Wildwasserpark (Parc des eaux vives Quai du Maroc)

Im Frühjahr 1993 wurden rund 50 000 Kubikmeter Material bewegt, um den Kanal von Huningue in einen Wildwasserpark zu verwandeln. Im Mai 1993 wurde der Parc des eaux vives eröffnet. Hier kann man ganz unterschiedliche Wassersportarten im Wildwasser ausüben: Kanu, Kajak, Rafting und Hydrospeed. Es gibt Kurse zum Reinschnuppern, für Anfänger und Fortgeschrittene sowie einen Verleih von Kajaks und Hydrospeeds. Wassersportler, die bereits ausgerüstet sind, können den Fluss selbständig nutzen. Dieser weist einen maximalen Schwierigkeitsgrad der Klasse II auf, das entspricht einem mittleren Schwierigkeitsgrad, die Eingangswelle kann einen hohen Schwierigkeitsgrad erreichen. Die Fahrt auf dem Fluss wird nicht überwacht.

Finden Sie ähnliche Orte zu Wildwasserpark (Parc des eaux vives Quai du Maroc) in Huningue (Frankreich)

Zum Routenplaner

Wildwasserpark (Parc des eaux vives Quai du Maroc): Alle Termine

  • Keine Veranstaltungen in diesem Monat gefunden!


Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse