Bühne

MADAME KÖPENICK - Eine Komödie von Guy Helminger | Berlinpremiere in Berlin

mit Brigitte Urhausen und Michael Schrodt

Wann
Sa, 11. Juni 2022, 20:00 Uhr
Wo oder WAS
Berlin
Vaganten Bühne
Vorverkauf
Ticket kaufen
Ein großes Angebot an Tickets gibt es auch in den BZ-Geschäftsstellen.
Veranstalter
Vaganten Bühne Berlin gemeinnütziges Theater GmbH

Corona-Pandemie:
Die Entwicklung der Coronainfektionen wirkt sich auf das Veranstaltungswesen aus. Bitte informieren Sie sich unbedingt direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen 3G- bzw. Hygienebedingungen.

Wilhelm Voigt, der »Hauptmann von Köpenick«, starb vor 100 Jahren, im Jahr 1922, in Luxemburg. Dass er 1906 als Hauptmann verkleidet mit gutgläubigen Soldaten in das Rathaus von Köpenick eindrang und die Stadtkasse raubte, ist als Köpenickiade in die deutsche Sprache eingegangen und ist wohl am bekanntesten in Carl Zuckmayers Theaterstück von 1931 überliefert. Als Voigt im Jahr 1909 nach Luxemburg kam, war er 60 Jahre alt und eigentlich nur auf der Durchreise, aber er machte Bekanntschaft mit einer jungen Witwe, Frau Émilie Blum-Bernier, und wohnte schon bald bei ihr zur Untermiete. Luxemburg gewährte ihm Sicherheit vor den deutschen Behörden. Doch dass er seine letzten Lebensjahre dortblieb, dabei spielte diese Frau eine wichtige Rolle. Ohne sie hätte er wohl nie dort Fuß gefasst. Der Luxemburger Autor Guy Helminger hat eine zeitgenössische und vielschichtige Beziehungskomödie über das Paar und seine Zeit geschrieben eine Zeit, die der unsrigen in vielerlei Hinsicht erstaunlich nah ist.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Sa, 14. Mai 2022 um 13:54 Uhr

  • Kantstraße 12a
  • 10623 Berlin

Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse