Bühne

Julian Vogel in Karlsruhe

»China Series #15« (CH) Performance und Ausstellung

Wann
Sa, 25. September 2021, 17:00 Uhr
Wo oder WAS
Karlsruhe
Kulturzentrum Tollhaus
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Kulturzentrum TOLLHAUS e.V.

Corona-Pandemie:
Sinkende Corona-Fallzahlen lassen zu, dass viele Freizeitangebote, Museen und Sehenswürdigkeiten, aber auch Veranstaltungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz wieder stattfinden können, wenn auch unter Einhaltung von Corona-Schutzvorschriften und Hygienekonzepten. Bitte prüfen Sie die Öffnungszeiten vor Ihrem Besuch und informieren Sie sich direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen Bedingungen.

In »China Series« erforscht und zeigt der der Schweizer Knstler Julian Vogel verschiedene Formen des Diabolos. Im Grunde ein simples Objekt: Zwei Schalen, verbunden durch eine Achse. »China Series« ist ein interdisziplinäres Kunstprojekt zwischen zeitgenössischem Zirkus, Tanz, Performance und Skulptur. Die Schalen blicherweise aus Gummi werden durch Keramik- und Porzellanobjekte ersetzt. Sie rollen, drehen, fliegen und zerbrechen. Im Zentrum stehen die ständige Veränderung und Bewegung von Dingen sowie die Transformation des Objekts. Die Zerbrechlichkeit von Objekten aber auch des menschlichen Körpers erinnert an die Zeitlichkeit des Seins. »China Series« ist ein modulares Projekt, bestehend aus mehreren Variationen, die in unterschiedlichen Kombinationen gezeigt werden können.

Als Artist in Residence ist in diesem Jahr der Schweizer CircusNext-Stipendiat bei ATOLL zu Gast. Er wird speziell für die Fleischmarkthalle auf dem Alten Schlachthof eine interaktive Ausstellung konzipieren, in deren Rahmen er mehrmals die Performance »China Series #15« zeigt. Gleichzeitig zeigt Julian zwei Videoarbeiten im ZKM und wird mit einer weiteren Performance auf dem ATOLL-Gelände vertreten sein.

Julian Vogel ist Stipendiat des europäischen Förderprogramms und -netzwerks CircusNext

Performance 15 Minuten
ohne Altersbeschränkung

English version:
In the interdisciplinary project CHINA SERIES, Swiss artist Julian Vogel (*1990) combines contemporary performance, installation, circus and dance into a multi-layered whole. The project is constantly growing and consists of various parts that are reinterpreted again and again. It is a kind of research laboratory around the theme of diabolo. Julian Vogel has been moving around in this laboratory for several years, making videos, performances and installations. The individual parts (always numbered, for example #1) stand on their own, but relate to each other in many ways in terms of content and form. With CHINA SERIES, Julian Vogel pursues a refreshing artistic approach that eludes the usual formats of stage and exhibition or permanently questions them. The Swiss CircusNext scholarship holder is ATOLL´s artist in residence this year. He will conceive an interactive exhibition especially for the Fleischmarkthalle at the Alter Schlachthof, in the context of which he will show the performance »China Series #15« several times. At the same time, Julian will show two video works at the ZKM and will be represented with another performance on the ATOLL grounds.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mi, 15. September 2021 um 09:26 Uhr

  • Alter Schlachthof 35
  • 76131 Karlsruhe
  • Tel.: 0721 96 40 50
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Kulturzentrum Tollhaus in Karlsruhe


Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse