das vielfältige Programm in thematischen Blöcken dargeboten wird – ganz gleich, in welcher Form es sich zeigt. Denn mal stehen Film- oder Tanzvorführungen auf dem Plan, mal Theater aus eigener oder fremder Produktion und mal sind es Lesungen, Vorträge, Diskussionen, Ausstellungen oder Konzerte.

Finden Sie ähnliche Orte zu Werkraum Schöpflin in Lörrach

Zum Routenplaner

Werkraum Schöpflin: Alle Termine

  • Und Gespräch mit Regisseur Sebastian Heinzel

    Lörrach | Werkraum Schöpflin

    Di 31.01.17
    20 Uhr
    Film: Carmina - Es lebe der Unterschied
  • von Dirk Bleyer Reisefotografie - Ein Seminar für Anfänger und FortgeschritteneDauer des Seminars etwa 4 Stunden, eine eigene Kamera ist nicht notwendig. Im Eintrittspreis ist ein Begrüßungsgetränk und ein Pausenvesper enthalten.Wie viel Ausrüstung soll ich mitnehmen? Wie packe ich meinen Rucksack beim Fliegen und für eine mehrtägige Wanderung? Wie schaffe ich es außergewöhnliche Bilder mit nach Hause zu bringen?Seit mehreren Jahrzehnten ist Dirk Bleyer weltweit mit seiner Kamera für seine Multivisionsshows unterwegs. Seine Bilder finden sich in zahlreichen Fotokalendern und Bildbänden wieder, u. a. bei National Geographic sowie bei namhaften Magazinen wie Der Spiegel, Stern oder GEO. Dieses angesammelte Wissen gibt er auf den Punkt gebracht weiter. Erlernen Sie Techniken vom Profi, damit Sie bessere Fotos von Landschaften, Menschen, Wildlife, Architektur oder Action mit nach Hause bringen. Der unterschiedliche Objektiveinsatz kommt genauso zur Sprache wie Licht lesen lernen, bei gutem oder schlechtem Wetter oder der richtige Bildaufbau, um das Motiv perfekt in Szene zu setzen.Anhand von vielen Bildbeispielen verrät Dirk Bleyer zahlreiche nützliche Tipps so dass man das Fotografieren auf Reisen perfektionieren kann. Dieses Seminar eignet sich genauso für den Anfänger wie für den ambitionierten Fotografen. Denn schon mit ein paar Regeln ist es möglich die eigene Fotoqualität deutlich zu steigern!mehr Infos: www.visionerde.comPortrait des Referenten:Hätte er im ausgehenden Mittelalter gelebt, wäre er wahrscheinlich als Matrose in unbekannte Gefilde gesegelt. Mit Columbus in Richtung Westen oder mit Bartolomeu Diaz entlang der afrikanischen Küste immer weiter gen Süden.Heute, bereits seit einem Vierteljahrhundert, schlägt sich Dirk Bleyer durch Gebiete wie den Dschungel Neuguineas oder die masurische Seenplatte. Sein Abenteuer begann mit einer zweieinhalbjährigen Afrikadurchquerung von Nord nach Süd, danach bereiste er eineinhalb Jahre lang Süd-Ost-Asien. Jeder Tag unterwegs brachte intensivere Eindrücke des Gastlands.Diese Erfahrungen ließen ihn nicht mehr los. Schließlich folgte der angehende Ingenieur der Luft- und Raumfahrttechnik seinem Herzen und ließ seinen Lebenstraum zum Beruf werden.Als Fotojournalist, Reiseerzähler und Buchautor präsentiert er seit mehr als 15 Jahren seine Travelogues (Dia-Multivisionen). Fast von Anfang an wurden seine feinhumorigen, aber tiefsinnigen Shows mit dem begehrten Prädikat »Leicavision« ausgezeichnet. Er wurde in die Gesellschaft für Bild- und Vortrag berufen und dort in den Vorstand gewählt. In mehreren Ländern unterstützt er Hilfsprojekte.

    Lörrach | Werkraum Schöpflin

    Sa 25.03.17
    15 Uhr
    Ticket
    Reisefotografie - Intensivseminar mit vielen Tipps & Tricks vom Profi

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse