Zähe Kilometer mit schöner Aussicht

BZ-SERIE: AUF, LAUF! (7): Kathrin Blum tut sich nach einer Trainingspause schwer.

FREIBURG. BZ-Redakteurin Kathrin Blum trainiert für den Freiburger Halbmarathon – und erzählt alle zwei Wochen, wie es läuft mit dem Laufen.

Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht gefragt werde, was denn die Vorbereitungen machen. Welche Muskeln gerade schmerzen. Und ob ich langsam nervös werde. Dass ich noch in die Tastatur tippen kann, ist ein sicheres Zeichen dafür, dass die Aufregung noch auszuhalten ist. Aber danke der Nachfrage!

Nach fast zweiwöchiger Trainingspause bin ich nun wieder voll dabei. Die erste Einheit ging erstaunlich gut und ich dachte naiverweise: Super, die Pause hat keine Spuren hinterlassen. Nach dem zweiten Lauf nehme ich alles zurück. Und behaupte das Gegenteil. Schon der erste Kilometer war so zäh, dass ich kurz davor war, umzudrehen. Der kräftige Gegenwind trug nicht unbedingt zur Besserung von Laune und Leistungsfähigkeit bei. Aber glücklicherweise war das keine Gnade kennende Familienmitglied Z. an meiner Seite, also hab ich durchgehalten. Neun Kilometer dreisamabwärts. Auf dem Rückweg war dann nicht mehr der Wind, sondern die Steigung das Problem. Alles Ausreden, die mir am großen Tag, dem 7. April, nichts nützen werden.

Am Donnerstag standen Berglaufintervalle auf dem Programm. War gar nicht so schlimm, und auf jeden Fall eine gute Gelegenheit, neue Laufstrecken auszuprobieren und Weitblick zu gewinnen. Und festzustellen: Wie wunderschön doch diese unsere Stadt ist!

Tipps für zwei kurze Strecken mit etwas Steigung und schönen Ausblicken:

Vom Botanischen Garten (Schänzlestraße 1) über die Oken-, Sand- und Hauptstraße bis zum Jägerhäusleweg. Herrlicher Blick von der Eichhalde.
Vom Wiehre-Bahnhof über die Türkenlouisstraße, rechts weg und weiter über die Fußgängerbrücke, hoch in den Sternwald. Das Wasserschlössle ist dort bereits angeschrieben. Vom Wasserreservoir den Blick genießen und weiter auf der Waldseestraße am Waldrand entlang bis zum Waldsee.

Alle Serienteile gibt’s in einem Dossier unter mehr.bz/auf-lauf
von kbl
am Sa, 02. März 2019

Badens beste Erlebnisse