Kunst

Kuratorinnenführung: Kunst und Nationalsozialismus

Mit Kunsthistorikerin Barbara Hauß

Wann
So, 25. Juli 2021, 15:00 Uhr
Wo oder WAS
Lörrach
Dreiländermuseum

Corona-Pandemie:
Sinkende Corona-Fallzahlen lassen zu, dass viele Freizeitangebote, Museen und Sehenswürdigkeiten, aber auch Veranstaltungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz wieder stattfinden können, wenn auch unter Einhaltung von Corona-Schutzvorschriften und Hygienekonzepten. Bitte prüfen Sie die Öffnungszeiten vor Ihrem Besuch und informieren Sie sich direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen Bedingungen.

Am kommenden Sonntag, 25. Juli bietet Ausstellungskuratorin Barbara Hauß um 15 Uhr eine öffentliche Führung durch die Sonderausstellung Kunst und Nationalsozialismus im Dreiländermuseum an.

Beim Rundgang durch die Ausstellung beleuchtet Kunsthistorikerin Barbara Hauß die spannungsreichen Beziehungen zwischen den ausgewählten Künstlern und stellt ihre Werke in den Kontext der nationalsozialistischen Kunstpolitik. Viele Dokumente aus der Zeit zwischen 1930 und 1945 bringen überraschende Erkenntnisse über die Kunstwerke und ihre Schöpfer, die bisher unbekannt waren oder verschwiegen wurden.

Die Führung beginnt um 15 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, rechtzeitiges erscheinen wird empfohlen. Es gelten weiterhin die Pflicht zur Datenerhebung und zum Tragen einer medizinischen Maske.

Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Fr, 23. Juli 2021 um 13:08 Uhr

Finden Sie ähnliche Orte zu Dreiländermuseum in Lörrach


Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse