Vorträge und Lesungen

Antifaschismus im Visier des Verfassungsschutzes

Vortrag von Cornelia Kerth und Silvia Gingold

Wann
Mi, 6. Oktober 2021, 19:00 Uhr
Wo oder WAS
Freiburg
Weingut und Brennerei Dilger

Corona-Pandemie:
Sinkende Corona-Fallzahlen lassen zu, dass viele Freizeitangebote, Museen und Sehenswürdigkeiten, aber auch Veranstaltungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz wieder stattfinden können, wenn auch unter Einhaltung von Corona-Schutzvorschriften und Hygienekonzepten. Bitte prüfen Sie die Öffnungszeiten vor Ihrem Besuch und informieren Sie sich direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen Bedingungen.

Die VVN-BdA, 1947 von vorwiegend politisch Verfolgten des Nazi-Regimes gegründet und bis heute eine wichtige Stimme im antifaschistischen Spektrum, wird seit langem wegen angeblich linksextremistischer Beeinflussung vom Verfassungsschutz beobachtet. Die daraus resultierenden Repressalien reichten von Verbotsforderungen (1950er & 1960er Jahre) über Berufsverbote (ab 1972) bis zum Gemeinnützigkeitsentzug für die Bundesvereinigung (2019). Silvia Gingold, Lehrerin und Tochter antifaschistischer Widerstandskämpfer, war von einem solchen Berufsverbot betroffen. Sie und Cornelia Kerth, Bundesvorsitzende der VVN-BdA, analysieren ihre Erfahrungen mit diesem Inlandsgeheimdienst. Veranstalter*innen: Humanistische Union Freiburg, Arbeitkreis kritischer Jurist_innen (akj), DGB Stadtverband Freiburg, VVN-BdA (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschist*innen)
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Di, 14. September 2021 um 08:09 Uhr

  • Urachstr. 3
  • 79102 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 1377111
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Weingut und Brennerei Dilger in Freiburg


Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse