Bühne

Großstadtfieber - Circus - Theater in Staufen

Jojo - Zentrum für Artistik und Theater

Wann
So, 31. Oktober 2021, 17:00 Uhr
Wo oder WAS
Staufen
KuklturBauStelle - Studiozeit
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Förderverein für außergewöhnliche und unterhaltende Staufener Theaterkultur e.V.

Corona-Pandemie:
Sinkende Corona-Fallzahlen lassen zu, dass viele Freizeitangebote, Museen und Sehenswürdigkeiten, aber auch Veranstaltungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz wieder stattfinden können, wenn auch unter Einhaltung von Corona-Schutzvorschriften und Hygienekonzepten. Bitte prüfen Sie die Öffnungszeiten vor Ihrem Besuch und informieren Sie sich direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen Bedingungen.

Der Abschlussjahrgang G25 der zirkus- & theaterpädagogischen Ausbildung bei Jojo Zentrum für Artistik und Theater inszeniert das Thema Großstadt. Wo verorten sich die Artist*innen? Lassen sie sich vom Fieber anstecken oder entziehen sie sich ihm?

Die Großstadt schläft nie! Sie gibt einen Takt vor. Stress und eine Geradlinigkeit. Innehalten und sich treiben lassen werden zu wichtigen Bedürfnissen. In diesem Spannungsfeld zwischen Bewegung und Stillstand, Zielstrebigkeit und Orientierungslosigkeit bewegen sich die Artist*innen und bringen eine große Vielfalt auf die Bühne.

Welche Überraschungen hält die Großstadt für uns bereit? Sind wir im Großstadtalltag nicht alle Beobachter und Darstellerinnen skurriler, unfreiwillig komischer Situationen? Spannungsreiche zirzensische Bilder erwarten uns!

Die neun Artist*innen sind Absolventen der zweijährigen zirkuspädagogische Weiterbildung des Jojo-Zentrum für Artistik und Theater, an der Ausbildungsstätte Freiburg. Neben der Vermittlung von Zirkustechniken, lag der Schwerpunkt in der Ausbildung in der Verbindung mit theatralischen Mitteln und der Pädagogischen Arbeit. Die Show wurde mit einem Improvisatorischem Ansatz in einem 10-tägigen Prozess kreiert. Die Inszenierung entstand unter der Regie von Bruno Zühlke und Isabelle Noël.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mi, 13. Oktober 2021 um 12:44 Uhr

  • Janke und Kunkel 1
  • 79219 Staufen

Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse