Vorträge und Lesungen

Bleiben kann ich nur, indem ich schreibe - Ein Abend mit Tanja Maljartschuk in München

Wann
Di, 28. Juni 2022, 20:00 Uhr
Wo oder WAS
München
Literaturhaus München
Vorverkauf
Ticket kaufen
Ein großes Angebot an Tickets gibt es auch in den BZ-Geschäftsstellen.
Veranstalter
Literaturhaus München

Corona-Pandemie:
Die Entwicklung der Coronainfektionen wirkt sich auf das Veranstaltungswesen aus. Bitte informieren Sie sich unbedingt direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen 3G- bzw. Hygienebedingungen.

Sie ist eine jener wichtigen Stimmen, die uns das Unbegreifliche in klugen Essays und berührenden literarischen Texten näherbringen. Für Tanja Maljartschuk selbst, gebürtig aus der Ukraine, Bachmann-Preisträgerin 2018 und in Wien lebend, hat sich alles geändert: Denn was sind Worte angesichts des Unsagbaren? In ihrem gefeierten Roman »Blauwal der Erinnerung« (Kiepenheuer &Witsch // Übersetzt von Maria Weissenböck) verschränkt sie kunstvoll die Lebensgeschichte des vergessenen ukrainischen Volkshelden Wjatscheslaw Lypynski mit ihrer eigenen Geschichte der Entwurzelung. In aktuellen Beiträgen und Interviews stellt sie immer wieder den Bezug zur dramatischen Gegenwart her. Ein Abend im Zeichen der Hoffnung, die nicht schwinden darf.

EINTRITT:
SAALTICKET: Euro 15.- / 10.-
STREAMTICKET: Euro 5.- (Einzelticket) // Euro 10.- (Paarticket) // Euro 15.- (Family & Friends)
Alle Tickets zzgl. 2.- ReserviX-Servicegebühr/Buchung

Der Stream kann bis 5 min. vor Veranstaltungsbeginn gebucht werden & steht Ihnen dann 72 h zur Verfügung.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus

{Foto: Tanja Maljartschuk © Michael Schwarz}
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Do, 19. Mai 2022 um 09:25 Uhr

  • Salvatorplatz 1
  • 80333 München

Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse