Werkzentrum

  • Eisenbahnstr. 1 A
  • 79379 Müllheim
Zum Routenplaner

Werkzentrum: Alle Termine

  • Gabriel Selvage (Gitarre), Alana Morales (Gesang) und Ze Ricardo Barboza (Percussions) Amor e som. drei Hochkarrat-Musiker aus Brasilien Gabriel Selvage auf der seven-String-Guitarre / Alana Moraes eine der neuen Stimmen Brasiliens und der Ausnahme-Perkussionist Zé Ricardo aud dem Pandiero. Dieses Projekt ist entstanden aus der Partnerschaft zwischen Gabriel Selvage (7-String Guitarre) und Alana Moraes (Gesang) und vereinigt Einflüsse aus ihrer Heimat Rio Grande do Sul in Brasilien, sowie Argentinien und Uruguay. Ihr breites Repertoire mischt Rhythmen und Harmonien aus Chamamé, Samba, Milonga, Bossa Nova und Afro-Samba. Alana und Gabriel sind erfahrene Musiker, in Harmonie und Zusammenspiel perfekt auf einander eingestimmt, was ihren außerordentlichen Erfolg bei Konzerten und Musikfestivals in ganz Brasilien erklärt. Seit 2014 sind sie auch auf Tournee in Europa und China; 2016 zum ersten Mal in Deutschland. Gabriel Selvage startete mit 13 Jahren sein Studium der (7-saitigen) Guitarre beim Meister Lucio Yanel; mit 16 feierte er erste Erfolge auf den Bühnen des Bundesstaates Rio Grande do Sul in Brasilien. Er wirkte in Filmproduktionen mit und spielte auf allen großen Festivals im Lande. Die exzellente Technik am Instrument wie auch seine außerordentliche Musikalität begründeten seine zunehmende Popularität in Brasilien, wo er 2015 für den größten Musik- Preis des Rio Grande do Sul nominiert wurde. Die Sängerin Alana Moraes begann ihre Karriere mit 9 Jahren; mit 13 nahm sie ihre erste CD mit Vater Aurélio Moraes auf. Ausgebildet u.a. an der Freien Universität für Musik in Sao Paulo, war sie mit Bigbands und verschiedenen Formationen in ganz Brasilien auf Tour, ist in der Lateinamerikanischen Musik wie auch im Jazz zu Hause und gilt als eine der großen neuen Stimmen der Brasilianischen Szene. 2015 erhielt sie die höchste Auszeichnung von Sao Paulo, den RBS TV Music Award. Neben ihren Tourneen mit der Show «Brazilian Nostalgia« in Argentinien und Europa, ist sie im Duett mit dem herausragenden Guitarristen Gabriel Selvage unterwegs; 2016 in ganz Europa und zum ersten Mal auch in Deutschland. In diesem Jahr wird Zé Ricardo die Musik der beiden auf dem Pandiero rhythmisch bereichern. https://www.gabrielselvage.com/alana-moraes-e-gabriel-selvage.

    Müllheim | Werkzentrum

    Sa 24.06.17
    20 Uhr
    Amor E Som
  • Open-Air Am 22.Juli gibt es die KULTiG's night "local Heros" open air mit sieben bis acht regionalen Gruppen mit unterschiedlichen Musikstilen. Infos unter www.KULTiG-ev.de.

    Müllheim | Werkzentrum

    Sa 22.07.17
    16 Uhr
    Kultig's Night: Local Heros

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse