Klassik

Junge Konzerte | Klang-Selfies in Frankfurt am Main

hr-Sinfonieorchester

Wann
Mi, 12. Januar 2022, 19:00 Uhr
Wo oder WAS
Frankfurt am Main
Alte Oper
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Jugend- und Sozialamt der Stadt Frankfurt am Main

Corona-Pandemie:
Sinkende Corona-Fallzahlen lassen zu, dass viele Freizeitangebote, Museen und Sehenswürdigkeiten, aber auch Veranstaltungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz wieder stattfinden können, wenn auch unter Einhaltung von Corona-Schutzvorschriften und Hygienekonzepten. Bitte prüfen Sie die Öffnungszeiten vor Ihrem Besuch und informieren Sie sich direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen Bedingungen.

Klang-Selfies
Alain Altinoglu | Dirigent
Mussorgskij/Ravel | Bilder einer Ausstellung

Chefdirigent Alain Altinoglu und das hr-Sinfonieorchester Frankfurt im Jungen Konzert mit
einem der populärsten Orchesterwerke der Klassik. Wem »Malen nach Zahlen« zu kindisch
ist, der probiere es einmal mit »Komponieren nach Gemälden«. Der Komponist Modest
Mussorgskij wurde damit jedenfalls berühmt: Nachdem er eine Ausstellung mit Arbeiten des
mit ihm befreundeten Malers Victor Hartmann besucht hatte, entwarf er einen musikalischen
Rundgang durch diese Galerie. Der Komponist macht sozusagen ein Selfie von sich vor
einem Bild. Eines zeigt »Die Katakomben von Paris«, ein anderes das »Ballett der Küchlein
in ihren Eierschalen« es müssen eigenwillige Porträts und Zeichnungen gewesen sein, mit
hinkenden Zwergen, fluchenden Hexen und einer Hütte auf Hühnerfüßen. Doch halt:
Mussorgskij ging noch einen Schritt weiter. Und komponierte Bilder, die der Maler gar nicht
gemalt hatte! Reine Kopfbilder also. Das Orchester, das dafür aufs Podium kommt, muss
natürlich mit allen Farben ausgestattet sein, u.a. mit Saxofon, zwei Harfen und einem
Glockenklavier. Wobei diese Farbmischung nicht auf Mussorgskijs Kappe geht, sondern auf
die des Franzosen Maurice Ravel. Der hat die originale Klavierfassung Mussorgskijs erst für
Orchester gesetzt. Man muss eben um viele Ecken gehen und denken, besichtigt man die
berühmtesten »Bilder einer Ausstellung« der Musikgeschichte.

HINWEIS:
Ticket und Ausweis sind dem Personal der Alten Oper Frankfurt auf Verlangen vorzuzeigen.
Bitte beachten Sie die Hygiene- und Abstandsregeln (insbesondere Maskenpflicht und 3G-Nachweispflicht) gemäß den Hinweisen im Haus und dem Hygienekonzept der Alten Oper Frankfurt. Bei Nichteinhaltung dieser Regeln bleibt ein Hausverweis vorbehalten. Nach Vorstellungsbeginn haben Sie keinen Anspruch auf Saaleinlass. Es gelten AGBs, besondere Regelungen während der COVID-19 Pandemie und Hausordnung der Alten Oper Frankfurt.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mo, 25. Oktober 2021 um 11:51 Uhr

  • Opernplatz 1
  • 60313 Frankfurt am Main

Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse