Bühne

Of Curious Nature in Lörrach

»Préludes« und »Songs of Love and Bones«

Wann
Mi, 30. März 2022, 20:00 Uhr
Wo oder WAS
Lörrach
Burghof
Vorverkauf
Ticket kaufen
Vorverkauf auch unter
Tel.: 0761 - 496 88 88 oder bei den
BZ-Geschäftsstellen
Veranstalter
Burghof Kultur- und Veranstaltungs GmbH

Corona-Pandemie:
Sinkende Corona-Fallzahlen lassen zu, dass viele Freizeitangebote, Museen und Sehenswürdigkeiten, aber auch Veranstaltungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz wieder stattfinden können, wenn auch unter Einhaltung von Corona-Schutzvorschriften und Hygienekonzepten. Bitte prüfen Sie die Öffnungszeiten vor Ihrem Besuch und informieren Sie sich direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet - und unter welchen Bedingungen.

Choreografie: Helge Letonja | Künstlerische Leitung: Helge Letonja und Felix Landerer

Das junge Tanzensemble Of Curious Nature, Herzstück des Tanzentwicklungskonzeptes TanzRAUM Nord, vereint herausragende Tänzer*innen. Es entfaltet im Aufeinandertreffen der Persönlichkeiten und der kontinuierlichen gemeinsamen künstlerischen Arbeit unter der Leitung von Helge Letonja und Felix Landerer neue Impulse und Dynamik. In den Choreografie-Zyklen Préludes und Songs of Love and Bones setzt Helge Letonja ganz auf die Sinnlichkeit der Bewegung und schlägt Brücken zwischen sphärisch-leichter und erdig-kraftvoller Körperführung. Dabei entfesseln die Tänzer*innen die Poesie des puren Tanzes. Der erste tänzerische Reigen folgt dem Klavierzyklus der 24 Préludes von Frédéric Chopin. In Soli und Duetten verdichtet Letonja die unterschiedlichen emotionalen Facetten und dynamischen Qualitäten der Musik zu ausdrucksvollem, zeitgenössischem Tanz. Die künstlerische Bandbreite der Tänzer*innen entfaltet sich auf Grundlage der Kernmotive in Chopins Préludes. Daneben steht Letonjas neu kreierter Tanz-Zyklus Songs of Love and Bones ein spannungsreicher Kontrast. Die Choreografie offenbart in tänzerischer Intensität wahrhaftige, auch überraschende und abgründige Facetten der Liebe. In feingezeichneten Soli und Duetten bewegen sich die Tänzer*innen zu Evergreens und Neuentdeckungen von Love Songs verschiedener Genres. Der Tanz wird zum Zwiegespräch der Körper mit den Songs, ermöglicht im Auffächern zwischenmenschlicher Gefühlswelten ein tiefes Miterleben und fordert augenzwinkernd zum Hinterfragen gelernter Rollenbilder auf.

Das Ensemble wird gefördert vom TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover, Senator für Kultur Bremen, Theater Bremen, Stiftung Niedersachsen, Karin und Uwe Hollweg Stiftung.
Quelle: Veranstalter

Veröffentlicht am Mo, 26. Juli 2021 um 16:29 Uhr

  • Herrenstraße 5
  • 79539 Lörrach
  • Tel.: 07621 94089-11
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Burghof in Lörrach


Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse