Bühne

Der Mann, der nicht aufhörte zu schlafen in Freiburg

Y-Productions in Kooperation mit Egalitäre Judische Chawurah Gescher e.V.

Wann
So, 24. Oktober 2021, 20:00 Uhr
Wo oder WAS
Freiburg
Wallgraben Theater - Autohaus Südwest
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Wallgraben Theater

Corona-Pandemie:
Sinkende Corona-Fallzahlen lassen zu, dass viele Freizeitangebote, Museen und Sehenswürdigkeiten, aber auch Veranstaltungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz wieder stattfinden können, wenn auch unter Einhaltung von Corona-Schutzvorschriften und Hygienekonzepten. Bitte prüfen Sie die Öffnungszeiten vor Ihrem Besuch und informieren Sie sich direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen Bedingungen.

Der unbegleitete minderjährige Geflohene Erwin schläft und schläft. Es ist das Jahr 1946, und der jüdische Junge, der mit knapper Not den Nationalsozialismus überlebte, lässt sich auf Zügen und Pferdekarren ziellos durch Europa schleppen. In Palästina warten neue Konflikte und eine neue Sprache auf ihn. Schließlich beginnt er zu schreiben und findet damit endlich einen Weg, das im Traum Bewahrte zu retten.

Das Stück konzentriert sich auf die subjektive Sicht Erwins, der jetzt Aharon heißen muss. Traum und Realität, Wunsch und Trauma verweben sich. Die Schauspielerin Yael Schüler und der Musiker Raphael Isaac Landzbaum lassen eine Welt vor unseren Augen entstehen, die den Zuschauer zu einem lustvollen Ritual entführt, eine Feier des Überlebenswillens und der Kunst, die am Ende über die Traumata triumphieren, die Krieg und Verfolgung einem Kind auferlegt haben.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Sa, 23. Oktober 2021 um 00:09 Uhr

  • Munzingerstraße 2
  • 79111 Freiburg im Breisgau

Badens beste Erlebnisse