Klassik

Kammermusik | Dr. Hoch´s Hightlights in Frankfurt am Main

Mitglieder des hr-Sinfonieorchesters

Wann
So, 14. Mai 2023, 18:00 Uhr
Wo oder WAS
Frankfurt am Main
Großer Sendesaal des Hessischen Rundfunks
Vorverkauf
Ticket kaufen
Ein großes Angebot an Tickets gibt es auch in den BZ-Geschäftsstellen.
Veranstalter
Hessischer Rundfunk

Corona-Pandemie:
Die Entwicklung der Coronainfektionen wirkt sich auf das Veranstaltungswesen aus. Bitte informieren Sie sich unbedingt direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen 3G- bzw. Hygienebedingungen.

Dr. Hoch´s Highlights

Nadine Blumenstein / Karin Hendel /
Ulrike Mäding-Lemmerich / Sonja Metzendorf | Violine
Kerstin Hüllemann / Steffen Weise | Viola
Daniela Shemer / Christiane Steppan | Violoncello
Naaman Wagner | Klavier

Joachim Raff | Klavierquintett a-Moll op. 107
Clara Schumann | Klaviertrio g-Moll op. 17
Joachim Raff | Oktett op. 176

Ein Blick zurück mit Kammermusik von Joachim Raff, dem ersten Direktor des Dr. Hoch schen Konservatoriums und mit Musik der ersten und bis heute berühmtesten Professorin dieser ehrwürdigen Frankfurter Institution: Clara Schumann. Er war zu Lebzeiten so berühmt wie seine Zeitgenossen Richard Wagner und Franz Liszt. Dann jedoch wurde er vergessen, der aus der Schweiz gebürtige Autodidakt Joachim Raff, der in seinen späten Jahren noch erfolgreich in Frankfurt wirkte. Zwei seiner Kammermusiken stellt dieses Konzert vor, nebst dem Klaviertrio einer prominenten weiteren Repräsentantin des Frankfurter Konservatoriums, die über ihre Bekanntheit als Klaviervirtuosin hinaus bis heute noch immer als Komponistin ebenso zu entdecken ist.

Konzertdauer: ca. 125 Minuten
___________

A look back with chamber music by Joachim Raff, the first director of the Dr. Hoch´sche Konservatorium and with music by the first and still most famous female professor of this venerable Frankfurt institution: Clara Schumann. He was as famous during his lifetime as his contemporaries Richard Wagner and Franz Liszt. Then, however, he was forgotten, the Swiss-born self-taught composer Joachim Raff, who was still successfully active in Frankfurt in his later years. This concert presents two of his chamber music works, along with the Piano Trio of another prominent representative of the Frankfurt Conservatory, who, beyond her fame as a piano virtuoso, is still to be discovered as a composer.

Concert duration: about 125 minutes
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mo, 27. Juni 2022 um 16:33 Uhr

  • Bertramstraße 8
  • 60320 Frankfurt am Main

Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse