Klassik

Kulturhausnächte 2021 | 04.08. in Kehl

Wann
Mi, 4. August 2021, 18:00 Uhr
Wo oder WAS
Kehl
Das Kulturhaus.
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Stadt Kehl - Kulturbüro

Corona-Pandemie:
Sinkende Corona-Fallzahlen lassen zu, dass viele Freizeitangebote, Museen und Sehenswürdigkeiten, aber auch Veranstaltungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz wieder stattfinden können, wenn auch unter Einhaltung von Corona-Schutzvorschriften und Hygienekonzepten. Bitte prüfen Sie die Öffnungszeiten vor Ihrem Besuch und informieren Sie sich direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen Bedingungen.

Die Kulturhausnächte 2021 - Eine Veranstaltung, die sich rund um die Themen Integration, Inklusion und Vielfalt dreht!

----
!WICHTIGE INFO!
Die Veranstaltung ist umsonst. Dennoch wird eine Eintrittskarte benötigt. Diese erhaltet ihr kostenlos auf dieser Seite (zzgl. 2EUR Servicegebühr) oder in der Tourist-Information (ohne Servicegebühr):
Rheinstraße 77 - 77694 Kehl - Tel: 07851 88-1555 Fax: 07851 88-1557 - E-Mail: tourist-information@marketing.kehl.de

Da wir aufgrund der Corona-Verordnung nur sehr begrenzt Menschen in den Saal des Kulturhauses lassen können, gibt es zwei Ticket-Arten:
Ein Ticket nur für den Open-Air Teil der Veranstaltung, das andere für Open-Air + den Spielfilm im Saal des Kulturhauses.
-----

Die Kulturhausnächte 2021 - Eine Veranstaltung, die sich rund um die Themen Integration, Inklusion und Vielfalt dreht! Mit spannenden und unterhaltsamen Auftritten, Lesungen und Diskussionen auf dem Vorplatz und anschließend Filmvorführungen im Kulturhaus.

Am 04.08. erwartet euch ein buntes Programm:

Einlass: 17:00 Uhr

Open Air (18:00 Uhr - 19:00 Uhr)
Martin Fromme (Stand-Up Comedy)
Trailer: https://youtu.be/RPrGdNx04RE

Film im Kulturhaus (19:00 Uhr - 21:30 Uhr)
Film: Ziemlich beste Freunde
Trailer: https://youtu.be/tveZPR3Tv1A

Essen und Getränke (keine Glasflaschen) können mitgebracht werden!

---------------------------
PROGRAMM-INFO
---------------------------

--------------------------
MARTIN FROMME
--------------------------
Wer kann schon von sich behaupten ein »Glückliches Händchen« zu haben? Wenn nicht ich, wer dann? Mit meinem zweiten brandneuen Programm geht es ab Herbst 2019 wieder auf Tour. Comedy mit einer klaren Haltung. Und das will schon etwas heißen, bei eindeutiger Schieflage.

NEU...ANDERS...INNOVATIV...KEINE SECOND-HAND-COMEDY.

»Minutenlanger Applaus würdigte den Künstler für seine grandiose komödiantische Leistung.« - Wormser Zeitung

»Politisch unkorrekt, aber einfach genial« - Tagblatt, Luxemburg

»...befreiendes Lachen, und das ganz ohne schlechtes Gewissen...« - Nürnberger Nachrichten

»...trockener, schwarzer, sensationeller Humor...« - WAZ

»Er reißt Grenzen ein, an die sich sonst kaum jemand herantraut. Ein großartiger Abend.« SWP

»Seeehr cool. DAS gefällt mir :)« - Youtube

»Sein Witz changiert zwischen bissig, feinsinnig, skurril bis hin zu einer tiefen Berührung.« - WZ

Das waren Pressestimmen zum ersten Programm »Besser Arm ab als arm dran«.

Und jetzt geht es weiter mit »Glückliches Händchen«. Und was ist zur Zeit wichtiger als ein klares Statement zur Diversität? Kunst und Kultur sollte die Kraft haben zu verändern. Nachhaltig. Ohne erhobenen Zeigefinger. Sondern ungehemmt, emphatisch, rotzfrech, wertschätzend, authentisch.

Okay.

