Bühne

Beschwipst...Geld oder Liebe in Löffingen

Operamobile

Wann
Fr, 3. September 2021, 20:00 Uhr
Wo oder WAS
Löffingen
Gebertsaal
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Corona-Pandemie:
Sinkende Corona-Fallzahlen lassen zu, dass viele Freizeitangebote, Museen und Sehenswürdigkeiten, aber auch Veranstaltungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz wieder stattfinden können, wenn auch unter Einhaltung von Corona-Schutzvorschriften und Hygienekonzepten. Bitte prüfen Sie die Öffnungszeiten vor Ihrem Besuch und informieren Sie sich direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen Bedingungen.

Nach längerer Pause präsentiert Operamobile ihr neues Programm «Beschwipst - Geld oder Liebe?» erneut in ihrer Heimatstadt Löffingen.
Diesmal allerdings mit einem NOVUM:
Das Sänger-Geschwisterpaar Anja und Claudius Muth, beide in Löffingen aufgewachsen, werden zum ersten Mal in der Heimat auf der kleinen fahrenden Gesangsbühne der Operamobile gemeinsam gastieren.
Anja Muth hat seit 2002 regelmäßig das klassische Konzertleben, zusammen mit Daniel Bosshard am Klavier, mit Konzerten, wie auch mit Operamobile-Premieren in Löffingen bereichert, Claudius Muth hingegen ist seit seinem Abschluss an der Hochschule für Musik in Wien und seinem Wegzug in Löffingen nicht mehr aufgetreten.
Am 3. September 2021 wird es für eine doppelte Premiere nun soweit sein!
Freuen Sie sich auf einen heiterliebevollen «beschwipsten» Operetten- Abend um «Geld oder Liebe» mit dem Geschwisterpaar auf der Bühne im so schönen, einzigartigen und atmosphärischen Gebertsaal.
Das altbewährte Team der Operamobile, Anja Muth, Daniel Bosshard am Klavier, Helmut Dworschak als Conférencier und neu nun auch Claudius Muth freuen sich sehr auf das geschätzte Löffinger Heimatpublikum.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mi, 07. Juli 2021 um 11:49 Uhr

  • Obere Hauptstraße 9
  • 79843 Löffingen

Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse