Wodan Halle

  • Leo-Wohleb-Straße 4
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 7070444
  • Webseite

In der Wodanhalle - einer ehemalige Lagerhalle - auf dem Gelände der Brauerei Ganter finden Konzerte und kulturelle Anlässe aller Art statt. Vor allem die Wodan-Woche, in der Konzerte zu besonders günstigen Preisen angeboten werden, ist beliebt. Ein Treffpunkt für alle Freunde der Live-Musik und Plattform für regionale und internationale Musiker. Unter den großen Kronleuchtern der Wodanhalle
treten meist Singer/Songwriter, Blues-, Soul- und Rockbands auf - die Musik eben, für die das Herz von Programmchef Ray Austin schlägt. Auch für Freiburger Bands und Events ist hier Platz - Band-Contests und Fasnacht werden hier auch begangen. Ein absolut unterschätzter Ort im Nachtleben, aus dem man noch viel mehr rausholen könnte.

Finden Sie ähnliche Orte zu Wodan Halle in Freiburg


Wodan Halle: Alle Termine

  • Seit 1987 (damals als »Tequila Turnpike«) spielen sie zusammen Bluegrass - Zahlreiche Musiker aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz waren in dieser Zeit bei Blue Side Of Town . Aktuelles 5. Mitglied ist der Elsässer Robert Rott am 5-String-Banjo. Seit 2002 bringt er noch mehr Bewegung in das ohnehin schon vielseitige Programm der Band. 13 Jahre Dapper Dan Men das heisst:über 400 Konzerte auf Bühnen, in Clubs, Kneipen und Wohnzimmern in Deutschland, Frankreich und Österreichpräsent auf Tonträgern, im Radio und FernsehsendungenPreisträger des Country Music Awards, mit Fans von 8 bis 80 Jahren. Die Wurzeln der Country- und Bluegrassmusik finden sich auch in den nicht mehr zu überhörenden eigenen Kompositionen in dem fast 200 Songs umfassenden Repertoire. Mad Meadows - Ein ehemaliger Heavy-Metal-Bassist, der heute als Liedermacher durchs Land reist trifft auf einen Filmmusiker, der eine Karriere als professioneller Tubist in den Wind geschlagen hat. Was passiert? - Sie gründen eine Bluegrass Band. Im Stile eines klassischen Bluegrass Duos, mit Mandoline, Gitarre und zwei Stimmen interpretieren Mad Meadows Klassiker von Bill Monroe bis Tony Rice, eigene Stücke und alles andere, was sich auf einen Offbeat spielen lässt.

    Freiburg | Wodan Halle

    Fr 01.02.19
    20:30 Uhr
    Ticket
    Country-Bluegrass Night mit drei Bands - Blue Side of Town, Dapper Dan Men, Mad Meadows
  • Vor fünf Jahren konnte GOSCHEHOBEL bereits auf sein dreißigjähriges Bühnenjubiläum zurück blicken. Gefeiert wurde aus diesem Anlass mit zwei großen Konzerten: In Waldkirch, wo im März 1983 mit einem Miniauftritt und noch ohne Bandnahmen für Eberhard Jäckle und Urban Huber alles begann, sowie mit einem fulminanten Konzert mit 500 Gästen im Spiegelzelt beim Freiburger Zeltmusik-Festival. Das Jubiläumsjahr war neben diesen beiden Höhepunkten eine Zeit vieler Konzerte, die GOSCHEHBEL als Duo, Trio oder im Quintett absolvierte. Neben den treuen Fans gelingt es der Band immer wieder neue Freunde/innen für ihre Musik zu begeistern und diese sind bei weitem nicht nur mit der alemannischen Mundart vertraute Menschen. GOSCHEHOBEL integriert verschiedenen Musikstile wie Rock, Blues, Folk, Reggae oder auch Latino-Rhythmen in seine eigenen Lieder und hat so einen eigenen unverwechselbaren Sound kreiert. Immer wieder werden Gastmusiker in die Auftritte und Produktionen miteinbezogen und auf diese Weise hat sich mit dem Gitarristen Oliver Fabro, dem Bassisten Andres Buchholz und dem Schlagzeuger Jonathan Freitag und den beiden Ur-Goschehoblern längst eine feste Band etabliert. Gemeinsam mit dem Produzenten Oliver Fabro haben Eberhard Jäckle und Urban Huber-Wölfle bereits sechs CDs mit Eigenkompositionen eingespielt, so auch ihre jüngste Produktion Kunderbunt. GOSCHEHOBEL wird von Fans und Medien als Urgestein der alemannischen Folk-Rock-Szene bezeichnet.

    Freiburg | Wodan Halle

    Fr 08.02.19
    20:30 Uhr
    Ticket
    Goschehobel - symBadische Folk-Rock Band
  • Der Sound aus dem Sumpf Die Musik der französischen Band LE CLOU hat ihre Wurzeln tief in den Südstaaten der USA. In den Swamps, den Sümpfen des Mississippi Deltas, leben die Cajuns, Nachfahren von Siedlern aus Frankreich, die vor über 200 Jahren nach Nordamerika kamen. In den abgelegenen Bayous westlich von New Orleans haben sie lange isoliert gelebt und sich mit Stolz und Selbstbewusstsein bis heute ihre eigene Lebensart, ihre Kultur und ihre französische Sprache bewahrt. Die Cajuns feiern gern und ausgelassen, und man kann dort unten in Louisiana den Sound der Cajun Music aus allen Tanzschuppen stampfen hören. LE CLOUs CAJUN SWAMP GROOVE ist druckvoller »Südstaaten-Sumpf-Rock'n'Roll«, ein Gebräu aus traditioneller Cajun Music, Zydeco, kreolischen Rhythmen und Blues - gewürzt mit einer deftigen Portion französischem Esprit. Südstaaten - Schwüle Hitze und sanfter Esprit Getauft mit den Wassern des Mississippi, ist die Cajun Kult-Band seit mehr als vier Jahrzehnten ununterbrochen »on the road«. Am längsten sind Yves Gueit und Johannes Epremian dabei. Mit heiterem Spielwitz zaubern sie charmant so manche musikalische Sumpfblüte aus dem Hut. »Wir spielen viel und gerne live. So ist unsere Musik in all den Jahren dynamischer geworden, perkussiver, tanzbarer«, sagt Yves Gueit, der aus Toulon stammt. Er ist der stoische Steuermann der Truppe und zieht scheinbar unbeteiligt, aber mit tiefer Musikalität seine Kreise auf Cajun-Akkordeon und allerlei Blasinstrumenten. Johannes Epremian, der charmante Schalk im Team, kreuzt derweil seine Gesangslinien mit traumwandlerischen Fiddleparts. Der Schotte Steve Crawford legt ausgeschlafene Gitarren-Grooves und wunderbare Gesangs-Harmonien an, während Gero Gellert am Bass und Ralph Schläger an den Drums von unten das nötige Pfund in die Musik pumpen. So unterschiedlich diese fünf Musiker auch sein mögen, so ideal ergänzen sie sich zu einer traumwandlerisch eingespielten Einheit. Ihre Spielfreude ist hochgradig ansteckend. Akkordeon und Fiddle verleihen dem hellen Gesang Flügel. Der Sound und die Geschichte eines lebendigen Musik-Stils aus Louisiana formen aus Band und Publikum eine dichte Einheit und sorgen für echtes Südstaaten-Feeling. Die Band macht mächtig Dampf, lässt den Kessel blubbern und kocht den Saal auf großer Flamme. Laissez les bons temps rouler

    Freiburg | Wodan Halle

    Fr 15.02.19
    20:30 Uhr
    Ticket
    Le Clou - Cajun Swamp Groove
  • Latin - Funk - Jazz Cabanáz ist ohne Zweifel einer der Publikumslieblinge im Nord-schwarzwald. Stilsicher, unterhaltsam und immer für Über-raschungen gut bewegt sich die 2009 gegründete Band durch die Welten der Jazz-, Latin- und Funkmusik. Ein Mix für die Füße und für´s Herz, der Laune macht. Die sympathische Band aus dem Raum Freudenstadt begeistert ihr Publikum mit einer sehr bunten Musikauswahl aus ihren Lieblingssongs. Doch diese werden nicht einfach nur gecovert, sondern nach Lust und Laune cabaniert. Das gibt der Band ihren unverwechselbaren musikalischen Touch. Wir wollen das Publikum mit unserer Freude an dieser Musik infizieren, meint der Bandleader Volker Kuentz aus Freudenstadt. 2015 hat Cabanáz die erste CD Friends veröffentlicht, die bei manchen Musikgenießern auf Dauerschleife läuft. Klingt, als wär´s in Berlin, kommentierte ein Fan. Inzwischen machen Eigenkompositionen einen großen Anteil des Konzertprogramms aus. Diese stammen hauptsächlich aus der Feder des Freudenstädter Bandleaders Volker Kuentz (Keyboards) und Alain Sarraf (E-Gitarre). Die Songtexte entstehen in Teamarbeit mit der deutsch-brasilianischen Sängerin Marianne Martin. Im November 2018 wurde ein neues Album mit eigenen Songs produziert. Die Cabanáz-Family, wie sich die Musiker gerne nennen, wird komplettiert durch Bruno Lehmann am Saxophon, Carl Hermann Graf am Bass und Andy Morlock am Schlagzeug.

    Freiburg | Wodan Halle

    Fr 22.02.19
    20:30 Uhr
    Ticket
    Cabanaz

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse