Bühne

Christine Eixenberger - Einbildungsfreiheit in Ansbach

Wann
Sa, 26. November 2022, 20:00 Uhr
Wo oder WAS
Ansbach
Kammerspiele Ansbach
Vorverkauf
Ticket kaufen
Ein großes Angebot an Tickets gibt es auch in den BZ-Geschäftsstellen.
Veranstalter
Ansbacher Kammerspiele e.V.

Corona-Pandemie:
Die Entwicklung der Coronainfektionen wirkt sich auf das Veranstaltungswesen aus. Bitte informieren Sie sich unbedingt direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen 3G- bzw. Hygienebedingungen.

Christine Eixenberger ist eine Vollblut-Entertainerin, die ihre pädagogische Vergangenheit nicht verleugnen kann. Sie trägt das Herz auf der Zunge, den Rotstift in der Hand und den Pausengong im Ohr. Mit ihrem neuen Solo-Programm Einbildungsfreiheit fegt sie gewohnt rasant von einer Bühne Bayerns zur nächsten. Alles beginnt mit einem Wasserschaden von biblischen Ausmaßen: Von sagenumwobenen Pilzkolonien und nicht ganz so flotten Handwerksburschen aus den eigenen vier Wänden vertrieben, bricht Christine Eixenberger in eine Odyssee durch den Groß- und Kleinstadtdschungel auf und breitet dabei ein Panoptikum aus, wie es romantischer nicht sein könnte: Bei ihrer unfreiwilligen Wohnungssuche umgarnt sie Immobilienmakler und Hausbesitzer, die sich allesamt gebärden wie Lehnsherrn einer längst vergangenen Epoche. Doch sie begegnet den Möchtegern-Monarchen der Neuzeit gewohnt furchtlos, stimm- und wortgewaltig, gestählt durch unzählige Bastelstunden und Grundschulklassenfahrten. »Einbildungsfreiheit erzählt pointenreich von Bürgern und Burgfräulein, von der Macht der Märkte und der Suche nach diesem einen, mystischen, bayerischsten aller Orte: Dem ominösen «Dahoam».

Für Sparkassen Giro X-Tension Kontoinhaber 2 Eintrittskarten zum Preis von einer an der Abendkasse.

Abendkassenzuschlag: Mgl: 1,50 / Nmgl: 2,00

Foto: Matthias Robl
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Sa, 06. August 2022 um 10:24 Uhr

  • Maximilianstraße 29
  • 91522 Ansbach

Badens beste Erlebnisse