Die Auftritte sind etwas anders. Es werden oft Plakate von Fans hochgehalten während der Show, darauf steht z.B. »Ich will ein Kind von Dir«...nur bei mir steht dann meistens auf diesen Plakaten ergänzend: »Ich will ein Kind von Dir...aber nur mit vorheriger Pränataldiagnostik« - Und statt Slips schmeißen mir Frauen immer Salbe und Verbandsmaterial auf die Bühne. Oder behindertengerechtes Salatbesteck...aber damit komm ich klar.

Es werden viele Fragen geklärt.

Bin ich wirklich der Erfinder der chinesischen Winkekatze?

Warum vertrauen eigentlich Blinde ihren Blindenhunden, obwohl Hunde fast farbenblind sind? Wäre da ein Meerschweinchen nicht besser?

Ist »vertikal herausgefordert« die politsch korrekte Bezeichnung für Kleinwüchsige?

War meine Haß-Lektüre in der Schule »Faust 2«?

Können Rollstuhlfahrer auch richtige Rampensäue sein?

Habe ich deshalb so einen großen Erfolg bei Frauen, weil ich ein Typ bin der nicht so klammert?

Wie sieht die Zukunft von Behinderten aus? Sterben wir aus? Ersetzt man uns durch Roboter? Z.B. am Arbeitsplatz...müssen die dann im Rahmen der Gleichberechtigung wenigstens behindert aussehen, aber tiptop funktionieren?

Und wer kennt nicht den Riesenhit von Simon & Garfunkel - »Ich sag: Hallo, ich hab Parkinson...«?

Freut Euch auf Deutschlands einzigen asymmetrischen Komiker. Es gibt Gestanduptes, Gesungenes, Gelesenes, Improvisation, Multimedia und Inklusion für alle.

----------------------------------------
ZIEMLICH BESTE FREUNDE
----------------------------------------
Philippe führt das perfekte Leben. Er ist reich, adlig, gebildet und hat eine Heerschar von Hausangestellten - aber ohne Hilfe geht nichts! Philippe ist vom Hals an abwärts gelähmt. Eines Tages taucht Driss, ein junger Mann, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde, in Philippes geordnetem Leben auf. Driss will eigentlich nur einen Bewerbungsstempel für seine Arbeitslosenunterstützung und auf den ersten Blick eignet sich das charmante Großmaul aus der Vorstadt auch überhaupt nicht für den Job als Pfleger. Doch seine unbekümmerte, freche Art macht Philippe neugierig. Spontan engagiert er Driss und gibt ihm zwei Wochen Zeit, sich zu bewähren. Aber passen Mozart und Earth, Wind & Fire, Poesie und derbe Sprüche, feiner Zwirn und Kapuzenshirts wirklich zusammen? Und warum benutzt Philippe eigentlich nie den großartigen Maserati, der abgedeckt auf dem Innenhof steht? Es ist der Beginn einer verrückten und wunderbaren Freundschaft, die Philippe und Driss für immer verändern wird...
Trailer: https://youtu.be/tveZPR3Tv1A

Über die Kulturhausnächte:
In einer Welt, die sich einerseits immer weiter vernetzt, erleben wir gleichzeitig auch eine wachsende Entfremdung. In diesen Zeiten ist es deshalb umso wichtiger, zusammen zu stehen. Einander zu verstehen. Und am besten funktioniert das über den gemeinsamen Austausch und über gemeinsame Erlebnisse. Auch wenn wir auf den Abstand zueinander achten müssen, dürfen wir trotzdem ein Miteinander erleben. Die Kulturhausnächte wollen das ermöglichen. Daher laden wir euch an zwei Abenden im Juli und August zu einem spannenden Programm Rund um die Themen Integration, Inklusion und Vielfalt ein. Mit Livemusik, Filmen, Buchvorstellungen und vielem mehr. Kostenlos auf dem Vorplatz des Kehler Kulturhauses und darin. Lasst uns, durch emotionale und tolle Erlebnisse unter sommerlich freiem Himmel, als Gesellschaft weiter zusammenwachsen. Wir freuen uns auf euch!
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Do, 29. Juli 2021 um 16:42 Uhr

  • Am Läger 12
  • 77694 Kehl

Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse