Klassik

Carl Philipp trifft Felix in Stuttgart

Freiburger Barockorchester

Wann
Fr, 15. Oktober 2021, 20:00 Uhr
Wo oder WAS
Stuttgart
Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Freiburger Barockorchester GbR

Corona-Pandemie:
Sinkende Corona-Fallzahlen lassen zu, dass viele Freizeitangebote, Museen und Sehenswürdigkeiten, aber auch Veranstaltungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz wieder stattfinden können, wenn auch unter Einhaltung von Corona-Schutzvorschriften und Hygienekonzepten. Bitte prüfen Sie die Öffnungszeiten vor Ihrem Besuch und informieren Sie sich direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen Bedingungen.

Felix Mendelssohn Bartholdy ist heutzutage nicht nur als hervorragender Komponist bekannt, sondern auch als derjenige, der das Werk von Johann Sebastian Bach aus der Vergessenheit holte. Doch damit nicht genug: Mendelssohn kämpfte auch für die Wiederbelebung der Kompositionen von Bachs Sohn Carl Philipp Emanuel, den schon Mozart und Haydn als großes Vorbild ansahen. So liegt es auf der Hand, ein Konzertprogramm Mendelssohn und C.P.E. Bach zu widmen und erstaunliche Parallelen aufzudecken. Gerade in seinen frühen Streichersinfonien zeigt Mendelssohn die große Experimentierfreude, die auch bei seinem Idol zu finden ist. Gottfried von der Goltz stellt zwei der 13 Sinfonien zwei Kompositionen aus der Feder Carl Philipps gegenüber, das spektakulär-virtuose Flötenkonzert in d-Moll und seine Hamburger Sinfonie Nr. 2 in B-Dur.

Carl Philipp Emanuel Bach
Hamburger Sinfonie Nr. 2 B-Dur Wq. 182

Flötenkonzert d-Moll Wq. 22
Felix Mendelssohn Bartholdy

Streichersinfonie Nr. 7 d-Moll MWV N 7
Violinkonzert d-Moll MWV 0 4

Daniela Lieb, Flöte
Freiburger Barockorchester
Gottfried von der Goltz, Violine & Leitung
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mo, 20. September 2021 um 20:00 Uhr


Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse