Werkraum (Theater Freiburg)

  • Bertoldstraße 46
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 34874
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Werkraum (Theater Freiburg) in Freiburg


Werkraum (Theater Freiburg): Alle Termine

  • Astrid Lindgrens weltbester Streichemacher: Eine explosive Unordnung. Junges Theater wieder im Spielplan

    Freiburg | Werkraum (Theater Freiburg)

    Sa 19.01.19
    15 Uhr
    Karlsson vom Dach
  • Astrid Lindgrens weltbester Streichemacher: Eine explosive Unordnung. Junges Theater wieder im Spielplan

    Freiburg | Werkraum (Theater Freiburg)

    Sa 19.01.19
    18 Uhr
    Karlsson vom Dach
  • Astrid Lindgrens weltbester Streichemacher: Eine explosive Unordnung. Junges Theater wieder im Spielplan

    Freiburg | Werkraum (Theater Freiburg)

    So 20.01.19
    16 Uhr
    Karlsson vom Dach
  • Ein choreografisches Projekt mit sehenden und nicht-sehenden Menschen Wie »sieht« man Tanz? Das ist eine Frage, die man auch Sehenden stellen kann. Für blinde Besucherinnen und Besucher ist die Frage noch spannender. Wie empfinde ich Tanz? Und wie kann ich das zum Ausdruck bringen? Sehende und Nicht-Sehende im Alter von 13 bis 80 Jahren tasten sich gemeinsam durch mehrere Workshop-Phasen an die Frage heran, was Tanz bedeutet, wenn man ihn nicht sehen kann. Die Ergebnisse werden in einem Showing im Werkraum präsentiert. Mit anschließender Gesprächsrunde. Künstlerische Leitung Graham Smith, Maria Pires Mit Mitgliedern der SCHOOL OF LIFE AND DANCE und von Freies Sehen e. V.

    Freiburg | Werkraum (Theater Freiburg)

    Sa 26.01.19
    19 Uhr
    Blindflug
  • Ein choreografisches Projekt mit sehenden und nicht-sehenden Menschen Wie »sieht« man Tanz? Das ist eine Frage, die man auch Sehenden stellen kann. Für blinde Besucherinnen und Besucher ist die Frage noch spannender. Wie empfinde ich Tanz? Und wie kann ich das zum Ausdruck bringen? Sehende und Nicht-Sehende im Alter von 13 bis 80 Jahren tasten sich gemeinsam durch mehrere Workshop-Phasen an die Frage heran, was Tanz bedeutet, wenn man ihn nicht sehen kann. Die Ergebnisse werden in einem Showing im Werkraum präsentiert. Mit anschließender Gesprächsrunde. Künstlerische Leitung Graham Smith, Maria Pires Mit Mitgliedern der SCHOOL OF LIFE AND DANCE und von Freies Sehen e. V.

    Freiburg | Werkraum (Theater Freiburg)

    So 27.01.19
    11 Uhr
    Blindflug
  • Astrid Lindgrens weltbester Streichemacher: Eine explosive Unordnung. Junges Theater wieder im Spielplan

    Freiburg | Werkraum (Theater Freiburg)

    Sa 02.02.19
    16 Uhr
    Karlsson vom Dach
  • Astrid Lindgrens weltbester Streichemacher: Eine explosive Unordnung. Junges Theater wieder im Spielplan

    Freiburg | Werkraum (Theater Freiburg)

    So 03.02.19
    11 Uhr
    Karlsson vom Dach
  • Astrid Lindgrens weltbester Streichemacher: Eine explosive Unordnung. Junges Theater wieder im Spielplan

    Freiburg | Werkraum (Theater Freiburg)

    So 03.02.19
    15 Uhr
    Karlsson vom Dach
  • Ein instrumentales Figurentheater mit vielen Kisten Die Welt ist eine Kiste! Wer was anderes behauptet, hat keine Ahnung - zumindest für Teresa und Marie. Die beiden machen sich mit ihren Instrumenten auf eine sonderbare Reise durch Zeit und Raum, auf der sie den Zauber im Großen und Kleinen entdecken: Eine Seifenblase, die zerplatzt. Zwei Quietscheentchen, die miteinander sprechen. Popcorn, das aus der Pfanne springt. Ein riesengroßes Geburtstagsgeschenk? Alles zunächst versteckt in 25 Kisten. Welche Klänge und Abenteuer es darin zu entdecken gibt, können Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene gemeinsam erkunden. 3. Nachwuchs-Stipendium »Performance-Theater für Kinder und Jugendliche« der Stiftung Theater Freiburg und des Jungen Theater Freiburg Künstlerische Leitung, Komposition und Performance Teresa Grebtschenko, Marie Schmit Dramaturgie Carola Meyer Gefördert vom Musikfonds e.V. mit den Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Landesbank Baden-Württemberg und der SV Sparkassenversicherung

    Freiburg | Werkraum (Theater Freiburg)

    Sa 16.02.19
    16 Uhr
    Drin.
  • Ein instrumentales Figurentheater mit vielen Kisten Die Welt ist eine Kiste! Wer was anderes behauptet, hat keine Ahnung - zumindest für Teresa und Marie. Die beiden machen sich mit ihren Instrumenten auf eine sonderbare Reise durch Zeit und Raum, auf der sie den Zauber im Großen und Kleinen entdecken: Eine Seifenblase, die zerplatzt. Zwei Quietscheentchen, die miteinander sprechen. Popcorn, das aus der Pfanne springt. Ein riesengroßes Geburtstagsgeschenk? Alles zunächst versteckt in 25 Kisten. Welche Klänge und Abenteuer es darin zu entdecken gibt, können Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene gemeinsam erkunden. 3. Nachwuchs-Stipendium »Performance-Theater für Kinder und Jugendliche« der Stiftung Theater Freiburg und des Jungen Theater Freiburg Künstlerische Leitung, Komposition und Performance Teresa Grebtschenko, Marie Schmit Dramaturgie Carola Meyer Gefördert vom Musikfonds e.V. mit den Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Landesbank Baden-Württemberg und der SV Sparkassenversicherung

    Freiburg | Werkraum (Theater Freiburg)

    So 17.02.19
    16 Uhr
    Drin.
  • Ein instrumentales Figurentheater mit vielen Kisten Die Welt ist eine Kiste! Wer was anderes behauptet, hat keine Ahnung - zumindest für Teresa und Marie. Die beiden machen sich mit ihren Instrumenten auf eine sonderbare Reise durch Zeit und Raum, auf der sie den Zauber im Großen und Kleinen entdecken: Eine Seifenblase, die zerplatzt. Zwei Quietscheentchen, die miteinander sprechen. Popcorn, das aus der Pfanne springt. Ein riesengroßes Geburtstagsgeschenk? Alles zunächst versteckt in 25 Kisten. Welche Klänge und Abenteuer es darin zu entdecken gibt, können Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene gemeinsam erkunden. 3. Nachwuchs-Stipendium »Performance-Theater für Kinder und Jugendliche« der Stiftung Theater Freiburg und des Jungen Theater Freiburg Künstlerische Leitung, Komposition und Performance Teresa Grebtschenko, Marie Schmit Dramaturgie Carola Meyer Gefördert vom Musikfonds e.V. mit den Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Landesbank Baden-Württemberg und der SV Sparkassenversicherung

    Freiburg | Werkraum (Theater Freiburg)

    Sa 23.02.19
    16 Uhr
    Drin.
  • Ein instrumentales Figurentheater mit vielen Kisten Die Welt ist eine Kiste! Wer was anderes behauptet, hat keine Ahnung - zumindest für Teresa und Marie. Die beiden machen sich mit ihren Instrumenten auf eine sonderbare Reise durch Zeit und Raum, auf der sie den Zauber im Großen und Kleinen entdecken: Eine Seifenblase, die zerplatzt. Zwei Quietscheentchen, die miteinander sprechen. Popcorn, das aus der Pfanne springt. Ein riesengroßes Geburtstagsgeschenk? Alles zunächst versteckt in 25 Kisten. Welche Klänge und Abenteuer es darin zu entdecken gibt, können Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene gemeinsam erkunden. 3. Nachwuchs-Stipendium »Performance-Theater für Kinder und Jugendliche« der Stiftung Theater Freiburg und des Jungen Theater Freiburg Künstlerische Leitung, Komposition und Performance Teresa Grebtschenko, Marie Schmit Dramaturgie Carola Meyer Gefördert vom Musikfonds e.V. mit den Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Landesbank Baden-Württemberg und der SV Sparkassenversicherung

    Freiburg | Werkraum (Theater Freiburg)

    So 24.02.19
    11 Uhr
    Drin.

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse